Ich trete von meinen Moderatorposten zurück

  • ... und schlage Hofei als Nachfolger vor, falls es einen geben sollte.


    Bis auf hyle und vielleicht dbv ist kein Mod/Admin hier im Forum noch aktiv (mich teilweise eingeschlossen), aber im Gegensatz zu den anderen möchte ich diesen "Titel" nicht weiterhin tragen (denn ich denke, als Mod/Admin sollte man hier ab und zu mal aufkreuzen und sich in regulären Threads einbringen - was ich nicht mehr garantieren kann und will).


    Die Qualität der meisten Fragen ist nach wie vor unter aller Sau und Mods können weiterhin keine User sperren, was das Bekämpfen von Spam nicht leichter macht. Ist der "Wie frage ich nach Hilfe?" Thread mittlerweile Pflichtthema? Keine Ahnung, ich denke nicht. An manchen Tagen schau(t)e ich m.M.n. zu oft hier rein (erinnert sich noch jemand an __deets__?), meine Zeit kann ich besser nutzen. Falls jemand das Gefühl hat ich müsse mich rechtfertigen: ich hoffe das reicht.


    ps915  dbv  Turael bitte macht mich wieder zum normalen User. :danke_ATDE:

  • Hallo,


    Linus : Danke für dein Engagement hier. Das ja hoffentlich auch als "normaler" Nutzer hier weiter geht.


    Quote

    erinnert sich noch jemand an __deets__?

    Ja, der hat jetzt Mod-Rechte bei python-forum.de *hint* ;) und ist da ziemlich aktiv. Also davon ausgehend, dass das die selber Person ist und nicht nur der gleiche Nick, wovon ich mal ausgehe.


    Gruß, noisefloor

  • ich fand dich immer gut als Moderator.

    Danke - ich kann dir versichern, da habe ich auch schon andere Meinungen gehört :lol:

    Das ja hoffentlich auch als "normaler" Nutzer hier weiter geht.

    Auf jeden Fall.

    Ich finde es Schade.

    Danke für deine Zeit.

    Gerne. Ist aber nicht verkehrt, ab und zu mal die Rollen zu wechseln. ;)

  • ich bedaure das sehr!


    deswegen verstehe ich das nicht "Lyrc gefällt das"


    Es gefällt mir überhaupt nicht das du den sauschweren Job aufgibts, aber ich verstehe dich voll und ganz!

    :danke_ATDE::danke_ATDE::danke_ATDE: für deinen Einsatz!

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • deswegen verstehe ich das nicht "Lyrc gefällt das"

    Kann ich nachvollziehen. Allerdings weißt du wie so oft nicht, worauf sich das "gefällt mir" bezieht. Da wäre se sinnvoller mich zu fragen.

  • Allerdings weißt du wie so oft nicht, worauf sich das "gefällt mir" bezieht.

    ich dachte mir das Dir der Rücktritt NICHT gefällt, aber der Rest vom Text.


    Nur weil dieses "gefällt mir" so misverstanden werden kann wollte ich das mal hier anmerken!

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Linus


    Als Wenigschreiber, aber Vielleser hier im Forum kann ich aus meiner Sicht guten Gewissens sagen, dass du deine Sache als Moderator gut gemacht hast. Dafür ein dickes DANKE! Deine Beweggründe für die Aufkündigung des Moderatorenjobs kann ich gut verstehen. ICH wollte das echt nicht machen. Umso größer mein Respekt für die Leute, die hier versuchen wenigstens ein bisschen für Ordnung zu sorgen. Wir alle profitieren davon! :danke_ATDE:

  • Nur weil dieses "gefällt mir" so misverstanden werden kann wollte ich das mal hier anmerken!

    Deswegen finde ich dieses "gefällt mir" sinnlos, wenn es nicht auch ein "gefällt mir nicht" gibt. In einem Post gibt es immer mehrere Aussagen. Dem einen gefällt eine Aussage, einem anderen eben nicht. Gibt man ein "gefällt mir" weiß keine Sau worauf sich das bezieht, wie jetzt bei dir. Du bist irritiert, zu recht. Es kann bei einem Post nur Müll drin sein, aber eben eine einzige Aussage "gefällt mir". Dann gebe ich ein eben ein "gefältt mir".


    Ums aufzulösen. Ich finde den Schritt als Moderator den Arsch in der Hose zu haben, zurück zutreten verdient ein "gefällt mir", weil es von persönlicher Stärke zeugt, egal was ich von ihm halte, steht auf einem anderen Blatt.

  • Hi Linus


    Ich finde Deine Entscheidung bedauerlich.... obwohl ich sie gut nachvollziehen kann. Aber vielleicht ist diese Deine Erwartungshaltung...

    denn ich denke, als Mod/Admin sollte man hier ab und zu mal aufkreuzen und sich in regulären Threads einbringen - was ich nicht mehr garantieren kann und will

    ... an Dich selber das Problem. Warum solltest Du überall aufkreuzen und Dich in regulären Threads einbringen müssen? Das musst Du doch gar nicht. Warum denkst Du, dass überhaupt irgend jemand diese Erwartungshaltung an einem Mod hat.... ich z.B. habe die definitiv nicht... und es steht auch keinem anderen zu, eine solche Erwartungshaltung an Dich zu haben.


