Raspberry startet nicht..

  • Hey,

    Bevor die Frage aller Fragen aufkommt.. JA, ich habe mich überall durchgelesen... Nichts hilft...



    Also, ich hab mir einen Raspberry + dazu passende SD-Karte (Sandisk, 32GB) im Packet auf Amazon gekauft...


    So, jetzt wollte ich den Raspberry starten und hab die neuste Rasbian datei aud die SD Karte gezogen (NOOBS) - davor natürlich Overwrite Formatiert...



    Allerdings startet der garnicht... nichts ist zu sehen ... komplett schwarz...


    Ich hab keine Ahnung was wichtig sein könnte, aber hier alles was ich Grob gemacht habe:


    - SD Karte per SD Card Fomatter auf FAT32 Formatiert (Overwrite Format)

    - Die Config geändert weil mein Desktop per VGA läuft und mit HDMI Adapter angeschlossen wurde


    Ich benutze:
    - Das Originale, mitgelieferte Netzteil

    - Einen HDMI to VGA Adapter für den Monitor
    - eine Original mitgelieferte SanDisk SD-Karte (32GB)


    Die rote LED leuchtet durchgehen wenn ich ihn versuche zu starten... Und es passiert absolut nichts...

    Hat von euch da jemand eine Ahnung?

    Gerne kann ich auch was ergänzen wenn was Fehlt wo wichtig ist... aber diverse YT-Videos und anleitungen funktionieren einfach nicht..


    Hilfe wäre Super,

    Danke!

  • Moin NoobTube,


    erstmal: Herzlich Willkommen im Forum!


    Du hast dir Noobs von der raspberrypi.org geladen und entpackt? Mit welchem Programm hast du entpackt?

    Dann alle Dateien auf die SD-Karte kopiert??


    soweit richtig?


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Hallo Bernd,


    Das letzte was ich gemacht habe, ist die ISO (Rasbian oder wie man das schreibt) auf die noch einmal neu Formatierte SD-Karte gezogen..


    Hab dabei die ISO mit 7-zip entpackt (Auf Desktop) und von da aus per Etcher auf meine SD-Karte "Geflashed(?)"

    Die Config dann umgeschrieben das HDMI Output und so auf GVA angepasst wird... aber immernoch nichts...


    aber ja - soweit alles richtig... mehr war ja auch nicht :D


    lg.

  • Erstens, wenn du ein Image auf eine SD Karte kopierst, dann ist vorheriges Formatieren überflüssig und schadet nur der SD.


    Woher hast du das Raspbian Image und hast du die Prüfsumme kontrolliert? Ich habe gelesen, das Etcher mit zip umgehen kann und daher ein entpacken nicht nötig ist.


    Das Netzteil kann ungeeignet sein. Daher genaue Bezeichnung, bzw. Daten posten. 5,1V und mind. 2,5A sollten es sein. Um welchen RPi handelt es sich überhaupt?

  • Moin NoobTube,


    du hast dir NOOBS geholt oder RASPBIAN?

    Das sollte geklärt werden. Die Sachen werden unterschiedlich kopiert.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • ayy okey, das mit dem Entpacken war mir nicht bewusst (bin kein Technik freak um ehrlich zu sein)


    Das Rasbian Image hab ich direkt von der Raspberry seite gezogen..^^


    Das Netzteil wurde mit im Paket mitgeliefert...

    Modell: KW15-050E30

    Output : 5V 3.0A


    Es Handelt sich um den Raspberry Pi 3 b+



    Beides... aber beides geht nicht... Hab aber beides auf dem Rechner... was wäre denn einfacher? :D

  • Moin NoobTube,


    du musst dich entscheiden!


    Raspbian ist das Betriebssystem, das mit dem Programm balenaetcher auf die SD kopiert wird. Dabei brauch man das ZIP-File nicht zu entpacken. Macht das Programm auch.


    Noobs ist ein Bootloader der einfach auf eine FAT-Partition kopiert wird und die dann die Möglichkeit bietet, unter anderem Raspbian zu installieren.


    Beides zusammen von dir installiert geht nicht!!


    Also deine Entscheidung!!!


