eigenen RSS Feed erstellen

  • Hey Leute,


    hat jemand schon mal ein RSS Feed auf dem Raspberry Pi erstellt? Also dass man per RSS Reader drauf zugreifen kann? Ähnlich wie es von Youtub Channels möglich ist. Ideal wäre, wenn die Daten für den Feed per MySQL hinzugefügt werden würden.


    Ich hoffe man kann mir irgendwie helfen.




    Michael

    Der Raspberry Pi ist schon ein schönes Spielzeug mit dem man einiges anfangen kann.


    :angel: :wallbash:

  • So ein "Test" Feed habe ich erstellt, nur leider gibt er die Meldung raus: "Dynamische Lesezeichen konnten nicht geladen werden." Woran kann sowas liegen, wenn ich dem im Browser eingebunden habe? Auch das manuelle Laden klappt nicht.




    Michael

    Der Raspberry Pi ist schon ein schönes Spielzeug mit dem man einiges anfangen kann.


    :angel: :wallbash:

  • Diese Meldung "Dynamische Lesezeichen konnten nicht geladen werden." steht im Firefox auf dem Laptop bei den Lesezeichen.




    Michael

    Der Raspberry Pi ist schon ein schönes Spielzeug mit dem man einiges anfangen kann.


    :angel: :wallbash:

  • nix neues. Also blieb alles wie es war.

    Der Raspberry Pi ist schon ein schönes Spielzeug mit dem man einiges anfangen kann.


    :angel: :wallbash:

  • Er gibt lediglich das Item zurück, wenn ich dieses aber verändere im XML Code verändert er diesen nicht im Browser.


    Hier der Code





    Das ist zwar nur erstmal der "Allgemeine Test Code" Aber ich wollte erstmal manuell den Code anpassen um zu gucken ob er dies auch tut wie im normalen XML.


    Mein eigentlicher Plan ist, die Items wie folgt auf zu bauen:


    Code
    Fühler 1: Messwert


    Und dabei soll der Messwert Dynamisch angepasst werden. Über ein PHP Script meine ich. Und bei einem Klick auf egal welches Item soll er einfach auf die "Locale" Webseite verlinken.


    Michael

    Der Raspberry Pi ist schon ein schönes Spielzeug mit dem man einiges anfangen kann.


    :angel: :wallbash:

    Edited once, last by RaspiDo ().

  • Oben kommt beim Firefox folgende Meldung im Grauen kasten:


    Mit dieser XML-Datei sind anscheinend keine Style-Informationen verknüpft. Nachfolgend wird die Baum-Ansicht des Dokuments angezeigt.



    Sonst wird das Document lediglich geöffnet wie im Editor nur in Bund :-)




    Michael

    Der Raspberry Pi ist schon ein schönes Spielzeug mit dem man einiges anfangen kann.


    :angel: :wallbash:

  • Oh.... Ich glaub da hat jemand übersehen das du für einen Feed auch einen Webserver brauchst ;)
    Wenn du deine xml Datei einfach nur mit dem Browser öffnest dann siehst du die xml in Bund wie du sicherlich schon festgestellt hast :D


    Also nächste Aufgabe: Installier dir einen Webserver (Apache2, nginx oder andere) danach packst du deine xml Datei in das jeweilige root Verzeichnis und dann rufst du nur noch localhost/test.xml in deinem Browser auf - dann solltest du deinen Feed ordentlich sehen ;)

    Ich bin ein gefallener Engel namens Turael.

    Einst vor langer Zeit rebelierte ich im Himmel bis Gott mich auf die Erde verbannte.

    Doch meine taten werden kein ende finden....

  • Zum Webserver:


    Auf dem Rasberry Pi läuft ein Apache mit php Dingens. Oder muss ich für XML noch Module für den Server nachinstallieren?


    Und wegen umlaute kann ich raus nehmen, nur normal stört es Firefox nicht. Internetexplorer hat meist Probleme.




    Michael

    Der Raspberry Pi ist schon ein schönes Spielzeug mit dem man einiges anfangen kann.


    :angel: :wallbash:

    Edited once, last by RaspiDo ().

  • Umlaute habe ich raus genommen. Nur was nun?


    Vorallem keine Änderung am Verhalten.



    Michael

    Der Raspberry Pi ist schon ein schönes Spielzeug mit dem man einiges anfangen kann.


    :angel: :wallbash:

    Edited once, last by RaspiDo ().