USB-, Audio- und andere Ports verlegen

  • Hallo Forengemeinde!


    Ich wende mich mit einem etwas speziellerem Thema an euch, weil ich nicht mehr weiter weiß.

    Ich habe ein 3D Modell eines Gehäuses gebastelt und bin am Überlegen, wie ich die Ports, Stromversorgung und weitere Sachen nutzen kann. Da eigentlich alle Ports verlegt werden müssen und der Platz doch etwas begrenzt ist, bietet es sich eher nicht an, mit normalen Verlängerungen zu arbeiten, daher habe ich gedacht, dass ich sie einfach umlegen könnte. Da jetzt meine Frage: Ist das so einfach möglich, wie ich mir das vorstelle?


    Gebraucht werden

    - 6 USB Ports

    - HDMI

    - Ethernet

    - Power on/off

    - Stromversorgung

    - Audioport

    - Steuerung für 1 Display auf welchem verschiedene Infos angezeigt werden sollen

    - Kontrolllämpchen


    Das alles in einem etwa 150x100x60mm großen Kasten, der als eine Retro Gamingstation herhalten soll (; Das sind erst einmal nur Beispielmaße, können noch verändert werden, aber keinesfalls soll es weder ein riesiger Kasten werden noch so winzig wie der RasPi nun mal ist. Daher wird es eben schwierig, mit Verlängerungen innerhalb der Box zu arbeiten, da nicht ganz so viel Platz da drin ist, alles zu verlöten ist da wesentlich platzsparender, aber ich weiß eben nicht, ob das einfach so möglich sein wird. Ich möchte das ganze mit dem Raspberry Pi 3 B+ machen, die USB Ports sollen allerdings nebeneinander, statt untereinander liegen.

    Könnt ihr mir da vielleicht irgendwie helfen?


    Grüße, Zokka



    PS: Wenn das Thema nicht hier rein gehört, würde ich mich freuen, wenn es jemand verschieben kann :)