Kein Zugriff auf Raspi Zero W

  • Ah ok, und warum nimmst du einfach mal so an, dass es genau so ist wie du es vermutest??



    Merke: Erst mal den Thread <sinnentnehmend> und <vollständig> lesen, dann kommentieren!


    Ciao!


    P.S.: config.txt und cmdline.txt wurden von mir de facto nicht editiert, wenn also da irgendwelche Windows Zeichen reingekommen sind, dann müsste das wohl von der Distri selbst stammen! =O:huh: Vielleicht weißt du ja etwas was nur du uns verraten kannst? :lol::lol:

    Δx · Δph

    Der Mensch kann tun was immer er möchte, er kann jedoch nicht alles wollen was er möchte.

    Freiheit bedeutet etwas nicht tun zu müssen, nur weil man es kann.

    Edited once, last by ChrislyBär ().

  • Wie hast Du das mit dem abschalten des WiFi festgestellt?

    so zumindest habe ich diese Ausgabe hier verstanden:


    Δx · Δph

    Der Mensch kann tun was immer er möchte, er kann jedoch nicht alles wollen was er möchte.

    Freiheit bedeutet etwas nicht tun zu müssen, nur weil man es kann.

  • Solange config.txt, wpa_supplicant.conf, cmdline.txt mit Windows Zeichen behackt bleiben, wird sich am Nuller vorm Nuller nichts ändern.

    kannste das für einfach Gemüter erläutern?


    Weil in (1) config.txt und in (2) wpa_supplicant.conf stören Windows-Zeilenenden nicht.


    zu 1.: Waveshare Touchscreen Installation hinterlässt WindowsZeilenenden in /boot/config.txt.

    zu 2.: ich habe, angeregt durch den Beitrag von Imperator, mal WindowsZeilenenden in /boot/wpa_supplicant.conf ausprobiert. Ergebnis (nach poweroff und neu-einschalten): war mit putty auf dem RPi Zero W


    ChrislyBär der RPi Zero W braucht etwas bis er gebootet hat. wenn man den putty vorher beauftragt, findet er den Host nicht.

  • ChrislyBär der RPi Zero W braucht etwas bis er gebootet hat. wenn man den putty vorher beauftragt, findet er den Host nicht.


    Naja.. ich hab ca. 10 Minuten*** gewartet, war das nicht lange genug? :daumendreh2:


    *** Das bin ich von Windows her gewohnt: auch dort dauert es zuweilen gefühlte Ewigkeiten bis z.B. mal die DNS Konfiguration über die Domäne repliziert wurde oder das AD gesichert ist usw...

    Δx · Δph

    Der Mensch kann tun was immer er möchte, er kann jedoch nicht alles wollen was er möchte.

    Freiheit bedeutet etwas nicht tun zu müssen, nur weil man es kann.

  • ja schön und gut, dann sollte Wifi also auch weiterhin enabled sein.


    Aber trotzdem passiert nix: Kein DHCP Request, keine IP, nüscht...:no_sad:


    Ist schon a bisserl frustrierend...:X

    Δx · Δph

    Der Mensch kann tun was immer er möchte, er kann jedoch nicht alles wollen was er möchte.

    Freiheit bedeutet etwas nicht tun zu müssen, nur weil man es kann.

  • so zumindest habe ich diese Ausgabe hier verstanden:

    Ist in der Datei "/etc/default/crda":

    Code
    REGDOMAIN=DE

    konfiguriert?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • das ist eine sehr gute Frage!

    Das Problem ist, dass ich nicht so ohne weiteres mit meinem Windoof System auf die Linux Partition komme, dazu muss ich mir erst noch ein passendes Tool besorgen. Also stay tuned... ich schau mal wie ich's am Besten bewerkstellige.

    :geek:

    Δx · Δph

    Der Mensch kann tun was immer er möchte, er kann jedoch nicht alles wollen was er möchte.

    Freiheit bedeutet etwas nicht tun zu müssen, nur weil man es kann.

  • Das Problem ist, dass ich nicht so ohne weiteres mit meinem Windoof System auf die Linux Partition komme, ...

    Hast Du keinen 2. PI mit raspbian?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • nee nur mit Libreelec ;)

    Bin ein Multimedia Junkie:lol:

    Δx · Δph

    Der Mensch kann tun was immer er möchte, er kann jedoch nicht alles wollen was er möchte.

    Freiheit bedeutet etwas nicht tun zu müssen, nur weil man es kann.

  • bei mir geht's ohne. ...

    Ja, aber Du hast ja auch nicht die Meldung:

    Quote


    Started Disable WIFI if country not set.

    im boot.log? Ob "REGDOMAIN=DE" hilft wissen wir ja noch nicht.

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • dann sollte Wifi also auch weiterhin enabled sein.

    schau doch mal, was bei Dir läuft.

    Bei meinem RPi Zero W sieht es so aus:

    Edited once, last by kle ().

  • nee nur mit Libreelec ;)

    Wenn Du Dateien auf der SD-Karte editieren kannst, dann evtl. auch im Script "/usr/lib/raspberrypi-sys-mods/wifi-country", mit "exit 0" als 2. Zeile (nach der shebang) mal (temporär) testen.

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Whow! 8|8|


    Also ich hätte ja mit Allem gerechnet aber nicht mit einer völlig leeren /rootfs




    What the heck... ?

    Δx · Δph

    Der Mensch kann tun was immer er möchte, er kann jedoch nicht alles wollen was er möchte.

    Freiheit bedeutet etwas nicht tun zu müssen, nur weil man es kann.

  • Mal 'ne Zwischenfrage:

    Wäre es möglich den Raspi 3B+ sozusagen als Geburtshelfer die SD unterzuschieben damit ich damit die grundlegende Konfiguration bewerkstelligen kann und dann die SD als fertiges System auf den Zero umzutopfen? :?:


    Oder Andersrum: kann der Zero W auch mit einem System klarkommen das mittels Raspi 3B+ erstellt wurde

    Δx · Δph

    Der Mensch kann tun was immer er möchte, er kann jedoch nicht alles wollen was er möchte.

    Freiheit bedeutet etwas nicht tun zu müssen, nur weil man es kann.

  • ok, dann werd ich das erst noch probieren bevor ich den Zero endgültig in die vorzeitige Rente schicke !

    Ich werde morgen berichten!


    Danke schonmal an Alle die hier so gewissenhaft mitmachen! Es ist mir eine Freude und eine Ehre! :bravo2::bravo2::bravo2:

    Δx · Δph

    Der Mensch kann tun was immer er möchte, er kann jedoch nicht alles wollen was er möchte.

    Freiheit bedeutet etwas nicht tun zu müssen, nur weil man es kann.