Kamera Helligkeit

  • Hallo zusammen,


    ich möchte mit meiner Webcam (Microsoft Lifecam HD-3000) Aufnahmen vom Himmel in regelmäßigen Abständen machen. Die Helligkeit der Bilder ist aber bei jedem Bild extrem unterschiedlich, sodass ich sie nicht benutzen kann. Im Anhang habe ich mal drei Bilder hinzugefügt, die ich direkt hintereinander gemacht habe. Die Webcam nimmt in einer Qualität von 1280x720p auf. Diese möchte ich auch nicht niedriger stellen.
    Ich habe es auch noch mit einer Digitalkamera via GPhoto2 versucht (Canon Powershot S30). Da ist die Bildqualität sehr gut, nur hält der Akku leider nicht lange genug. Ich habe schon mal gedacht, dass ich die Kamera gleichzeitig ans Netz zum Laden anschließen könnte, aber da habe ich kein Ladegerät gefunden, mit der ich den Akku laden kann, wenn die Kamera läuft.


    Hat jemand eine Lösung für mein Problem?

  • Hallo,


    ich habe am PC eine LiveCam für Skype usw.
    Dort gibt es in den EINSTELLUNGEN die Möglichkeit Helligkeit usw.
    individuell einzustellen....und dahinter der Haken für Automatik.
    Den würde ich mal versuchsweise deaktivieren, weil die Cam einige Sekunden
    braucht zu regeln. Dadurch kann es dann im Moment der Aufnahme zu
    überbelichteten Bildern kommen (weiß).

  • Für die andere Kamera, wo du sagtes es gibt kein Ladegerät. Dazu fällt mir leider nichts ein, Notfalls kauf dir 2 Ersatz Akkus.


    Gruß halligallo


  • ich habe am PC eine LiveCam für Skype usw.
    Dort gibt es in den EINSTELLUNGEN die Möglichkeit Helligkeit usw.
    individuell einzustellen....und dahinter der Haken für Automatik.


    Da würde ich aber mal behaupten dass das eine Windows Softwarre ist - wie aber soll man das über den RaspberryPI benutzen können? :-/ ;)



    Man müsste also zunächst wissen womit du die Kamera benutzt also welches Programm?


    Da du anscheint "weit entfernte und bewegte Bilder" fotografieren willst wär eben die Frage wie lange die Kamera zum fokusieren brauch..
    Mit fswebcam kann man darauf Einfluss nehmen, indem man den Parameter " --skip " verwendet also zB " --skip 20 " um die ersten 20 frames zu skippen sodass die Kamara mehr Zeit hat sich zu fokusieren

    Code
    -S, --skip <number>
                  Set the number of frames to skip. These frames will be captured but won't be use. Use this option  if  your
                  camera sends some bad or corrupt frames when it first starts capturing.
    
    
                  Default is "0".


    Da müsstest du dich dann ran tasten wie lange deine Kamera zum fokusieren brauch, also den Wert entweder erhöhen oder senken..


    Alternativ bzw finde ich das sogar besser, erstellt man sich eine webcam.cfg die dann von fswebcam ausgerufen wird also zB:
    /etc/webcam.cfg


    Der Aufruf erfolgt dann so:

    Code
    fswebcam -c /etc/webcam.cfg


    Wenn du immer ein anderes Bild zB mit Datum+Uhrzeit erstellen willst kannst du in der webcam.cfg auch die "save" Option weg lassen und stattdessen den Dateinamen beim Aufrufen angeben..


    Weitere Optionen zu den Einstellungsmöglichkeiten kann in der manual-Page nachgelesen werden:

    Code
    man fswebcam


    bzw eine List der " set " Optionen kriegst du hiermit angezeigt (weil ggf nutze ich in der Beispiel webcam.cfg etwas was deine Cam nicht unterstützt):

    Code
    fswebcam --list-controls

    (weil es da stark auf das jeweilige Module und Device ankommt)