Fernzugriff auf RPi 3 B+

  • Landixus danke für den Link, werde ich bei Gelegenheit (wahrscheindlich am Wochenende) ausprobieren


    rpi444 habe iputils-arping installiert, weiß aber nicht, wie ich jetzt einen statischen neighbour/arp-cache-Eintrag mache...

    ich glaube, für so Programmierarbeiten fehlen mir dann doch ein paar Gehirnwindungen... :conf:

  • ... habe iputils-arping installiert, ...

    Dann poste von deinem PI, die Ausgabe von:

    Code
    sudo arping -c 3 -I wlan0 -s 192.168.0.202 192.168.0.150

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Die Konstellation (Router/DNS-Server/...) bzw. das (W)LAN das Du z. Zt. benutzt, hast Du das konfiguriert?


    Weil Du geschrieben hast, dass Du das Gerät (DNS-Server) mit der IP-Adresse 192.168.0.20 nicht kennst und den _Admin_ fragen musst. Wer hat deinen PI installiert bzw. konfiguriert?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Nein, den Router habe nicht ich eingerichtet

    Den Pi aber schon. Image-Datei auf SD-Karte, Installationsanweisungen gefolgt und mit WLAN verbunden. Und dann den Ratschlägen in diesem Theard gefolgt


    Wie gesagt, hab mir eine neue SD-Karte gekauft, um alles nochmal von vorne durch zu probieren

  • Ich hab zuhause aber auch schon probiert, auf den Pi via VNC zuzugreifen.

    Da hab ich einen Router von T-Mobile (mein "Einrichten" hat sich aber auf folgendes beschränkt: Router einstecken und neues Passwort vergeben)

    Da funktioniert es aber auch nicht, das ich mich verbinde...

    Wenn ich den Pi über ein Netzwerkkabel mit dem Router verbinde, gehts schon

  • Nein, den Router habe nicht ich eingerichtet

    Evtl. fungiert dieser Router auch als Firewall im (W)LAN.


    Du kannst jetzt auch einen arp-scan (arp-Protokoll) vom PI ins (W)LAN probieren. Dazu musst Du arp-scan installieren:

    Code
    sudo apt-get install --no-install-recommends arp-scan

    und danach, poste die Ausgabe von:

    Code
    sudo arp-scan -I wlan0 -l

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

    • Official Post

    Evtl. fungiert dieser Router auch als Firewall im (W)LAN.

    Davon davon gehe ich zumindest die ganze Zeit aus und im Firmennetz erst recht. Wenn der Admin halbwegs fit ist, wird der nicht jedes Handy einfach einloggen lassen. ;)

  • rpi444 :

    Warum ist dein Laptop mit der IP-Adresse 192.168.0.150, in der Liste von arp-scan nicht dabei?


    Ist das dein privater Laptop (mit Windows)?


    EDIT:


    Quote


    Ich habe zumindest keine Option gefunden, die so (oder so ähnlich) heißt..

    Hast Du Zugang zu diesem Router? ... oder nur über den Admin des Routers?


    EDIT 2:


    Dein Laptop ist in der Liste.


    Sehr merkwürdig, ... wenn arp-scan den Laptop findet, dieser aber nicht auf arping vom PI reagiert.

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Ja, es ist mein privater Laptop, der Firmen-PC ist über ein Netzwerkkabel verbunden, und ich wollte es eben über WLAN probieren....

    Quote from rpi444

    Dein Laptop ist in der Liste.

    Ja, aber ich habe einen Acer-Laptop, in der Liste steht aber Hon Hai Precision......

    Hier nochmal die IP-Adresse vom Laptop:

  • Ok, ich hab gerade mit unserem Admin gesprochen

    Ich war im (offenen) Gast-WLAN, dessen Firewall den Pi blockiert hat:wallbash:

    Hab mich jetzt mit dem Pi ins interne Netz gehängt, und voilà, es funktioniert


    Vielen vielen Dank, dass ihr mir geholfen habt

    Hab ja schon ein wenig mitbekommen / -gelese, dass hier meistens über viiiiiiieeeeel kompliziertere Dinge gesprochen werden, darum nochmal danke, dass ihr mir auch mit meinem Kleinkram so geholfen habt :thumbup:


    Lg Fux22