Button zum Hoch- und Runterfahren

  • Ausgelagert aus Hoch- und runterfahren mittels Taster (incl. Status-LED)




    Hallo Leute!


    Ich habe da so meine Probleme mit dem Teil!

    Habe eine Raspi 3B+... und darauf Raspbian stretch lite lauf laufen.

    Alles wie von kernkrank erklärt gemacht.... nun findet er gleich mal die Imports (RPi, os, time) am Anfang nicht...

    Die Zeile mit dem GPIO.setmode(GPIO.BOARD) hat einen Syntax-Fehler


    Dann sagt er auch gleich :

    SyntaxError: Non-ASCII character '\xc3' in file shutdown.py on line 1, but no encoding declared; see http://python.org/dev/peps/pep-0263/ for details


    Kenne mich mit Python leider nicht gut aus, kann mir da einer bitte helfen.


    LG

    Luis

    Edited once, last by hyle ().

  • Hofei : Danke, mit dem Link kann ich etwas anfangen!


    hyle : Danke, muss ich mir erst genauer ansehen.


    Ich weiß schon für euch kein großes Problem, aber ich möchte nicht bei jeder Linux-Distri alle man-pages durchlesen, deshalb habe ich mich für dieses Tutorial entschieden. Mir war auch klar das es alt ist, aber vielleicht sollte man besser den Thread neu benennen und einfach die gültigen Raspberry´s und deren Dirstibutionen dazuschrieben.

    Keiner schaut sich 423 Posts durch.


    Deaktiviert : Du bist leider keine große Hilfe! Nur eine Antwort zu schreiben die keinen Mehrwert hat bringt einen nicht weiter.
    Sollte alles schon so gut vorhanden sein, dann verstehen ich nicht warum das Programm nicht läuft.

    Edited once, last by s.luis ().

  • Vielleicht hat wer ein Tutorial zu Hand das für eine Raspi 3B+ und Raspbian Stretch funktionier.....Hoch/ Runterfahren mit Taster und einer Status-LED, mehr brauch ich nicht für mein NAS.

  • Soweit funktioniert mal alles, mit den ersten beiden Zeilen kommt keine Fehlermeldung mehr.


    Hier mein Skript:


    Die LED leuchtet auch brav.... Nur der Schalter der zerlegt das ganze System.....

    Er schaltet den Raspi einfach aus... Ich wollte ein genau das verhindern und mit einem shutdown mein System nicht killen:wallbash:...


    Hattet Ihr auch schon mal das Problem?

  • Auf die Schnelle:

    - LED leuchtet bei Start

    - Button 2 Sekunden drücken >> LED blinkt 4 mal und der RPi fährt runter. ;)

  • hyle : Danke für die Hilfe:danke_ATDE:

    Ich habe nun dein Programm kopiert uns gpiozero installiert.

    Folgende Fehlermeldung wir ausgegeben:

    Quote

    File "./shutdown.py", line 4

    from gpiozero import Button,LED

    ^

    IndentationError: unexpected indent

    Also findet der Code wieder nicht das File gpiozero oder?

    Was machen ich nun wieder Falsch, ich Nuss!!!:wallbash:

    (Zeile 4 deshalb weil ich davor noch ein Kommentar eingefügt habe)


    Weiters habe ich den Taster mit einem 10k Vorwiderstand ausgestattet, sowie im ersten Tutorial! Soll ich den Vorwiderstand auslöten oder kann ich ihn in der Schaltung belassen?


    Bitte um weitere Hilfe!

  • IndentationError: unexpected indent

    Das ist ein Einrückungsfehler, da ist Dir bestimmt ein Leerzeichen vor from gerutscht ODER eine Zeile darüber. ;)


    Weiters habe ich den Taster mit einem 10k Vorwiderstand ausgestattet, sowie im ersten Tutorial! Soll ich den Vorwiderstand auslöten oder kann ich ihn in der Schaltung belassen?

    Den kannst Du ja erstmal drinnen lassen, auf die 10k dürfte es imho nicht ankommen.

  • hyle  :danke_ATDE: Das war der Fehler

    Nun lässt sich das Skript ausführen ohne Fehler (Button funktioniert aber nicht wie gewünscht, macht einen Reboot!).


    Beim Booten wird folgender Fehler ausgegeben:

    rc.local[539]: File "/home/pi/shutdown.py" , line 4, in <module>

    rc.local[539]: from gpiozero import Button, LED

    rc.local[539]: ImportError: No module named gpiozero

    :@


    Anschluss der meiner Schaltung

    Pin 1: Versorgung 3,3V

    Pin 6: Masse geht auf Schalter und LED

    Pin 5: Schalter mit 10k Widerstand

    Pin7: LED mit 120Ohm Vorwiderstand


    Bitte:helpnew:


    Sonst lasse ich den Schalter weg.. mir reicht es schon langsam.....