    Ich vergleiche das mal mit dem Debian-Forum. Die meisten Mods treten dort kaum als Mod auf, sondern zumeist als normaler User. Und sie beteiligen sich bevorzugt an den Threads, an denen sie selber interessiert sind. Wahrscheinlich werden sie oberflächlich mal uninteressante Threads querlesen, aber nur wenns mal wirklich kracht, äußern sie sich tatsächlich dann auch als Mod ... und das immer deeskalierend. Ich denke, man kann auch Mod sein, aber dennoch überwiegend als normaler User agieren. Ich würde mich als Mod jedenfalls definitiv nicht an Threads beteiligen oder dazu verpflichtet fühlen, die mich gar nicht interessieren. Und wenns was zu regeln gibt, in Threads außerhalb meines Interesses, täte ich das, wenns Beschwerden gegeben hat. Ich bin davon überzeugt, dass Mod zu sein nicht zur permanenten Arbeit verpflichtet. Mod zu sein bedeutet meiner Meinung nach, vorrangig normaler User zu sein und nur in den selten Fällen Mod zu sein, wo es einen Mod tatsächlich braucht.


    Wie gesagt, ich finds schade, dass Du uns vor vollendeten Tatsachen stellst..... hätteste vorher mal Deine Gedanken beschrieben, hätte ich auf jeden Fall versucht, Dich mit anderen Sichtweisen vielleicht doch noch umzustimmen. :/

    Edited once, last by WinterUnit16246 ().

  • Aber vielleicht ist diese Deine Erwartungshaltung...an Dich selber das Problem.

    Völlig richtig.

    Warum solltest Du überall aufkreuzen und Dich in regulären Threads einbringen müssen?

    Um Missverständnisse auszuschließen - ich denke nicht, dass man sich als Mod überall einbringen muss und wie du ja schreibst an Threads teilnimmt, die einen nicht interessieren - um Himmels Willen. Habe ich auch nie getan. Ich finde nur, dass man sich als Mod irgendwo zwischen regelmäßig und ab und zu irgendwo einbringen sollte, natürlich in Threads, in denen man etwas sinnvolles beitragen kann. Und ich meine mehr, als nur alle paar Wochen "mal online zu sein". Wenn man das nicht (mehr) schafft oder will sollte es keine Schande sein, für eine neue Person im Team Platz zu machen.

    Ich bin davon überzeugt, dass Mod zu sein nicht zur permanenten Arbeit verpflichtet. Mod zu sein bedeutet meiner Meinung nach, vorrangig normaler User zu sein und nur in den selten Fällen Mod zu sein, wo es einen Mod tatsächlich braucht.

    Richtig. Und IMHO und hoffentlich (!) habe ich normalerweise auch genau das getan.


    jar, @Lyrc, Jackinho und hyle - danke!


    Edit: Ich sehe gerade - mein Benutzertitel hat die Farbe gewechselt. Thema erledigt!

  • Hallo,

    Ihr klingt alle so, wie auf einer Beerdigung. Laßt doch Linus etwas neues beginnen. Auch ich bedauere, wenn er sich hier weniger einbringt. Ich bemerke im Forum, daß Eigeninitiative und Wissenserwerb weniger gefragt sind. Liegt das an uns, geben wir keine Hilfe zur Selbsthilfe? Nimmt das Interesse an Computern ab?

    Linus vielen Dank für Deine Zeit, die Du im Forum gewirkt hast.

    Viel Erfolg auf neuen Wegen, kle

  • kle: :thumbup:

    aber:

    Linus vielen Dank für Deine Zeit, die Du im Forum gewirkt hast.

    Linus wird ja weiterhin im Forum wirken! Er sagte ja oben selber, dass er dem Forum erhalten bleibt und das ist das Wichtige!

  • Ich kann dich voll verstehen.

    Vor einiger Zeit hatte ich mir auch eine Auszeit von diesem Forum hier genommen, hat geholfen.

    Und ehrlich, die Aufgabe eines Mod zu übernehmen, das würde ich mir selber nicht antun.


    Bis dato erst einmal Danke für die Arbeit :thumbup:

    Offizieller Schmier und Schmutzfink des Forum.
    Warum einfach wenn's auch schwer geht ?


    Kein Support per PN !
    Fragen bitte hier im Forum stellen. So hat jeder etwas davon.

  • Ja, ich kann Dich auch verstehen. Also, egal ob Mod oder "normalo" mit 2.290 Likes (!) und 3.998 Beiträgen bist Du definitiv ein wichtiger Teil dieses Forums und möchte diese Gelegenheit dafür nutzen mich bei Dir zu bedanken!:bravo2::danke_ATDE: :bravo2:

    ...wenn Software nicht so hard-ware ;) ...

    Freue mich über jeden like :thumbup:

  • Schade, dass du gehst! Ich war schon lange nicht mehr hier und zwar genau aus den von dir erwähnten Gründen. Dabei noch Moderator zu sein...


    Wie auch immer, mein herzliches Dankeschön für den Einsatz den du hier geleistet hast:danke_ATDE:

  • Aber im Gegensatz zu beispielsweise jar mit >12.600 Beiträgen ist das ja nix.

    prozentual bist du mir haushoch überlegen, nur der Imperator kann da noch mithalten, ich mag die Quote gefälltmir/Beiträge nicht ausrechnen so blamabel ist das für mich!

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)