Euer ernst!?

  • Wie soll man den Satz in diesem Kontext sonst verstehen?

    dbv: Das war als Antwort an jar gedacht und ich habe das, was ich dazu zu sagen hatte, bereits geschrieben.

    Wenn Du das so verstehst, wie ich Deinem Posting entnehme, dann wird das seinen Grund haben.

    -ds-

  • Bei der Diskussion um den einen Pin zur Datenübertragung zwischen einem Arduino und einem Pi ist mir aufgefallen, dass bereits ab etwa dem Beitrag #7 das eigentliche Ziel des gesamten Threads aus dem Blickfeld geraten ist. Anstatt dem TO zu helfen, driften die Beiträge Schritt für Schritt in eine Theoriediskussion ab, die sich von dem eigentlichen Problem unaufhaltsam entfernt.

    Das kann doch von den Beteiligten so nicht ernsthaft gewollt gewesen sein.

    Dann kommt noch dazu, dass ab etwa Beitrag #11 die Sachfragen komplett vom Radar verschwinden und die Persönlichkeiten zum Ziel von spitzen und provozierenden Aussagen und Erwiderungen werden. Auch hier glaube ich nicht, dass die Teilnehmer das wirklich wollten; geschehen ist es dennoch. Das Eingreifen der Moderatoren ist für mich nachvollziehbar, weil diese den sozialen Frieden wieder herstellen wollten bzw. nicht gefährden wollten. Und zum Eingreifen zählt für mich auch, dass nichtzielführende Beiträge gelöscht werden. Wer handelt und entscheidet, geht naturgemäß das Risiko ein, dass die Ergebnisse nicht allen gefallen. Mit der richtigen Portion Selbstbewußtsein steht man dies aber durch.

    Rangeleien unter Forenteilnehmern wird es immer wieder geben, das Äußern einer abweichenden Meinung ist in gewisser Hinsicht auch ein Zeichen von Interesse am Sachverhalt. Aber dabei sollte man nicht aus den Augen verlieren, um was es geht und ob der eigene Beitrag wirklich zielführend ist.

    Mein Github-Repository ist hier zu finden.

  • Großartig, vielen Dank peuler . Dass spricht mir direkt aus dem Herzen. In Ergänzung und weil es mir den ganzen Tag bereits durch den Kopf schwirrte:


    Manchmal fällt es bei allem Egomanentum sehr schwer, sich daran zu erinnern, dass wir alle hier GÄSTE sind. Ich habe mir vorgenommen, da öfter mal dran zu denken.

  • Bei der Diskussion um den einen Pin zur Datenübertragung zwischen einem Arduino und einem Pi ist mir aufgefallen, dass bereits ab etwa dem Beitrag #7 das eigentliche Ziel des gesamten Threads aus dem Blickfeld geraten ist. Anstatt dem TO zu helfen, driften die Beiträge Schritt für Schritt in eine Theoriediskussion ab, die sich von dem eigentlichen Problem unaufhaltsam entfernt.

    Das kann doch von den Beteiligten so nicht ernsthaft gewollt gewesen sein.

    kann es sein das der TO nur mit Infos geizte?


    Der Arduino, hmm was soll das sein?

    -ds- dachte ja nicht völlig falsch auch an den proMini


    und was kam später raus?


    Ein PLC (muss erst mal gockeln) auf Arduino Basis


    ich dachte mir schon das es heisst, programmierbarer logik controller, wth was soll das sein Aküfi kann nerven vor allem wenn sie nichtssagend ist.

    Manche Beiträge hier kommen mir so vor als wenn sie nur genau zu dem Zweck so "unscharf" formuliert sind um Streit zu provozieren.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Das entgleist schon wieder dezent.

    ist das so?

    Du hattest gefragt, warum eigentlich wenn du uninteressiert an den Antworten bist.

    Ich dachte es ging um Vermeidbares?

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)