Stromversorung über Autobatterie inkl. Abfrage der Spannung

  • Hallo,

    ich will eine Raspberry Pi in einem Auto an der Autobatterie betreiben. Zusätzlich möchte ich die Spannung der Batterie im Pi auslesen können um ggfs zu reagieren, wenn diese zu niedrig werden sollte.


    Soweit ich das sehe wäre die S.USV advanced eine Möglichkeit. Sie erlaubt eine Eingangsspannung zwischen 7 und 24 V und mit susv -vin kann man die aktuelle Eingangsspannung ermitteln. Allerdings ist dies ja als USV inkl. Akku ausgelegt, was ich eigentlich alles nicht benötige.


    Alternativ wäre der StrompI 3, allerdings habe ich nirgends Informationen darüber gefunden, ob man die Eingangsspannung auslesen kann.


    Deswegen meine Fragen:


    1. Kann man bei Strompi 3 die Eingangsspannung auslesen?

    2. Gibt es evtl eine ganz andere Lösung mit dem ich das einfach realisieren kann. (Möglichst ohne viel gelöte (:)


    Viele Dank

  • Zur Stromversorgung einen sog. DC_DC Step Down Wandler, einstellbar auf 5,15V und 2.5-3A, die z.B. ein Pi3B braucht.

    Zur Spannungsmessung ein entspr. Modul zur Spannungsmessung draufstecken.

    Dann kannst deine Autobatteriespannung damit messen und per Softwar abfragen und entspr. reagieren.

  • Da der Pi keinen A/D (Wandler-)Eingang hat - im Gegensatz zu einem Microcontroller - wirst Du mit Deinem "Spannungsteiler" alleine keine Freude haben.


    Servus !

    Wer nichts weiß, muss alles glauben.