Raspberry Pi Ambilight - Kombination Hardware

  • Hallo an alle,

    kurz zu mir…seit längeren interessiere ich mich für die Hausautomatisierung und habe schon das ein oder andere einfache Projekt bei mir umgesetzt.

    Nun habe ich immer mehr über die Möglichkeiten mit den Raspberry Pi gelesen und würde gern ein kleines Projekt damit starten, und zwar meinen Fernseher mit Ambilight nachzurüsten.


    Ich habe in vielen Foren, sowie tutorials auf Youtube, die Verwendung von den Raspberry Pi 3 mit den LED-ws2801 oder Raspberry Pi 3 mit Arduino nano und LED-ws2812b gelesen bzw. gesehen.

    Jedoch bin ich mir nicht sicher zwecks der Hardware, ob die ws2801 oder die ws2812b in Kombination mit arduino und den RPi 3 (wie z.B. mit diesen Projekt von elv : https://www.elv.de/mein-elv-mi…tter&forcelayout=standard). Denn in einigen Videos habe ich gesehen das manchmal das timing nicht passt, leider bei beiden Möglichkeiten.


    Nun meine Frage, welches System ist hier besser? Oder gibt es eine bessere Alternative? Mir ist es besonders wichtig, dass das ambilight sehr flüssig läuft und das timing wirklich passt. Ein paar Euro mehr sind mir angenehmer als eine schlechte/billige Umsetzung.

    Ich hoffe mir kann man hier ein paar Ratschläge geben (:

    Einmal editiert, zuletzt von Marc123 ()

  • Marc123

    Hat den Titel des Themas von „Rasperry Pi Ambilight - Kombination Hardware“ zu „Raspberry Pi Ambilight - Kombination Hardware“ geändert.
  • Keine WS2812B und WS2801

                                                       

    Lieber Apa102 mit 60 Leds/m nehmen fettes Netzteil und gut ist. Dann läuft's Klasse. Der Pi wird mit dem Netzteil der LEDs versorgt.


    Wenn's brennt 112 hilft weiter!

  • okay, super!

    Müsste eine Länge von 3,40 m damit versorgen + RPi 3 + HDMI Splitter und den Grabber. Was wäre da ein fettes Netzteil?

    Gibt es auch ein gutes Tutorial zur Einrichtung?

    Vorab ein dickes Danke

  • Schau Mal in den thread von sigi28 dort findest du jenes, was du brauchst um zu starten...


    18w / m braucht ein Strip also 4 * 18 = 72 Rechen aber mit 75 Watt. Watt Zahl für die Leds (WL)


    2.5 a für den Raspberry * 5volt = 12.5 Watt Rechnen aber mit 15w weiter wegen Puffer (rpi)


    2a für den Rest der HDMI Elektronik = 10 w (HDw)


    WL+rpi+HDW = 100w gesamt. Dann hast du genug Puffer. Das Netzteil muss somit 5v und MINDESTENS 100w liefern können!

    Wenn's brennt 112 hilft weiter!

  • vielen Dank für die Antworten :thumbup:

    Hab mich nochmal mit den LEDs befasst und APA102 scheinen wirklich homogener zu wirken. Nun gibt es ja einen Unterschied zwischen APA102 und APA102c. Würde für die APA102 60led/m ,für 4m ,insgesamt knapp 80 Eur bezahlen. Lohnt sich diese Ausführung wirklich? Oder wäre das perlen vor die Säue?

  • Bei insaneware...das ist auch der einzige Verkäufer der die apa102 (also nicht das c-Modell), den ich gefunden hab. Sonst hab ich nur das C-Modell gefunden auf anderen Webseiten gefunden.

    Gibt es eine Alternative?

  • Einfach auf eBay.. dann Artikelstandort auf Deutschland stellen und Mal schauen und auf die Bewertungen des Verkäufers achten.


    Musst du Mal ins Datenblatt schauen, wo der Unterschied liegt. Denke aber du machst nichts falsch. Glaube das c Modell leuchtet nicht so hell rot . Weiß es aber echt nicht mehr.

    Bei eBay findest du auch das normale Modell.

    Schau Mal nach.

    Wenn's brennt 112 hilft weiter!

  • ja das c-Modell und die ohne c Variante sind schon etwas unterschiedlich von der Leuchtkraft gewisser Farben und besitzen ein alu-bett zur besseren Kühlung (so hab ich es zumindest gelesen) Die Frage ist nur ob es einen bemerkbaren Unterschied geben wird, was den Preis gerechtfertigt.

    Bei Ebay und auch auf ausländischen Plattformen sind immer nur die c-modelle zu finden (lassen sich optisch ganz gut unterscheiden)

  • Habe glaube ich auch bei mir am laufen die c Version. Bin zufrieden damit.

    Kauf dir einfach apa102 und mach dir nicht so viele Gedanken, das wird schon..


    Bei eBay drauf achten, dass es aus DE kommt sonst musst du eben lange warten.. Bei 5 m müsstest du so bei 50 - 55 € liegen. 60 Leds /m

    Wenn's brennt 112 hilft weiter!

  • habe vorgestern die C Variante bei Ebay gekauft. Standort Bremen. GLaube ca 51€ für 5 Meter.

    kann aber noch nichts zu der Qualität und Leuchtkraft sagen.


    denke das wird reichen. Wenn man nix anderes kennt, isses doch bestimmt gut :) da es ja was neues is :)

  • okay, super

    Wie schaut es aus wegen dem Netzteil?

    Dann 5V mit 20A oder eher mit 30A?

    Gibt es einen Favoriten unter der Stromversorgung? Wichtig ist das dieses Netzteil keine störenden Geräusche von sich gibt, da ja in einigen ein Lüfter eingebaut ist.

    Hab ihr eine konkrete Empfehlung?

    Und gibt es noch andere wichtige Merkmale?

  • ja ich weiß, und dafür auch nochmal ein dickes danke. Mir ging es nur darum, welches ich genau bevorzugen sollte und ob die die gelieferte Wattzahl nach oben kein Problem darstellt. Wie z.b. wenn ich 30A verwende

  • Ok. Denn wenn 100Watt ne knappe Kiste werden könnten, dann muss es ja ein Schaltnetzteil werden, weil ich bisher vergossene Netzteile nur bis 100 Watt gefunden habe. Daher auch der Ursprung meine Frage, da die Erfahrungen dort unterschiedlich sind

  • okay...

    Nun bin ich mir noch unsicher zwecks Converter und Splitter. Sollte es ein Einkomponenten-System sein (wie z.B. https://www.amazon.de/gp/aw/d/…smid=A3OTC92J91USZZ&psc=1) oder HDMI-Splitter und AV-Converter einzeln? Was läuft stabiler? Ich habe ein FullHD Fernseher und meine Sony PS 3 soll darüber laufen. Auch würde ich gerne später das TV-Signal am Fernseher abgreifen um das Ambilight für das Fernsehprogramm zu nutzen.




    kleiner Zusatz und großes Lob: Das Forum ist echt klasse und hat mir jetzt schon vieles näher gebracht :thumbup:wirklich Top