Software mit App Bluetooth App Unterstützung

  • Hallo zusammen,


    ich will jetzt eine Software die bereits auf einem Arduino Nano läuft jetzt für einem Raspberry Pi schreiben.


    Ich will eine Software schreiben die per Bluetooth über eine dann von mir programmierte App gesteuert wird.


    Meine Frage lautet jetzt, welche Sprache empfiehlt sich dafür jetzt für den Raspi ? Würde sehr gerne auf Python verzichten. Kann zwar sehe gut C/C++ programmieren, weiß aber leider nicht wie gut man damit eine Bluetooth API/Verbindung mit einer App programmieren kann.


    Dazu Neuland für mich.

    Mit welcher Sprache soll eine Android und auch eine IOS App programmiert werden ?



    Danke für euren Rat.

  • Dazu Neuland für mich.

    Mit welcher Sprache soll eine Android und auch eine IOS App programmiert werden ?

    Android: Kotlin ist im Kommen, der Großteil der Apps ist aber noch in Java geschrieben

    iOS: Swift


    Und wenn du Cross-Platform gehen und nicht ständig zwei komplett unterschiedliche Projekte verwalten möchtest, kannst du z.B. auf Flutter, Ionic oder Phonegap zurückgreifen, die jedoch nicht alle nativen Funktionen unterstützen.

    Kelvin

  • Hallo,


    Quote

    Meine Frage lautet jetzt, welche Sprache empfiehlt sich dafür jetzt für den Raspi ?

    Python


    Quote

    Würde sehr gerne auf Python verzichten.

    Dann kannst du halt der Empfehlung nicht folgen ;)

    Quote

    Kann zwar sehe gut C/C++ programmieren,

    Dann nimm' das doch...


    Quote

    weiß aber leider nicht wie gut man damit eine Bluetooth API/Verbindung mit einer App programmieren kann.

    Und? Dann musst du es halt lernen. Das als "Grund" gegen C/C++ zu nehmen ist ein bisschen strange - weil das doch (bei dir) auf jeden Programmiersprache zutrifft, oder? Deiner Logik folgend musst du das Projekt darum zwangsläufig umgehend einstellen ;)


    Bluetooth kann OOTB AFAIK keine Programmiersprache, da brauchst du immer externe Module. Wäre bei Python auch so. Und da Bluetooth ziemlich verbreitet ist, gibt es da mit Sicherheit auch fertige Module für C/C++, die du "nur" einbinden brauchst.


    BTW: einfacher als Bluetooth ist wahrscheinlich ein HTTP-basierte REST-API oder auch Websockets.


    Gruß, noisefloor

  • Moin Wolly300,


    ich will jetzt eine Software die bereits auf einem Arduino Nano läuft jetzt für einem Raspberry Pi schreiben.

    Und die hast du selbst geschrieben? Oder wo gefunden?

    Weil Arduinoprogramme werden in einem C++-Dialekt geschrieben...


    Da kann ich mich nur meinem Vorschreiber noisefloor anschliessen!


    Also:

    WO ist das Problem???


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Natürlich komplett selber in C geschrieben.

    Ich bin kein Anfänger was programmieren angeht.

    Haben schon diverse Programme in C geschrieben. Auch web basiert kenne ich mich sehr gut mit html, css, php, js und my sql aus.

    Es ist aber so geplant, das der Raspberry Pi Zero W ohne Wlan außerhalb des Hauses arbeiten soll.

    Deswegen und weil ich schon längst mit App Programmierung anfangen wollte, will ich es per Bluetooth und Handy App machen. (Klar, ich weiß das ich auch Wlan und App verwenden kann)

    Frage hier nur so nach, weil ich ein Anfänger mit Raspberry Pi C/C++ Programmierung bin.


    Danke so weit für die Nachrichten

  • Hallo,


    Quote

    Frage hier nur so nach, weil ich ein Anfänger mit Raspberry Pi C/C++ Programmierung bin.

    Aber so groß ist der Unterschied doch nicht... von daher sehe ich nicht wirklich, wo dein Hindernis ist... Gut, beim Arduino ist es eine geschlossenen und damit übersichtlicheres Ökosystem, aber das ist auch alles.


    Von daher sollte es auch kein Problem für dich sein, ein C/C++ Programm auf dem Raspi zu schreiben, dort zu kompilieren und laufen zu lassen. Dadurch, dass der Raspi ja ein "vollwertiger" Computer ist, steht dir dort auch der volle Sprachumfang der von Compiler unterstützen Features von C/C++ zur Verfügung so wie alle C/C++ Module, die sich auf der ARM-Plattform des Pi Zero kompilieren lassen.


    Gruß, noisefloor

  • ich denke du denkst falsch rum. Bei Arduino verhalten sich die Bluethooth devices so das sie eine Seriale Verbindung veröffentlichen. Aber das weißt du sicher wenn du dich mit deiner App und dem Ardunio verbinden kannst.


    Jetzt muss du das auch mit dem Bluethooth vom PI machen. Ich weiß nicht wie man den Treiber so einstellt das er das Tut bin mir aber fast sicher das das geht bzw das es sogar default so ist https://www.raspberrypi.org/do…ion/configuration/uart.md.


    Jetzt muss du noch die Linux Console von dem UART (/dev/ttyS0) entfernen gibt X-Anleitungen dazu.


    Jetzt kannst du einfach mit

    Den Port öffnen und warten was da kommt bzw was darauf schreiben das sollte dann in der Handy App an kommen.


    https://raspberrypi.stackexcha…-android-phone-no-pairing

    Da steckt eine Lösung drin.