Teamspeak 3 Server auf Raspberry 3 installieren

  • Moin Leute,

    ich bin schon echt lange auf der Suche nach einer Möglichkeit mir einen TS3 Server aufm PI anzulegen.
    Fast alle Tutorials die ich finde basieren auf ExaGear. Aber das Existiert ja nicht mehr. Dann bin ich auf Qemu gestoßen. Aber ich weiß leider nichts damit anzufangen. Die tuts die ich damit finde sind immer veraltet und funktionieren nicht.
    Ich weiß, dass diese Frage schon mal gestellt wurde hier im Forum und ich habs mir auch angeschaut und alles versucht. Geklappt hat es dennoch nicht.
    Kann mir irgendjemand von euch helfen?

    Gruß,
    Taank

  • Teamspeak ist nicht für ARM verfügbar, das ist das größte Problem. Eine Alternative zur Teamspeak scheint mumbel zu sein. Habe ich aber noch nie verwendet. Ich stand auch mal vor der Entscheidung ob ich einen eigenen Alternativen Server einrichte, habe mich jedoch dann für Discord entschieden. Dort kannst du dir auch deinen eigenen „Server“ einrichten.


    https://wiki.mumble.info/wiki/Installing_Mumble

  • Kann mir irgendjemand von euch helfen?

    Evtl. ist auch umurmur für deinen Anwendungsfall geeignet. Gibt es für den PI als package mit FreeBSD oder zum kompilieren aus dem source code mit raspbian:

    https://github.com/umurmur/umurmur/wiki/Building

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Danke euch beiden!
    Kennt ihr evtl nen gitrepo, wo da jemand dran arbeitet ne Software wie Exagear zu schreiben?

    Ist echt merkwürdig, dass man nichts als Ersatz findet.

    Gruß