USB/LAN Geschwindigkeit Plex

  • Hallo Liebe Rasp-Community!


    Seit kurzem betreibe ich einen Plex Server auf meinem Raspberry Pi 3 B+.


    An meinem Raspberry hängt ein USB 3.0 Hub an dem eine 2.5'' und eine 3.5'' HDD laufen.

    Der Rasp ist über LAN an meinem Router verbunden.


    Der Rasp verfügt ja über 4 USB Anschlüsse + 1 LAN. Diese Anschlüsse teilen sich 480 Mbit/s, habe ich das richtig verstanden?

    Wenn ja was ist maximum pro USB Port? Es ist ja zurzeit nur ein USB Port belegt an meinem Raspberry.


    Nun hab ich ein paar Fragen bei einem Stream von einem 1080p Film über Plex:


    Wie viel Upload wird von meinem Raspberry benötigt?

    Wie viel Lesegeschwindigkeit wird von meiner HDD benötigt?

    Wie viel sind vom Raspberry über die LAN/USB Schnittstellen rein technisch möglich?

    Wie viel Mbit/s pro USB Port sind möglich?



    Ich hoffe ihr versteht meine Fragen.

    Es funktioniert alles ohne Probleme, würde nur gern verstehen wie schnell die verschiedenen Schnittstellen arbeiten bzw. wie viel benötigt wird.


    Vielen Dank für eure Antworten! :daumendreh2:

  • was ist maximum pro USB Port? Es ist ja zurzeit nur ein USB Port belegt an meinem Raspberry.

    Beim Anstecken eines USB Gerätes wird (auch) die Geschwindigkeit zwischen USB Master und USB Client ausgehandelt. Bei einem angeschlossenem Hub ist der Hub dem Pi gegenüber ein Client und den angeschlossenen Geräten gegenüber ein Master.


    Die tatsächliche Geschwindigkeit siehst Du z.B. im Spd= Feld von < usb-devices >.



    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • Es kommt drauf an wie hoch die maximale Bitrate deiner 1080p Filme ist. Nach kurzer Suche scheint es so zu sein, das die Bitrate meistens unter 10 MBit/sec. ist. omxplayer -i <Film> verrät dir die Bitrate. Die (theoretische Maximalwerte) 100 MBit über Ethernet, oder 480 MBit über USB sollten genug Reserven haben. Selbst für 4k Auflösung (der RPi kann aber eh nur max. 1080p). Sieh auch den Link von hyle. Festplatten/USB Sticks schaffen i.d.R. mind. ein paar Megabyte pro Sekunde. Wenn du genau Werte haben möchtest, dann musst du selber messen.

  • 100 MBit über Ethernet

    Es handelt sich um einen 3B+, der kann schon etwas mehr als 100MBit, wenn auch Schaumgebremst.

    Sieh auch den Link von hyle. Festplatten/USB Sticks schaffen i.d.R. mind. ein paar Megabyte pro Sekunde. Wenn du genau Werte haben möchtest, dann musst du selber messen.

    Oder tatsächlich mal dem Link folgen, das hab ich alles schon mal gemacht und damit einen Anhaltspunkt geliefert. Letztlich muss man die eigene Konstellation dagegen stellen und sehen, woran es liegt, wenn größerer Abweichungen zu sehen sind.


    monam7 : Die (auch nur theoretisch möglichen) 480MBit teilen sich nicht nur die USB Anschlüsse, auch das interne LAN hängt direkt mit dran.

  • Es handelt sich um einen 3B+, der kann schon etwas mehr als 100MBit

    Ups. Hatte nur den RPi 3B im Kopf. Der 3B+ hat ja Gigabit Ethernet. Wobei durch max. USB2 480 MBit begrenzt, wie du geschrieben hast. Tatsächliche Geschwindigkeit liegt darunter.

    Oder tatsächlich mal dem Link folgen, das hab ich alles schon mal gemacht und damit einen Anhaltspunkt geliefert.

    Das der nonam7 dem gefolgt ist und gelesen hat, davon gehen wir aus. ;) Deshalb schrieb ich ja, für genaue Werte soll er/sie selber messen.