Intranet wifiRadio - Multicast?/update Driftclub-image

  • Moin,

    ich versuche nun seit einiger Zeit vergeblich einen driftclubserver auf meinem 3B+ zum laufen zu bringen. Dabei handelt es sich um ein image, welches "invisible playground" gemacht hat, um einen Live-Audio-input über eine USB-soundkarte in mp3 umzuwandeln und direkt über das eingebaute Pi-wifi zu streamen.


    Leider wurde das image ( https://s3.amazonaws.com/driftclub/drift_server.img.zip //genaue dokumentation des projektes: driftclub.cc ) für den 3+ gemacht und funktioniert so nicht auf dem 3B+. Ich habe schon versucht das Rasbian auf dem 3+ zu updaten (btw Passwort: tempelhof); allerdings ist das Wifi ja als intranet konfiguriert und hat deshalb keine Möglichkeit die Daten runterzuladen und auch über eingestecktes Ethernetkabel bekomme ich keine Verbindung. Leider weiss ich auch nicht, wie ich das Wifi wieder internettauglich machen kann, geschweige denn wie ich es dann wieder rückgängig machen kann.


    Auch wenn ich der Schritt für Schritt-Anleitung ( https://docs.google.com/document/d/1qnIsJpst8N0pdJyvW_UzDBOIT9khjhSUz1qDQqq6XFs/edit?usp=drive_web ) folge, um das ganze von grund auf neu auf dem 3B+ zum laufen zu bringen, bleibe ich leider erfolglos. das beschriebene icecast Paket, beim Update ist nicht identisch, der darkice.cfg file scheint auch nicht richtig eingestellt zu sein (spuckt immer wieder fehlermeldung aus, dass /icecast (0) / nicht zu finden ist), und beim Anmelden auf das Wifi-netzwerk des Pi, kommt der klient nicht über "IP vergeben" hinaus. :(


    Es wäre fantastisch, wenn mir jemand helfen könnte das image zu updaten, so dass es auch auf dem 3B+ funktioniert.


    Ausserdem habe ich noch eine andere Frage:

    Das Wifi des Pi 3+ scheint maximal ca 15Klienten simultan mit einem mp3 stream versorgen zu können. zZt splitten wir deshalb das input-signal und benutzen mehrere Pi´s , um so die Anzahl von Empfängern zu erhöhen.

    Es müsste doch möglich sein, eine stärkere Antenne /wifi-Dongle per usb anzuschliessen und so mehr Sendeleistung zu bekommen? Könntet ihr mir bitte eine empfehlen?

    --> ausserdem habe ich von der Möglichkeit von Multicast gehört - falls ich es richtig verstanden habe, könnten so mehrere Empfänger den selben Stream gleichzeitig anzapfen ( nicht so wie jetzt wo die Pakete an jeden Klienten geschickt werden müssen)... gibt es vielleicht sogar jemanden, der das schon vollbracht hat? Wieviele Empfänger könnten dem Pi dann theorethisch(/praktisch?!) gleichzeitig lauschen?

    ...


    ...und ja, ich bin ein blutiger Anfänger, deshalb frage ich ja so doofes Zeug, aber auch mit Hilfe eines Freundes, der sich ein bisschen besser auskennt, bin ich bisher immer noch nicht weitergekommen.


    Vielen Dank für jeden Hinweis.