RPi an USB anschluss der EasyBox 803

  • Guten Abend,


    ich wollte mal fragen ob das jemand schon gemacht hat oder wie es aussieht?
    Ich habe leider keine Daten gefunden für den Ausgangsstrom der EasyBox 803 gefunden.


    Ich habe an der EB keine USB Geräte und am RPi auch keine USB Geräte.


    Kann mir jemand bitte weiterhelfen??


    Ddanke im voraus.


    Mit freundlichem Gruß
    Phylus

  • Nachdem die Easybox 803 vermutlich mit einem eigenen Netzteil versorgt wird, sollte sie problemlos am RPi funktionieren.


    Kaputtmachen kannst Du - zumindest hardwaremässig - jedenfalls nichts.


    Gruß, mmi

  • Ich glaube eher das der TS seinen Pi an der USB-Buchse der Easybox betreiben möchte. Ich glaub aber nicht das diese mehr hergibt als der Port am HeimPC.

    • Official Post

    Wenn du nichts findest musst du von USB Standard Ausgehen, was 500mA sind. Die reichen aber nicht ab um den Pi zu betreiben. Bei 2 USB anschlüssen + Y-Kabel sieht das schon wieder anders aus.

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.