2 Fragen Wallpaper ändern wird einfach nicht übernommen / LAN funktioniert nicht trotz verbunden

  • Hallo,


    erstmal hi, bin neu hier und hab gleich mal eine dumme Frage. Ich habe einen Raspi 4 und einen Raspi 3 (für Pi-Hole). Beim Pi 4 kann ich ohne Probleme das Hintergrundbild ändern mit rechter Maustaste, beim 3er übernimmt er das aber einfach nicht. ich kann es auswählen, aber es wird nichts angezeigt oder geändert. (Bin als Pi unter Buster angemeldet).

    Gibts da irgend einen Trick?


    Das andere Problem bezieht sich auf den LAN Port. Wenn ich WIFI angeschalten lasse funktioniert alles super, VNC wird gefunden/verbunden, Pi-Hole läuft.. Wenn ich jetzt aber auf LAN umstelle ist das Gerät nicht mehr erreichbar und blockt sozusagen die Verbindung, obwohl aber die iP zugewiesen wird und er auch verbunden ist.

    Ich hab die neuste Firmware/Kernel installiert.


    Habt ihr einen Tipp?


    Danke euch

  • Leider nix.

    Aber ich kann nicht mal zB. Den Ordner „Dokumente“ auf dem Desktop anzeigen lassen. Wenn ich den Haken setze und ok drücke passiert nix.

    Werde wohl das Ding zurück setzen

  • Was heisst "Leider nix"?


    Wie sind die Ausgaben von:

    cat /home/pi/.config/pcmanfm/LXDE-pi/desktop-items-0.conf

    und

    ls -l /home/pi/.config/pcmanfm/LXDE-pi/desktop-items-0.conf

  • beim ersten kommt "keine Berechtigung" und mit sudo kommt "kein Verzeichnis gefunden" und beim zweiten genau das gleiche.


    Wie kann das sein? Kann es sein das Pi kein Root Zugriff hat?

  • Es mag sein, das die Dateien/Verzeichnisse bei Buster anders sind als bei Stretch (hier). Da ich Buster nicht kenne, kann ich dazu nichts sagen. Ein wenig manuelle Suche sollte aber was passendes finden. Einfach mal den Pfad von hinten nach vorne durchgehen. PCManFM wird wohl immer noch für den Desktop verantwortlich sein. Danach müsste auch eine Konfigurationsdatei vorhanden sein.


    Wenn du aber Raspbian Buster eh gerade neu installiert hast, dann kannst du auch gucken, ob eine Neuinstallation das Problem schon löst. Vielleicht auch prüfen, ob sich andere Daten speichern lassen und ggf. die SD Karte auf Defekt prüfen.

  • Der Pfad zur Datei ist unter Buster der gleiche.


    clipse Warum sollte der User "pi" hier sudo benötigen?

    Was sagt namei -l ~/.config/pcmanfm/LXDE-pi/desktop-items-0.conf

    Menschen die keine Ironie verstehen finde ich super!

  • Hallo zusammen,

    lutz bei dem Befehlt kommt folgendes raus:

    "f: /home/pi/.config/pcmanfm/LXDE-pi/desktop-items-0.conf

    drwxr-xr-x root root /

    drwxr-xr-x root root home

    drwxr-xr-x pi pi pi

    drwx------ pi pi .config

    drwx------ root root pcmanfm

    LXDE-pi - Keine Berechtigung"


    Ich kann aktuell leider noch nicht neu installieren da ein Download seit Tagen läuft und wenn ich Pi-Hole lösche unterbricht es vielleicht die Verbindung.

    Es ist halt echt komisch das beim Pi4 alles super funktioniert.


    Danke euch und sorry falls ich da noch etwas unbeholfen bin :)

  • Sieht aus, als hättest du pcmanfm mit root-Rechten (sudo) aufgerufen.

    sudo chown -R pi:pi /home/pi/.config/pcmanfm sollte es richten.

    find /home/pi ! -user pi sollte im Idealfall nichts ausgeben.

    Menschen die keine Ironie verstehen finde ich super!

  • llutz wenn ich den unteren Befehl eingebe kommt bei mir folgende Meldung raus:


    "/home/pi/backup.sh

    /home/pi/.config/pcmanfm/default/pcmanfm.conf

    /home/pi/.config/libfm

    find: ‘/home/pi/.config/libfm’: Keine Berechtigung"


    das libfm keine Berechtigung hat stimmt so? Und vielen Dank es hat geholfen, ich kann nun wieder den Desktop nach meinen Wünschen anpassen und brauch den Pi doch nicht neu aufsetzen :)


    Jetzt habe ich nur noch das Problem mit dem LAN, aktuell bin ich im WLAN, wenn ich das aber disconnecte (weil ich die Pis eigentlich über LAN ansprechen möchte) ist er zwar verbunden, allerdings kann ich ihn nicht ansprechen.

    Das komische ist das er im Fritz Router 2x angezeigt wird, einmal mit WLAN und einmal mit LAN. Das sollte eigentlich doch auch nicht sein da das WLAN ja deaktiviert ist oder nicht?

  • /home/pi/.config/pcmanfm/default/pcmanfm.conf

    Das hätte nach dem sudo chown .... eigentlich nicht mehr auftauchen dürfen.

    ps -up $(pidof pcmanfm) zeigt welchen Benutzer (1. Spalte)?

    find: ‘/home/pi/.config/libfm’: Keine Berechtigung"

    sudo chown -R pi:pi /home/pi/.config/libfm/ /home/pi/.config/pcmanfm/default/pcmanfm.conf /home/pi/backup.sh 

    Sowas kommt davon, wenn man wild mit root-Rechten herumfuchtelt weil anscheinend irgendwas nicht wie gewollt funktioniert - tut man nicht!


    Zu deinem Netzwerkproblem kann ich nichts sagen, keine Ahnung wie Fritzboxen (ohne openWRT) funktionieren.

    kann ich ihn nicht ansprechen.

    Heißt? Wie versuchst du ihn anzusprechen (ssh, smb, nfs....) , von wo aus? Kannst du ihn anpingen (über Hostnamen/IP)?

    Prüfe auf dem RPi, wenn du im LAN bist, die IP, die default Route und DNS.

    ip a s

    ip r

    cat /etc/resolv.conf


    Ist der Dienst, auf den du zugreifen willst, auch an die passende IP gebunden?

    sudo ss -tlp

    Menschen die keine Ironie verstehen finde ich super!

    Edited 3 times, last by llutz ().

  • /home/pi/.config/pcmanfm/default/pcmanfm.conf

    Das könnte normal sein (Backup- Fallback config?). Die Datei wird nicht vom Benutzer benutzt. Hier sieht das so aus:

    Code
    sudo namei -l .config/pcmanfm/default/pcmanfm.conf
    f: .config/pcmanfm/default/pcmanfm.conf
    drwx------ pi   pi   .config
    drwxr-xr-x pi   pi   pcmanfm
    drwx------ root root default
    -rw-r--r-- root root pcmanfm.conf
  • Mag sein, aber dann setzt "irgendein Voodoo" die Berechtigungen immer wieder zurück (wozu auch immer).

    Ansonsten hätte sudo chown -R pi:pi /home/pi/.config/pcmanfm auch .config/pcmanfm/default/pcmanfm.conf auf pi:pi gesetzt.

    Menschen die keine Ironie verstehen finde ich super!