Car PC & SPS ersatz

Registriere dich jetzt, um exklusive Vorteile zu genießen! Als registriertes Mitglied kannst du Inhalte herunterladen und profitierst von einem werbefreien Forum.
Mach mit und werde Teil unserer Community!
  • Moin,

    Ich hätte da mal ein paar Fragen zur umsetzung einer Idee von mir.

    Die Idee wäre folgende:

    RPi als Car PC mit SPS Einsatz, da ich alleine mit den Einzelteilen für die Steuerung bei 60-70€ liegen würde, wenn ich diese mit Schütztechnik errichten würde.

    Als komponenten hatte ich mir überlegt das Model 3 B+, die USV 3, eine erweiterung für die GPIO`s (diese?) und Relaisboard`s mit optokopler zu nehmen.

    Der Car PC sollte können:

    -Navi

    -Spotify (oder zumindest per bluetooth darauf zugreifen)

    - 4.1 pre Amp ausgang

    - Freisprecheinrichtung (ganz wichtig)

    was für mich jetzt interessant ist, wäre wie es sich verhält mit dem Thema Display mirroring, sodass denn einfach der Bildschirm vom Handy gedoppelt wird. Dadurch wäre die Hälfte erledigt. Was bräuchte ich sonst noch für die Umsetzung Hard- und Software mäßig? Worauf muss ich achten?


    Für den SPS Anteil wäre für mich interessant wie ich das mit den AND, NAND, OR und NOR Befehlen mache. Was ich bisher gefunden hab ist nur wie ich if oder else befehle wirke ( mag auch einfach nur Falsch gegoogled haben). Zum Programmieren würde ich Python nehmen, gibt ja leider kein Siemens LOGO ähnliches Programm ^^. Und wie würde ich beispielsweiße die oben verlinkte Erweiterung einbinden?

    wäre es möglich, für die Eingänge einfach nur eine Verbindung zwischen 3,3V und dem Pin zu setzen als Signal oder muss dies mit einem R gemacht werden?

    Die USV ist dazu gedacht bei unterschreiten einer gewissen Spannung über den Startvorgang hinaus den Pi herunterzufahren. Wäre es da nicht auch möglich, per Spannung den Bildschirm ein und aus zu schalten? Bestünde auch die möglichkeit einer Grafischen Kontrolle der GPIO`s über monitor mit der Möglichkeit die Ausgänge manuell vom Pi schalten zu können, zur Überprüfung?


    Gerne auch Info`s verlinken für den Fall schlechter nutzung von google und der Suchfunktion

  • gut, für einmal nutzen ist dass dann mit 50€ etwas teuer.... mit LOGO kann man zumindest in der demo das programm aufbauen und muss es dann nur manuell in der SPS programmieren...

  • Die "free" Version läuft 2 Stunden. Coden kannst Du so lange Du willst. Nur die Runtime ist in der free Version auf 2 Stunden begrenzt, aber beliebig oft neu startbar.

    Geht nicht, gibts nicht. Reine Preisfrage....