Hifi Berry DAC+ und Watterott LCD

  • Hallo


    Ich möchte gerne mein funktionierendes Internet Radio mit dem Pi 2B und einem Watterott LC Touchsreen mit einem Hifi Berry DAC + zu besserem Sound verhelfen. Dazu ist es notwendig das

    Backlight des Displays über GPIO 12 statt GPIO 18 anzusteuern, da des GPIO 18 vom Hifi Brerry DAC verwendet wird. Wie kann ich das LCD bzw das RPi dazu bringen das Backlight über GPIO12 anzusteuern.


    Gruß


    Papa Alpha Tango

  • Moin Papa Alpha Tango,


    erstmal: Herzlich Willkommen im Forum!


    Schreibe mal wie das Display heisst und woher die Kenntnis stammt, das die Hintergrundbeleuchtung an GPIO 18 muss.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

  • im Prinzip stehe ich vor dem hier beschriebenen Problem

    Defekt durch ein fehlerhaft geladenes device tree overlay (rpi-display-overlay.dtb)?


    Der Hersteller Watterott berschreibt das man das LCD mit einem Berry zusammen betreiben kann wenn man das Backlight auf GPIO12 legt



    Can I use the RPi-Display together with a HiFiBerry?

    Yes, it is possible to use a RPi-Display B+ and HiFiBerry together. But the backlight control signal of the display has to be changed from GPIO18 to GPIO12 (BL jumper), because GPIO18 is used by the HiFiBerry. Note, the automatic HAT detection will not work, if both ID EEPROMs are connected to the Raspberry Pi.



    und ich brauche Hilfe um das zu bewerkstelligen

  • Moin PAT,


    ja und?

    kann man doch nun einstellen. Versuch macht kluch


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

  • Hallo Bernd


    danke für die schnelle Antwort. Wenn ich das richtig verstanden habe muss ich die entsprechenden Parameter zum Laden der rpi-display.dto

    in der /boot/config.txt nur ändern und die Sache sollte laufen. Wenn ich in den nächsten Tagen getestet habe melde ich mich wieder.


    Gruß


    Pat

  • Moin P A T,


    ja, genau. Ich würde nur den Parameter testen. Und nicht an dem Display was machen.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

  • Da ich lange nix machen konnte hier eine kurze Zwischenmeldung, mein Display ist vom vielen Testen und einmal falschem Aufstecken leider kaputt gegangen.

    Ein neues ist bestellt,wird aber wohl noch eine Weile dauern, da ich leider nur selten zum Basteln komme. Ich bleibe dran und melde mich.


    Gruß


    Pat

  • Hallo


    Heute kann ich mich mit der freudigen Nachricht melden das Problem gelöst zu haben :-)


    Das Display und das Raspi musste ich in folgendermaßen anpassen.

    Auf dem Watterott Display muß ! der Jumper auf der Platine von Pin 18 ( default ) auf Pin 12 umgestellt werden. Geht nur mit Lötkolben, da kein richtiger Jumper sondern nur Lötaugen.


    Dann habe ich in der /boot/config.txt die Parameter für rpi-display.dtbo geändert und der Eintrag sieht bei mir nun so aus


    dtoverlay=rpi-display,backlight=12,speed=32000000,rotate=270


    Leider hat das alleine nicht ausgereicht. Das Display wollte trotzdem beim Booten weiterhin den GPIO 18 benutzen.

    Es ist tatsächlich notwendig die Datei /boot/overlays/rpi-display.dtbo mit dem Device Tree Compiler in eine Quelldatei umzuwandeln

    und dort 2 Einträge zu editieren damit tatsächlich der GPIO 12 benutzt wird.

    Die Overlay Datei habe ich mit folgendem Befehl in Quellcode umgewandelt


    sudo dtc -I dtb rpi-display.dtbo -O dts -o rpi-display.dts


    in der rpi-display.dts Datei habe ich 2 Hex Werte geändert


    " brcm,pins =<0x12 0x17 0x18 0x19>; "

    nach " brcm,pins =<0xC 0x17 0x18 0x19>; "


    sowie " led-gpios = <0xdeadbeef 0x12 0x1>; "
    nach " led-gpios = <0xdeadbeef 0xC 0x1>; "


    dann die Datei mit dem Befehl


    sudo dtc -I dts rpi-display.dts -O dtb -o rpi-display.dtbo


    wieder eine neue rpi-display.dtbo Overlay Datei erzeugt.


    Hier ist der gleiche Fehler im Forum schon mal beschrieben worden


    Nach Neuerstellen der rpi-display.dtbo mir dem Device Tree Compiler und einem Neustart benutzt das Display nun endlich GPIO 12 für die Beleuchtung und GPIO 18 ist für den Hifi-Berry frei !


    Nun kann ich endlich mein New Tron Radio mit ordentlichen Soundausgang benutzen.


    viele Grüße


    Pat

  • Moin Pat,


    danke für deine Rückmeldung!!!


    Dann, bitte, dein Thema als erledigt markieren.


    Das geht oben bei "Thema bearbeiten".


    Danke.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"