[Tipp] XBMC mit Remote Control starten und stoppen

  • Hi,


    bisher hat es mich immer etwas genervt, dass XBMC sinnlos im Hintergrund läuft, auch wenn der TV aus ist. Da cec-control komischerweise nicht registriert, wann ich meinen TV ausmache, kann ich diesbezüglich leider kein Skript erstellen.
    Daher nutze ich nun meine Fernbedienung, um XBMC zu starten bzw. zu stoppen. Daher hier ein kleiner Tipp, wie man das machen kann.


    Voraussetzung ist also, dass man eine eingerichtete Fernbedienung hat. Dann loggt man sich über SSH ein und erstellt folgende Datei:


    Code
    1. sudo nano /etc/lirc/lircrc


    In diese trägt man dann Folgendes ein:

    Code
    1. begin
    2.         button = Green
    3.         prog = irexec
    4.         config = start xbmc
    5. end
    6. begin
    7.         button = Red
    8.         prog = irexec
    9.         config = stop xbmc
    10. end


    Die Buttons kann man sich natürlich beliebig aussuchen.


    Getestet habe ich das Ganze mit Xbian. Sofern Rasbmc etc. XBMC auch als Service laufen lässt, müsste das dort eigentlich auch funktionieren.

  • Mit der app kann man das system ausschalten, neustarten, xbmc beenden und die bibliotheken bereinigen.

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Wenn der Pi aus ist, kriegst du ihn nicht mehr mittels software an. Wenn du nur xbmc beendet hast, musst du es über die konsole neustarten. ssh apps gibts ja genug ;)

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.