Wie konfiguriere ich den Raspberry Pi mit raspi-config?

  • Wie konfiguriere ich den Raspberry Pi mit raspi-config?


    Über die Konsole kannst du mit dem Befehl sudo "raspi-config" ein Konfigurationstool öffnen mit dem du viele nützlichen Einstellungen tätigen kannst.
    So sieht das Hauptmenü aus. Navigieren und Bestätigen von Befehlen erfolgt ausschließlich über die Tastatur (Pfeiltasten sowie ENTER)




    1. Expand Filesystem - Filesystem erweitern
    Mit dieser Option wird der restliche Speicherplatz deiner SD-Karte zur Verfügung gestellt. Folgende Meldung sollte erscheinen:

    Code
    Root partition has been resized.
    The filesystem will be enlarged upon the next reboot


    2.Change User Password - Benutzer Passwort ändern
    Hier kannst du das Passwort für den standart Benutzer (pi) ändern. Folgende Meldung sollte erscheine.
    Hier gibst du zwei mal das selbe Passwort ein.
    Die Zeichen werden nicht angezeigt, du tippst also blind und bestätigst mit der Enter Taste.

    Code
    Enter new UNIX password:
    Retype new UNIX password:


    Nach der Bestätigung solltest du die Meldung "Password changed successfully" sehen.



    3 Enable Boot to Desktop/Scratch - Boot Optionen
    Folgende 3 Möglichkeiten hast du zur Auswahl:

    • Console Text console, requiring login (default) - Hier gelangst du zu der Konsole
    • Desktop Log in as user 'pi' at the graphical desktop - Hier gelangst du zum GUI (Desktop)
    • Scratch Start the Scratch programming environment upon boot - Hier wird automatisch die Scratch Programmierumgebung gestartet


    Wähle eine der 3 Optionen aus und bestätigst mit der Enter Taste.



    4 Internationalisation Options - Länderspezifische Einstellungen
    Hier hast du mehrere Optionen zur Auswahl


    4.I1 Change Locale - Sprache anpassen
    Du solltest eine Liste mit Sprachen sehen:

    Code
    [ ] All locales
    [ ] aa_DJ ISO-8859-1
    [ ] aa_DJ.UTF-8 UTF-8
    [ ] aa_ER UTF-8
    und so weiter


    Hier navigierst du mit den Pfeiltasten nach unten und suchst die passende Sprache. Mit der Leertaste wählen wir eine oder mehrere Sprachen aus und bestätigst mit der Enter Taste.
    [*] de_DE.UTF-8 UTF-8
    Als nächstes können wir festlegen, ob auch alle Pakete in einer der zur Verfügung stehenden Sprachen angezeigt werden sollen.
    Folgende Meldung sollte erscheinen:

    Code
    Default locale for the system environment:
    de_DE.UTF-8
    en_GB.UTF-8


    Hier kannst du mit den Pfeiltasten eine Sprache auswählen und mit der Enter Taste auf <Ok> oder <Cancel> bestätigen. Es sollte folgende Meldung erscheinen:

    Code
    Generating locales (this might take a while)...
      de_DE.UTF-8... done
      en_GB.UTF-8... done
    Generation complete.



    4.I2 Change Timezone - Zeitzone
    Hier kannst du die korrekte Zeitzone anpassen. Wähle folgendes aus und bestätige jeweils mit der Enter Taste:
    Europe -> Berlin
    Du solltest folgende Meldung erhalten:

    Code
    Current default time zone: 'Europe/Berlin'
    Local time is now:      Thu Oct 10 16:13:12 CEST 2013.
    Universal Time is now:  Thu Oct 10 14:13:12 UTC 2013.




    4.I3 Change Keyboard Layout - Tastaturlayout anpassen
    Wenn du diese Option wählst wird dein Tastaturlayout korrekt angepasst. Du solltest folgende Meldung erhalten:

    Code
    Reloading keymap. This may take a short while
    [ ok ] Setting preliminary keymap...done.



    5 Enable Camera - Raspberry Pi Kamera aktivieren/deaktivieren
    Hier kannst du mit <Disable> und <Enable> die Raspberry Pi Kamera aktivieren oder deaktivieren.


    6 Add to Rastrack - In die Karte von Rastrack eintragen
    Hier kannst du dich in eine interaktive Karte eintragen lassen. Auf der Akrte kannst du andere Raspberry Pis in deiner Umgebung finden.


    Folgende Daten werden verlangt:

    • Username / Nickname For Rastrack Addition
    • Email Address For Rastrack Addition


    Nach Eingabe gelangst du mit der Enter Taste wieder zurück zur Übersicht.

    Code
    Hit enter to continue



    Du kannst dich auch über jeden Browser unter folgender Adresse eintragen.
    http://rastrack.co.uk


    7 Overclock - den Raspberry Pi übertakten

    Ich übernehme keine Haftung für eventuell auftretende Schäden. Die Lebenszeit des Raspberry Pis kann dadurch verringert werden. Außerdem könnte er im Betrieb instabil sein. Hier findest du weitere Informationen: http://elinux.org/RPi_Overclocking


    Folgende Optionen stehen dir zur Auswahl:

    • None 700MHz ARM, 250MHz core, 400MHz SDRAM, 0 overvolt
    • Modest 800MHz ARM, 250MHz core, 400MHz SDRAM, 0 overvolt
    • Medium 900MHz ARM, 250MHz core, 450MHz SDRAM, 2 overvolt
    • High 950MHz ARM, 250MHz core, 450MHz SDRAM, 6 overvolt
    • Turbo 1000MHz ARM, 500MHz core, 600MHz SDRAM, 6 overvolt


    8 Weitere Einstellungen
    A1 Overscan - Benötigst du, wenn du schwarze Balken auf deinem Bildschirm siehst.
    A2 Hostname - Setzte den sichtbaren Namen des Raspberry Pis im Lokalen Netzwerk
    A3 Memory Split - Hier kannst du festlegen, wie viel RAM der GPU zugeteilt wird (16/32/64/128/256)
    A4 SSH - Hier kannst du SSH aktivieren oder deaktivieren
    A5 SPI - Hier kannst du das automatische laden der SPI Kernel Module aktivieren oder deaktivieren (wird z.B für das PiFace benötigt)
    A6 Update - Hier kannst du das Tool "raspi-config" über das Internet aktualisieren


    Well in my humble opinion, of course without offending anyone who thinks differently from my point of view, but also by looking into this matter in a different way and without fighting and by trying to make it clear and by considering each and every one's opinion, I honestly believe that I completely forgot what I was going to say.

    Edited once, last by ps915 ().