TV Hat

  • Moin GT74,


    wenn du uns bitte erst einmal verraten würdest, welchen Pi du nutzt? Wenn es ein Pi Zero sein sollte, würde mich das mit dem stockenden Bild nicht wundern.


    Eine aktuelle Raspbian Version wirst du wohl einsetzen (welche eigentlich?) denn ich kann mir nicht vorstellen, das ältere Versionen den neuen HAT unterstützen.


  • Ok, hätte ich dazuschreiben müssen.

    Ich habe es mit einem PI 2 und auch mit einem P3 versucht Raspian stretch neu heruntergeladen, Update und Upgrade gemacht.

    Mit beiden zeigt sich der gleiche Fehler.

    Habe mich auch bei der Installation an die Anleitung gehalten, beim Sendersuchlauf wurden dann keine Sender gefunden.

    In den Muxes habe ich dann die Einstellmöglichkeit gefunden auf DVB-T2 umzustellen, worauf dann auch Sender gefunden wurden.

    Wenn ich auf das kleine TV Symbol klicke, dauert es erst einmal eine Weile dann kommt ein Bild was für maximal 2 Sekunden läuft, bleibt dann stehen, mach mal kommt nochmal ein 2SSekubden Stück. Mehr geht nicht.


    GT

  • Moin zusammen,

    bin neu hier ;-))


    Ich habe das gleiche Thema:

    - p3+

    -Version 4.14.71 -v7+


    Konfiguration des TV HAT gem. der Schritt für Schritt Anleitung gemacht.

    Hat soweit alles gut funktioniert:

    Ergebnis:

    • beim Raspberry
    • Beim Abspielen im Live-Player von tvheadend sehr schlechte Bildqualität, etwa alle 2 - 3 Sekunden bleiben Bild und Ton hängen,
    • auch beim VLC Player nur Ruckeln, schlechtes Bild,
      Unter Werkzeuge - CodecInformationen wird der Codec H.265 (oder x.265) nicht angezeigt?

    Streaming hat bei mir noch nicht funktioniert. Da muss ich wohl noch ein wenig üben.

    LG

  • Ihr müsst den Stream nicht umcodieren, dafür ist der pi zu langsam. Also nur tv Signal empfangen ggf. Entschlüsseln und dann alles zum Client reichen. Hierfür z.b. Kodi nehmen mit dem addin für tvheadend.

  • Das kannst du in den Einstellungen auf der Webseite einstellen und wenn ip Adresse:Port/Playlist oder so ähnlich eingibst kannst du eine Playlist für den einzelnen Benutzer herunterladen. Die kannst du dann mit sämtlichen öffnen.

  • Womit hast du zuvor drauf zugegriffen?

    Du kannst diese Codierung einzelnen Nutzern zuweisen. Auch hatte ich Probleme mit meinem firetv Stick das dieser scheinbar irgendwie zu langsam war mit Kodi.


    Ich muss aber sagen, dass ich als Signal iptv vom Provider bekommen habe, dieses entschlüsselt habe und dann zu den Endgeräten gestreamt. Dabei hatte ich das Problem, dass die Netzwerkkarte teilweise überlastet war und es daher auch zu rucklern kam.

    Was ich nicht herausfinden konnte warum das Netzwerk so mit dem Signal überflutet wurde da ein hd Stream bei unter 20mbit liegt und somit theoretisch 5 Streams gleichzeitig laufen würden.

    Naja ich habe es nicht mehr weiterverfolgt da ich mir für 250€ eine vu uno 4K se geholt habe und damit nun 8 Geräte gleichzeitig mit streamen versorgen kann und dies viel einfacher.