HiFiBerry MiniAmp spielt mit Pygame.musik-Dateien nur langsam ab

  • Moin!


    Dann bleibt ja nur noch dein Thema als erledigt zu markieren.

    Das geht oben bei "Thema bearbeiten"


    Danke


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

  • Nachdem ich ein wenig rumprobiert hab ich, denk ich, den Fehler.

    Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege.

    :

    Ich hatte beim ersten Versuch GPIO-Pin 17 als Ausgang defeniniert und danach den MiniAmp aufgesteckt und ein Fehler in der Tonwiedergabe bemerkt.

    Beim zweiten Versuch hab ich erst den MiniAmp eingerichtet (bis dahin funktionierte alles) und jetzt erst pin 17 als Ausgang definiert -> Nun ist der Fehler wieder da.


    Hat jemand nen schaltplan vom MiniAmp?

    Ich brauche einen freien GPIO-Pin mir meine Stomversorgungsabschaltung.

  • Moin PappaBär83,


    leider kann ich dir nur das bieten. Von der HifiBerry-Seite.

    Quote

    HIFIBERRY MINIAMP

    GPIOs 18-21 (pins 12, 35, 38 and 40) are used for the sound interface. GPIO16 can be used to mute the power stage. GPIO26 shuts down the power stage. You can’t use these GPIOs for any other purpose.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

  • Servus PappaBär83 ,


    Hier ein inoffizieller, von mir gezeichneter Schaltplan vom MiniAmp, natürlich ohne Garantie ;)


    Das Problem, dass bei Verwendung von unbeteiligten GPIOs die Musik auf dem Hifiberry MiniAmp langsamer als normal abgespielt wird, hatte ich auch schon einmal. Letztlich konnte ich es lösen, indem ich bei der GPIO-Bibliothek von pigpio auf wiringPi wechselte. Da dies bei mir pragmatisch und unproblematisch war, habe ich eine tiefergehende Problemlösung nicht mehr verfolgt. Für Dich hoffe ich, dass Du einen solchen Weg mit überschaubaren Aufwand gehen kannst...