Welchen Optokoppler für den Pi ?

  • Den hatte ich auch schon ins Auge gefasst, teuer sind sie ja nicht.

    Die zu schaltende Last muss ich eh erst noch messen, die Spannung liegt zumindest unter 14 Volt, Strom messe ich heute, dürfte aber auch nicht viel sein.

    BTW. Was für einen Vorwiderstand nimmst du ?

  • Ich würds mal mit (3,3-1,2)/0,003 = 700 Ohm probieren ~ 3 mA.

    Höhere Lasten kannst du damit aber nicht schalten, weil die Stromverstärkung begrenzt ist. (max. 600% laut Datenblatt, also ca. 18 mA). Ggf. also noch einen Transistor oder Mosfet nachschalten.
    Dann stellt sich allerdings die Frage, ob du nicht gleich mit einem Transistor arbeitest. Wenn du auf die galvanische Trennung verzichtest, kannst du den Optokoppler auch weglassen. Kommt also erstmal drauf an, was du da schalten willst.

    Als Eingang find ich Optokoppler praktisch. Kein Risiko für den Pi und man kann für die Schaltkreise hohe Spannungen verwenden, die weniger störanfällig sind (gerade bei langen Leitungen zu Türkontakten oder so).

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

  • ich nehme gerne den CNY17-F4 aber wie Gnom schon schrieb jeder ist geeignet wenn der Strom passt.


    GPIO soll Opto schalten, Imax 3mA an der IR LED schaltet eben worst case nur 1,5mA (CTR50%-400%)

    Mehr schafft ein AQV252G mit 3 mA an der IR LED schaltet er schon >=100mA

    https://www.jameco.com/Jameco/Products/ProdDS/991220.pdf

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • 14 Volt, 30 mA = 420 mW - da wird dir der Optokoppler durchbrennen (max. 150 mW).
    Abgesehen davon hab ich ein Problem mit dem Datenblatt. Die Grafiken auf Seite 6 unten rechts (450 % bei 5 mA ) und auf Seite 7 oben rechts (5 mA Ic bei 5 mA IF = 100 %) - jeweils bei 5 V Vce. Kann das jemand aufklären?


    Hängt wohl noch von den Modelltypen ab (Seite 3).


    Naja, bei einer Spanne von 50-600% kann man da natürlich irgendwas einzeichnen. Die erste Grafik sagt 600 %, die zweite geht von ca. 100 % aus... (Der neue Golf hat minimal 50, maximal 600 PS :lol: - naja, Scherz beiseite, die DSL-Anbieter machen es ja wirklich so: "Bis zu 100 MBit" - am Ende kommen nur 2 MBit an...)

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

    Edited 2 times, last by Gnom ().

  • 14 Volt, 30 mA = 420 mW - da wird dir der Optokoppler durchbrennen (max. 150 mW).

    du hast einen Denkfehler, die 14V sind Speisespannung und fallen doch nicht am Optokoppler ab!

    30mA in der IR LED mit 1,2V sind 36mW am Opto-Transistor vermutlich 0,1V-1V maximal 30mW

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Oh, das stimmt. Woher nimmst du die 0,1 - 1 V? Spannungsabfall im Phototransistor?

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

  • Woher nimmst du die 0,1 - 1 V? Spannungsabfall im Phototransistor?

    typische Uce sat 0,1V bei Ib 5x-10x für Uce sat (1V bei Darlington Transistor oder nicht in Sättigung!)

    geschätzt und Erfahrung + Datenblatt studieren.


    Ich muss schätzen weil belastbare Daten alle I und genauer Typ ja nicht vorliegen!

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Habs schon - Saturation Voltage...
    Ist aber bei dem Typ alles sehr schwammig. Wie kommen die auf 600 % - wenn sie in ihren Grafiken überall nur von 120 % ausgehen...

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

  • sollen nun 30mA geschaltet werden?

    aus dem PI mit 3mA an der IR LED geht nur Photomos AQV252g welche mit 3mA 100mA schalten kann!

    Vorwiderstand 680 Ohm an der IR LED


    Kein Optokoppler erreicht best case einen CTR von 1000 also 10x IR Strom

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Ja, ca. 30mA.

    geile Antwort WER WO

    30mA an der IR LED oder am Schalter?

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • dann halt wie geschrieben AQV252g Photomos Relais


    3mA aus dem PI mit 680 Ohm Vorwiderstand schaltet deine 30mA sicher (bis 100mA)

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)