Schreibtisch Wetterstation mit CO2 Messung

  • Ich möchte hier heute ein kürzlich von mir fertig gestelltes Projekt vorstellen. Eigentlich ist das Projekt hier im Forum ja völlig falsch weil ich hier keinen Raspberry sondern einen Arduino Mega verwendet habe. Da aber die meisten hier wahrscheinlich schon mit dem Arduino experimentiert haben, stelle ich das ganze hier mal ein. Das besondere an dieser Station ist der hier eingesetzte CO2 Sensor. Dieser macht als "Luftgütesensor" in einem Wohnraum nach meinen jetzt vorliegenden Erfahrungen wirklich sinn. Für die Station habe ich folgende Komponenten verwendet:


    - Arduino Mega

    - Acryl Gehäuse Arduino Mega

    - 3,5 " TFT Display für den Arduino (Amazon)

    - Uhrmodul DS3231

    - DHT22 für Temperatur und Feuchte

    - CO2 Sensor Typ MH-Z14A (über die serielle Schnittstelle an den Arduino angekoppelt)

    - 2x Edelstahl Handtuchhaken als Ständer für das Gehäuse


    Die ganze Hardware ist in kurzer Zeit zu montieren. Ein eigentliches Gehäuse gibt es ja nicht. Ich habe bei dem rechten Grafikbalken auf dem Display einen Nullpunkt von 750 ppm CO2 definiert. Wird der Wert kleiner, wächst ein grüner Balken, im anderen Fall ein roter Balken. Wenns rot wird, heißt es lüften. Dann wird es auch schnell wieder grün. Die Genauigkeit des CO2 Sensors ist denke ich ganz gut. Er kalibriert sich bei 410 ppm automatisch selbst. Der CO2 Sensor ist nicht vergleichbar mit den Billigteilen, welche es so für 5 - 10 € zu kaufen gibt.