Pi 3 B+ geht nur ein USB Port

  • Hallo zusammen

    ich bin echt kein PC Experte und kenn mich auch mit dem Raspberry fast garnicht aus!!!

    Ich möchte eigentlich nur meinen 3D Drucker mit Kamera fernsteuern über Octoprint!:wallbash:

    Aber leider geht nur der eine Usb Port unten links neben dem Lan Port.

    Die anderen liefern nur Strom und bei Eingabe von USB-Devices in die Konsole steht etwas von OTG Adapter egal welches Gerät ich anstecke!!!

    Die Tastatur geht aber komischerweise an allen Ports! Mit aktiven Hub an dem Port der funktioniert geht der Drucker und die Kamera!

    Habe es auch schon mit Raspbian probiert aber da ist das selbe Problem.

    Und habe auch verschiedene Netzteile bis 5A probiert!!!


    Vielleicht kann mir hier jemand helfen???:helpnew::helpnew::helpnew:


    Ich würde mich sehr freuen


    Dirk

  • Servus dirk234 ,


    Aber leider geht nur der eine Usb Port unten links neben dem Lan Port.

    und das hast Du wie festgestellt?



    und bei Eingabe von USB-Devices in die Konsole

    Gratuliere! Dann hast Du bereits ein KI-basiertes System installiert ...

    Bei mir kommt da:

    Zitat

    pi@pi-lcurr:~ $ USB-Devices

    -bash: USB-Devices: Kommando nicht gefunden.

    pi@pi-lcurr:~ $


    Und habe auch verschiedene Netzteile bis 5A probiert!!!

    da kannst Du auch 50 A probieren ... mehr Strom als durch die Polyfuse passt, wird auch nicht gezogen ...


    Vielleicht kann mir hier jemand helfen???

    Vielleicht hilfst Du erst mal uns ;) ... -> Wie Frage ich nach Hilfe?


    cu,

    -ds-


  • Guten Morgen,

    jar vielen dank das werde ich heute Abend auf jedenfall probieren.


    dreamshader ich habe das gefunden indem ich mit meiner Kamera alle Ports durchprobiert habe bis einer ging.


    Ich habe ein 5A Netzteil probiert um mangelnde Stromzufuhr auszuschließen, da das hier immer ein recht großes Problem ist wie ich hier gelesen habe.

  • hyle hier unter USB-Devices( dreamshader ) die aufgelisteten Geräte, auf dem ersten Bild steckt die Kamera an dem Port der funktioniert und dort wird auch sie auch erkannt. Auf dem zweiten Bild steckt sie an einem anderen beliebigen Port dran und wird nicht erkannt. Zusätzlich steckt die Tastatur dran.

    jar das mit dem Strom hoch setzten hat leider auch nicht funktioniert:no_sad:


    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen?

  • jar das mit dem Strom hoch setzten hat leider auch nicht funktioniert

    glaube ich nicht, schliesslich zeigst du deine config.txt ja nicht! behaupten kann man viel, dann zeige es uns!


    und nicht mit Bildschirm abfotografieren, da dein PI ja nicht richtig spielt vermute ich du bist mit einem anderen Rechner hier im Netz


    dann kannst du dich auch über Putty/SCP/winSCP mit dem PI per ssh verbinden und die Konsole Ausgaben kopieren und hier einfügen.


    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr

  • hyle beim ersten mal habe ich die Kamera an dem Port dran der funktioniert und bei 2 und 3 versuch hab ich sie umgesteckt.


    jar es tut mir leid aber ich hab echt keine Ahnung von dem was du unten aufgezählt hast. Ich hab den Raspberry an einem TV dran und nebenher von sich getrennt an einem PC! Und hab das was du geschrieben hast in de Konsole eingegeben und auch versucht unter Nano/Boot/Config.txt rein zu kommen aber da war das nicht mit aufgeführt.

  • Hallo,

    versucht unter Nano/Boot/Config.txt rein zu kommen

    Du weißt schon, daß Linux zwischen Klein und Großbuchstaben unterscheidet?

    Das Kommando heißt: sudo nano /boot/config.txt, "sudo" weil der Benutzer 'pi' keine Schreibrechte für die Datei hat.

    Schönen Gruß, kle