LEDs flackern nur bei externem Grabber

  • FeinTech VSP01401 HDMI 2.0 Splitter 1 auf 4 Verteiler Ultra-HD 4K@60Hz YUV 4:4:4 HDR HDCP 2.2 EDID 18 Gbps https://www.amazon.de/dp/B07D6WT261/ref=cm_sw_r_cp_apip_yzfexkzGlzZ8d (Affiliate-Link)

    Den habe ich und der läuft super bei mir.

    Ich habe gestern Abend nun einen anderen HDMI-Splitter eines anderen Herstellers getestet.
    Es war der PT-SPHD12D von PureTools. Das Gerät funktioniert zwar im Prinzip, aber sobald die Quelle wechselt, musste ich erst alles wieder vom Strom trennen. Ist also wohl für diesen Zweck nicht geeignet.


    Ich habe mittlerweile mit viel herumprobieren eine Konfiguration erstellt, mit der es für mich recht zufriedenstellend läuft.

    Bei Interesse kann ich meine Einstellungen gerne posten.

  • Sooo.. Sorry, dass ich mich nun auch nach so langer Zeit wieder als Threadersteller zu diesem Thema melde. Aber die aktuelle Situation erlaubt mir wieder Zeit für die wichtigen Dinge im Leben zu investieren :)

    Ich hab jetzt an meiner Config auch nochmal etwas herumgespielt. Das Problem besteht leider aber nach wie vor.

    Ich hab das Flackern jetzt "reduziert" indem ich einfach die Hintergrundbeleuchtung (luminanceMinimum) auf 0.25 gestellt habe. Dann hat man zwar bei dunklen Szenen immer weiß leuchtende LEDs, was mich persönlich aber so jetzt nicht unbedingt stört. Das Flackern ist aber mit dieser Einstellung bei mir nicht mehr zu sehen.

    Zudem habe ich weitere Anpassungen gemacht, welche für mich so zufriedenstellend sind. Den größten Erfolg hatte ich aber tatsächlich mit der Hintergrundbeleuchtung. Anbei meine Configdatei.


    Evtl. hilft es ja jemandem :)


    Gruß


    Enjoyxxl aka. Manu