Phoniebox - RFID Karten - Lösung gegen Verlust einzelner Karten gesucht

  • Guten Tag zusammen,


    ich bräuchte eine schicke Lösung, dass die Karten zusammenbleiben, man sie aber dennoch nutzen kann. Ich vermute, mein Kleiner würde die Karten sonst überall hinschleppen und einzelne ins Sofa stecken etc. :shy:


    Ich wollte so eine Visitenkartenmappe (Affiliate-Link) nehmen (die Karten sollen dauerhaft drin bleiben). Sobald man zwei in einen Slot steckt, stören sich die Signale wohl gegenseitig und es passiert beim Drauflegen gar nichts. Einzeln ist etwas unpraktisch und nicht so schön.


    Ich hatte auch schon über eine Art Schlüsselbund nachgedacht, also lochen (hoffentlich nicht die RFID Spule) und auf Ring oder Band aufziehen. Aber ob das so gut hält und groben Kinderhänden und Würfen standhält?


    Wie habt ihr das Problem gelöst? Habt ihr noch tolle Ideen, wie man verhindert, dass die einzelnen Karten rumfliegen? Mal eine zu verlieren ist nicht so schlimm, aber man verliert vermutlich die Übersicht und das Kleben macht jetzt auch nicht so viel Spaß, dass ich das ständig bräuchte.


    Vielen Dank und viele Grüße,

    Christina

    Edited once, last by WIMS: Edith sagt: Link funktionierte nicht. ().

  • Ich habe ein Loch in jede Karte mit dem Locher gemacht. Wenn die Karten noch nicht bedruckt sind und man hält sie gegen Licht, sieht man wo die Spule ist. Dann daneben gelocht und mit einem Schlüsselring aneinander und mit Karabiner an die Box befestigt

  • Alternativ diese Transponderchips nehmen, dann halt mit kleinerem Aufdruck.


    Mich stört es aber nicht wenn ab und an Mal ne Karte fehlt. Ich hab jetzt den zweiten 50er Pack für nen 10er aus Hongkong bestellt da kostet eine Karte 20ct. Ist ja schnell ne neue gebastelt...