Motor aus Scanner mit Raspberry steuern

  • Hallo,


    ich habe neulich einen Scanner auseinandergebaut, dabei fiel mir der kleine Elektromotor auf, der über Zahnräder den Scanner hin- und herbewegt.

    Da habe ich mich gefragt, ob ich diesen wohl mit meinem Raspberry steuern könnte. Die üblichen ersten Schritte mit den GPIO's habe ich schon durch.

    Habe aber trotzdem noch nicht wirklich viel Ahnung, deshalb frage ich hier.

    Was sollte ich unbedingt beachten, wenn ich mich an der Schaltung probieren will?

    Und wie finde ich heraus welche Kabel ich verbinden muss? Der Motor hat ein Kabelband mit 4 Enden. Ein Kabel aus diesem Band ist rot, müsste ich dieses dann mit Ground verbinden?

    LG und Danke schon mal im Voraus.

  • Ein Kabel aus diesem Band ist rot

    geile Frage,


    normalerweise ist rot ja genau das Gegenteil von GND, aber bei Chinesen sind die meisten farbenblind und sie nehmen alle Farben die sie finden können, aber oft nicht immer gibt es Datenbätter wo sie das aufschreiben.


    Bei 4 Kabel deutet es eben auf Schrittmotor hin, da ist jede Leitung nicht fest an irgendwelche GND zu legen, ich denke mit dem Stichwort kannst du Anleitungen finden, aber du musst schon ganz weit von vorne anfangen, besonders bei PI GPIO Spannung und Strom.

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr

  • und hüte dich vor Ami Bombenfilme, die taugen nicht als Lehrmaterial wo der gefährliche Draht immer blau oder grün ist.

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr