3D Druck Bauteil ändern

  • Das kannst Du auch leicht selbst machen:


    z.B. mit OPENSCAD. Dort macht man dann ein Script, was die Aenderungen vornimmt:


    STL als ausgangsbasis, dann z.B. neue Löcher ausschneiden oder andere Objekte hinzufügen. (Mehr Änderungen als sowas gehen allerdings leider nicht).

    • Official Post

    leicht und openscad in einem Satz? :lol: Openscad ist so wie Benutzerfreundlich wie Libreelec Anpassungsfähig. ;)


    Aber wend hat recht. STL sind fertig, grossartige Änderungen sind nicht möglich. Meist es am schnellsten das jeweilige Teil einfach schnell neu zu zeichen

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Dazu muesste man die Maasse kennen. Hier der Code in openscad: Da musst Du nur noch ein wenig mit den Zahlen rumspielen, bis es passt.

    Code
    difference() {
      import("db_round_lid3.stl");
      translate([23,-30,15]) rotate([90,0,0]) difference() {
        cylinder(r=15,h=20, $fn=32);
        cylinder(r=14.0,h=20, $fn=32);
        translate([10,0,0]) cylinder(r=10.0,h=20, $fn=32);
      }
    }
  • mit dem kostenlosen Windows 3D Builder kann man STLs schneiden und reparieren, mit den kostenlosen SketchUp-Make und Fusion360 kann man 3D Modelle erstellen, aber auch STLs bearbeiten.


    Womit hast du deine STL denn erstellt? Neu zeichnen dürfte kein Problem für dich sein, du musst dich halt etwas mit der Programmbedienung befassen, Blender ist viel zu kompliziert, nimm die oben genannten oder TinkerCAD