kleines Netzteil gesucht für ein Einbaurahmen für 4 x 2,5 Zoll Festplatte: Maße (LxBxH): ca. 101,6 x 87 x 65 mm

  • hallo und gtuen Tag,



    Für den Einbau in einen 3.5" Schacht - vgl das Bild das ich anhänge.


    Einbaurahmen - für 4 x 2.5" Geräte

    Horizontale Befestigungsbohrungen

    Material: Metall

    Farbe: schwarz

    Maße (LxBxH): ca. 101,6 x 87 x 65 mm



    ich suche ein Netzteil das hier passt: ich kann da ja und das ist toll vier 2.5 Zoll Platten reinbauen. ich koennte wenn ich wollte - da vielle noch ein Meanwell Netzteil reinbauen.

    jetzt denke ich - suche ich ein Meanwell-Netzteil das da reinpasst - oder sagen wir dazu past.



    Schaltnetzteil MEANWELL RS-15-5, 5 V-/3 A

    Hochwertiges, geschlossenes Schaltnetzteil mit stabilem Metallgehäuse, Schraubklemmen und von 4,75...5,5 V- regelbarer Ausgangsspannung.

    Technische Daten:

    Eingang: 88...264 V~

    Ausgang: 5 V-/3 A (über Poti einstellbar von 4,75...5,5 V-)

    Leistung: 15 W

    Kurzschluss-, Überlast- und Überspannungsschutz

    LED-Betriebsanzeige

    Betriebstemperatur: -20...+70 °C

    1.608.800 Stunden MTBF

    absolvierter Vibrationstest mit 5G

    alle verbauten Elkos in 105 °C Ausführung

    Maße (LxBxH): 62,5x51x28 mm

    https://www.pollin.de/p/schalt…-rs-35-12-12-v-3-a-351476


    Schaltnetzteil MEANWELL RS-35-12, 12 V-/3 A



    Hochwertiges, geschlossenes Schaltnetzteil mit stabilem Metallgehäuse, Schraubklemmen und von 10,8...13,2 V- regelbarer Ausgangsspannung.

    Technische Daten:


    Eingang: 88...264 V~

    Ausgang: 12 V-/3 A (über Poti einstellbar von 10,8...13,2 V-)

    Leistung: 36 W

    Kurzschluss-, Überlast- und Überspannungsschutz

    LED-Betriebsanzeige

    Betriebstemperatur: -25...+70 °C

    249.000 Stunden MTBF

    absolvierter Vibrationstest mit 5G

    alle verbauten Elkos in 105 °C Ausführung

    Maße (LxBxH): 99x82x36 mm



    wie würdet Ihr denn hier ansetzen - ich denke dass ich hier mit einem kleinen Netzteil ganz gut fahre - ggf. einfach mit einem Meanwell - Schaltnetzteil




    -freue mich von Euch zu hoeren.

  • Da solltest du mal die Datenblätter der Festplatten zu Rate ziehen.

    Das eine Netztteil hat 12 V, das andere 5 V - was brauchst du denn? Für die 2,5"-Festplatten normalerweise 5 V.

    Anlaufstrom liegt bei 1,2 A, Betriebsstrom bei 400 mA (Seagate Barracuda) - wenn alle Festplatten zeitgleich starten, brauchst du also 5 V / 5 A.

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

  • hallo Gnom,


    danke für die Hinweise. Ich werde die Datenblätter mal genau ansehen.

    Da solltest du mal die Datenblätter der Festplatten zu Rate ziehen.

    Das eine Netztteil hat 12 V, das andere 5 V - was brauchst du denn? Für die 2,5"-Festplatten normalerweise 5 V.

    Anlaufstrom liegt bei 1,2 A, Betriebsstrom bei 400 mA (Seagate Barracuda) - wenn alle Festplatten zeitgleich starten, brauchst du also 5 V / 5 A.


    Es ist sehr entscheident - diese Anlaufphase abzufangen bzw. mit dem Netzteil "stemmen" zu koennen.


    Danke nochmals für deine Hinweise.,

  • Hallo Sebbo 187


    vielen Dank für die rasche Antwort.


    Anstatt mir eine relativ teure NAS-Box zu kaufen, will ich mit dem Raspberry Pi 3 und mit angeschlossenen Festplatten einen NAS-Server

    bauen. Habe das vor, mit 2 bis 3 Festplatten zu machen.


    Viele Grüße

    Malaga

  • Hallo und guten Abend


    Danke für Eure Antworten - hab auch einen Odroid noch hier u. noch ein paar Orange Pi.


    Werde mal einige Dinge ausprobieren. Danke auch für die weiteren Hinweise zum Thema - und auch die Links!!



    Viele Grüße

    Malaga