WLAN Verbindungsabbrüche - automatischer Reconnect

  • auch mit der kleineren Stromversorgung (Ladegerät Althandy) läuft der Pi ohne bemerkte WLAN Abbrüche.


    Nutzt ihr bei euren Pi-Router-Kombinationen eigentlich auch die Möglichkeit die Funkkänale automatisch verändern zu lassen? Verbindet sich euer Pi dann automatisch wieder mit eurem WLAN?

    Oder hättet ihr die Möglichkeit einmal händisch eine Kanaländerung im Router abzusetzen und zu schauen ob das automatische Reconnect des Pi ohne Reboot tut?

    • Official Post

    Nutzt ihr bei euren Pi-Router-Kombinationen eigentlich auch die Möglichkeit die Funkkänale automatisch verändern zu lassen?

    Ich nicht (mehr).


    Oder hättet ihr die Möglichkeit einmal händisch eine Kanaländerung im Router abzusetzen und zu schauen ob das automatische Reconnect des Pi ohne Reboot tut?

    Gerade ein paar mal getestet, der verbindet sich bei mir sofort wieder, quasi ohne Pause dazwischen.

  • Gerade ein paar mal getestet, der verbindet sich bei mir sofort wieder, quasi ohne Pause dazwischen.

    danke sehr. Ich schubse dann mal das neue Image am Wochenende in den Pi und melde mich wieder.

  • kleiner Nachtrag: wenn sich in der /etc/network/interfaces

    nur ein auskommentierter Verweis auf die /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf

    findet, braucht man sich nicht wundern, wenn Änderungen in der wpa_supplicant.conf keine Auswirkungen auf das Gesamtsystem haben.


    Aktivierung der wpa nebst Reboot des betagteren Images brachte aber nicht den ersehnten Reconnect bei Kanalwechsel mit sich.

  • obod0002 lese Deinen Beitrag #46 nochmal genau durch. So ist er ziemlicher Unsinn...

    Eine Bitte an alle: im Internet steht schon soviel Mist, bitte schreibe nur das, was Du sicher weißt und belegen kannst. Für Anfänger ist es schwer die Qualität der Beiträge zu beurteilen.-

    Wie es in raspbian-buster ist, weiß ich nicht.

    Man beachte die Zeile country=DE.

    Das ist der WIFI-country, der ist seit dem 13.03.2018 in Raspbian "Pflicht". Sazu die Raspbian release notes:

    Ich verstehe Dich nicht:

    Aktivierung der wpa nebst Reboot des betagteren Images brachte aber nicht den ersehnten Reconnect bei Kanalwechsel mit sich.

    Du probierst

    • mit einem alten Betriebssystem und
    • einem Python-Skript, das sich selber und den Raspi abschießt und
    • eine Fritzbox die Verbindungen unterbricht, um den 2.4GHz-WLAN-Kanal zu wechseln.

    Schönen Gruß, kle


    PS: hast Du meinen Vorschag in Beitrag #21 mal getestet?