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Ja das beides Zusammen nicht geht war mir auch bewusst.... Ich hätte erwähnen sollen das ich jemals die SD-Karte wieder formatiert hab dazwischen ...

    Also, dann nehmen wir mal Raspbian - ich wähle die ZIP aus, dann die SD Karte und lass Etcher die Arbeit machen .... das wars doch schon, oder?


    Zudem, jedesmal wenn Etcher durch geloffen ist, zeigt es mir an dass das Laufwerk F: Formatiert werden muss weil man es nichtmehr benutzen kann.... Mach ich bei einem so simplen Programm echt was falsch oder ist die SD-Karte einfach RIP? (oder gehört das sogar so?)


    lg.

  • Moin NoobTube,


    Windows kann nur einen Teil der SD erkennen. Und zwar den Bootbereich. Darum diese Meldung.


    Steck die SD mal in den Raspberry.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Wie gesagt... Dann passiert absolut garnichts...

    Nichts... einfach nur schwarzes Bild und die LED leuchtet durchgehend Rot

  • Moin NoobTube,


    und die grüne Led macht nichts?


    Welche Version von Etcher hast du? Aktuell ist 1.5.43.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Haha da gibt es eine Grüne LED? Noch nie gesehen :D


    Die Version ist 1.5.43 ... also Aktuell :/


    Kann das einfach sein das Der Raspberry defekt ist / so geliefert wurde?

  • Moin NoobTube,


    ja, neben der roten Led gibt es eine grüne Led.


    Wenn auf die Sd zugegriffen wird, sollte sie kurz leuchten.


    Hast du nicht noch irgendwo eine 8GB-SD-Karte??


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Moin NoobTube,


    Um das mal richtig zu stellen. Habe vorhin etwas Blödsinn geschrieben.


    Etcher packt das Zip aus und schreibt es auf die SD. Dann macht er noch ein Verify.

    Wenn du mit dem Windows Dateiexplorer auf die Karte zugreifst, solltest du die FAT-Partition sehen. Die 2te kannst du nicht sehen weil ext4-Format.

    Wenn das nicht der Fall ist, kann die Karte defekt sein. Oder es liegt, unter Umständen, an dem Kartenschreiber. Kannst da einen anderen nehmen?

    Ein Test wäre auch: Karte formatieren und versuchen eine Datei drauf zu kopieren. Dann schaun ob sie da ist.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • aaaalso...

    Ich kann sie, wenn sie im PC steckt sehen und drauf zugreifen..
    Wenn ich mit Etcher die Daten drauf spiele, und die verifizierung erfolgreich war, kann ich auch einige daten sehen + die Petition F: kann nicht angezeigt werden..


    Daten von meinem PC auf mein Laptop sind auch übertragbar und 100% vorhanden .. also daran liegts glaub ich nicht..

  • Moin NoobTube,


    OK, schließen wir mal die SD und den Schreiber mal aus.

    Ich habe nun kein Windows an um dir eine Ausgabe der Bootpartition zu zeigen. So als Vergleich.


    Wenn die SD im RPi steckt und du den Rechner mit Spannung versorgst, sollte kurz die grüne Led angehen.

    Sie ist neben der roten Led.

    Wenn das nicht passiert, kann man vom defekten Raspberry ausgehen. Aber ich würde das mit einer 2ten SD prüfen.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Hey,

    Da leuchtet garnichts grün :/


    Und weil beim Netzstecker probleme beim versand waren, kann ich das teil nichtmal zurück schicken ... weil die Zeit abgelaufen ist.. na super... toll ... bekomm was kaputtes geliefert...

  • Moin!


    Du hast einen Raspberry 3b+?

    Wenn ja, dann HILFE. Weil ich habe keinen. Laut Schaltplan soll er eine grüne Led haben.


    Kann jemand aus dem Forum sagen ob der 3b+ ne grüne Led hat????


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

    • Official Post

    Hast Du die SD, nachdem diese mit Etcher beschrieben wurde auch "sicher entfernt", bevor Du diese rausgezogen hast?


    Kann jemand aus dem Forum sagen ob der 3b+ ne grüne Led hat?

    Ich habe keinen 3B+ weiß aber, dass der besonders zickig bei seiner Stromversorgung ist.