Kaufempfehlung HD

  • Hallo zusammen.

    An meinem PI habe ich eine HD gehängt, auf der ich regelmässig ein Backup durchführe. Die ist jetzt in die Jahre gekommen und ich möchte zur Sicherheit eine zweite anschliessen (mit eigenem Netzteil). 1 TB würde genügen. Hat jemand gerade eine in Betrieb genommen, die er empfehlen kann?

    Danke für Tipps,

    suwo

  • Gerade nicht, sondern schon länger und auch nur 500GB. Ich habe für einen Verein eine 2,5 Zoll WD Blue 500GB als Arbeitsplatte und Backup für SD Inhalte eingerichtet. Parallel hängt noch ein 64GB Stick dran, als weiteres Backup nur für reine Daten.


    Läuft seit Jahren 1A und die Platte hängt direkt per sata/USB Kabel an einem aktiven Hub.

    ;) Gruß Outi :D
    PIs: 2x Pi B (Rente) / 1x Pi B+ (Rente) / 1x Pi 2 B (Tests) / 2x Pi 3 B (RaspberryMatic/Win10IoT) / 2x Pi Zero 1.2 (J. Lite) / 2x Pi Zero 1.3 (J. Lite) / 2x Pi Zero W 1.1 (Stretch) / 1x Pi 3 B+ (Stretch)
    Platinen: Sense HAT / RPI-RF-MOD / PiFi DAC+ V2.0

  • Danke für die Info. 500 GB reichen völlig. Werde ich mir mal näher ansehen.


    Gruß,

    Suwo

  • Ich weiß nicht, obs die Platte noch gibt. Habe für andere Sachen auch schon die 1TB Variante verbaut.


    Vorteil der 2,5er ist halt, dass Du kein eigenes Netzteil brauchst, wenn bereits ein aktiver HUB vorhanden ist.

    Da ich die 500er Platte in nem 19 Zoll Gehäuse verbaut habe, hab ich nicht mal ein Gehäuse gebraucht.


    Sieht übrigens Lustig aus: Raspberry Pi mit Platte und HUB in nem 19 Zoll Gehäuse (9HE) ;) :D

    Aber da sind ja noch andere Sachen drin (Power, Switch, NAS, usw. ….).

    ;) Gruß Outi :D
    PIs: 2x Pi B (Rente) / 1x Pi B+ (Rente) / 1x Pi 2 B (Tests) / 2x Pi 3 B (RaspberryMatic/Win10IoT) / 2x Pi Zero 1.2 (J. Lite) / 2x Pi Zero 1.3 (J. Lite) / 2x Pi Zero W 1.1 (Stretch) / 1x Pi 3 B+ (Stretch)
    Platinen: Sense HAT / RPI-RF-MOD / PiFi DAC+ V2.0