Phoniebox - "Gute Nacht" Button und Verdrahtung, Fallschutz

  • Danke, hört sich gut an. Hast mich in jedem Fall überholt in der Entwicklung, ich bin leider zu Detail verliebt.

    Die Sachen kriegst du im Baumarkt, die Puffer sind auch als Bums oder Bumsienchen bekannt. Hier sich lustig an, ist aber so...

  • Auch hier möchte ich allen für die Hilfe danken! :danke_ATDE:

    Ich habe hier von meiner "fertigen" Box berichtet.

    Dort finden sich auch nochmals im Anhang die Dateien, die ich angepasst habe.


    Falls es noch Fragen zum "Gute Nacht"-Button gibt, versuche ich diese gerne zu beantworten. Aber für die meisten Personen hier dürfte das kein Hexenwerk sein.


    Viele Grüße

    Christina

  • Oh je, gute Besserung! Die Box sieht doch auch schonmal sehr cool aus, ich bin weiterhin gespannt. :thumbup:


    Ich habe mit einem 1mm Metallbohrer gaaanz vorsichtig Löcher in die Kiste gebohrt. Habe ein Ende des Lichtleiters jeweils in die Powerbank-LED-Löcher gesteckt, naja, eher gefummelt, und die entsprechenden Kabel nach außen durch die Löcher geleitet. Die Leiter habe ich zunächst mit Malerkrepp an die Powerbank geklebt. Die überstehenden Leiter dann mit Seitenschneider abgeschnitten und die Leiter dann minimal zurückgezogen (damit Kind nicht rumfummelt). Anschließend von innen mit Leim fixiert (mittels Zahnstocher aufgetragen). Sie sind also verleimt und kleben mit Krepp an der Powerbank :stumm:


    Ich habe kleine, wegen Platzmangel halbierte Kanthölzer an die Rückwand der Box geleimt (quasi kleine Sockel). Den RPi habe ich darauf mit 2,5x10er Schrauben (wegen der Rückseite des RPis nicht zu fest!) fixiert. Ebenso die Platinen. Vielleicht kann man das auf dem 2. + 3. Bild links des Innenlebenbilds erkennen. Auf dem mittleren Bild erahnt man auch die Lichtleiterkonstruktion ;) Musste die eng biegen, weil da die Taster/Buttons vom Deckel sind.

  • Hallo Christina,

    kannst Du mir bitte ganz grob erklären was das mit der "Licht aus Datei (txt)" auf sich hat.
    Muss ich da in dem Verzeichnis eine Datei anlegen (mit welchem Inhalt?)
    Ich versuche die Box in der Art zu bauen und finde die Idee wirklich klasse


    Viele Grüße
    Vaux

  • Hallo!


    Die Datei zeigt im Grunde nur den Status an: die Button Datei schreibt diese leere txt Datei (wenn Licht an ist), bzw. löscht sie (Licht aus) , die andere Datei für das Display prüft, ob sie da ist oder nicht und schaltet das Display entsprechend an oder aus. Man kann auch irgendeine andere Dummy-Datei nehmen. Es ist im Grunde der Link zwischen zwei verschiedene Dateien, um einen Status innerhalb einer Datei in der anderen sichtbar zu machen.


    Viele Grüße!

  • WIMS
    Hallo,
    ich habe noch mal eine Frage an Deine "LichtAus" config.
    Aktuell habe ich Deine beiden Dateien bei mir eingebunden (natürlich die GIPO Ports geändert).
    Wenn ich jetzt den PI starte, dann funzt alles bestens (alles z.B. betätigen eines Buttons und dieser "blink" dann)
    Was nicht nicht funktioniert ist die "Licht Aus" Funktion:

    Betätige ich den "LichtAus Button" so geht "nur" die LED vom "LichtAus Button" aus.
    Wenn ich per Hand eine Datei in den "Gute_Nacht" ordner lege, dann bleibt das Display dunkel (die LEDs der Buttons aber nicht).


    Hast Du noch ne Idee was eventuell "schief" läuft.

    Du hast oben auch von 2 Dateien gesprochen...aus dem Code fand ich aber den Link "nur" zu einer Datei

    Vielen Dank für Dein Feedback

    Gruß
    Stefan

  • Hallo zusammen,


    ich bastle nun seit ein paar Tagen auch an einer Phoniebox und bin beim Thema "Nacht-Button"

    auch zunächst nicht weiter gekommen. Die Variante mit der Variablen und der externen Datei haben

    mir nicht zu gesagt, daher hier meine einfache Lösung für die gpio-buttons.py, ganz ohne "def def_":

    Code
    while True:
        nacht.wait_for_press()
        lednext.toggle()
        ledprev.toggle()
        ledhalt.toggle()
        licht.toggle()
        sleep(0.5)


    Wichtig dazu:

    Python
    from gpiozero import LED, Button
    from time import sleep



    Soweit zur funktionerenden Lösung zum LEDs ab- und wieder einschalten.

    Jetzt möchte ich den Button weiterhin mit einem when_held belegen

    Code
    def def_shutdown15():
        check_call("./scripts/playout_controls.sh -c=shutdownafter -v=15", shell=True)
    
    nacht.when_held = def_shutdown15

    Wie kann ich die LED dazu bringen bei Aktivierung auch noch ein paar mal zu blinken?

    Es funktioniert nicht, wenn ich das einfach so anhänge:

    Code
    def def_shutdown15():
        check_call("./scripts/playout_controls.sh -c=shutdownafter -v=15", shell=True)
        licht.toggle()
        sleep(0.5)
        licht.toggle()
        sleep(0.5)
        licht.toggle()
        sleep(0.5)


    Vorschläge?



    Vielen Dank für Eure Tipps!

    Und vielen Dank an dieses Forum, nur dadurch bin ich überhaupt so weit gekommen :)


    RhineFire

  • Meine Frage hat sich erledigt - funktioniert doch ;)


    Noch ein Hinweis:


    Code
    while True:
        nacht.wait_for_press()
        lednext.toggle()
        ledprev.toggle()
        ledhalt.toggle()
        licht.toggle()
        sleep(0.5)

    muss ganz unten, unter den ganzen

    Code
    nacht.when_held = def_shutdown15
    next.when_pressed = def_next
    prev.when_pressed = def_prev
    halt.when_pressed = def_halt
    [...]

    stehen, sonst werden diese nicht mehr ausgeführt.