Leider kein Licht

  • und deswegen kann mir der Pegelwandler den Buckel runter rutschen :)

    mir ist egal was dir den Buckel runterrutschen kann, es ist einfach nur fachlich falsch und funktioniert nur zufällig unter deinen Rahmenbedingungen, DEIN PI, DEIN Netzteil, DEIN Stripe und mit dieser Aussage schlägt jede Woche einer auf, mein Stripe gibt kein Licht aus! :@


    Das nervt irgendwann, ich bin es leid immer wieder auf die technischen Daten hinzuweisen!

    Andererseits musst auch du endlich einsehen das DEINE Config anderen nicht hilft wenn es klemmt, es sei denn du verkaufst genau deine Hardware und lieferst dann auch den Support! :lol:

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Zuerst meine Hardware:

    es fehlt möglicherweise der Pegelwandler, leicht zu beschaffen und einzubauen, erst dann würde ich mich auf die Software und Config stürzen, vorher bleibt das stochern im Nebel.

    Die Wahrscheinlichkeit das es ohne Pegelwandler geht ist geringer als eine fehlerhafte Config die ja "nur" abkopiert ist.


    Die alten Propheten sind tot, auf die Neuen will keiner hören.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Also jar hat vollkommen recht - Ihr bewegt euch mit dieser Beschaltung außerhalb der Spezifikation und deshalb ist nicht gewährleistet, dass es funktioniert. Diese Antworten an einen der helfen will empfinde ich als äußerst unfair. Ich bin daher auch raus - Ihr scheint ja das Problem bereits im Griff zu haben und könnt unsere Hinweise ja offensichtlich nicht gebrauchen. Trotzdem gutes Gelingen...

    PS: Ja, bitte besorg' Dir ein Multimeter falls Du was mit der Spannung machst. Habe selbst gerade 300 WS2812 zerstört ;(

    ...wenn Software nicht so hard-ware ;) ...

    Freue mich über jeden like :thumbup:

  • Ja, stimmt - Du kannst nix dafür! Gerne beantworte ich Dir konkrete Fragen - aber ich möchte mich auf keine Grundsatzdiskussionen mit "anderen" einlassen, wenn die Reaktion so ist.

    Ich habe hier ein passendes Bild gefunden, das für Deinen Fall ganz gut passen dürfte.

    Dort scheinen einige mit dem Pegelwander auch Erfolg gehabt zu haben.

    Natürlich kann es sein, dass Landixus am richtigen Weg ist, aber deshalb auf andere Hinweise so zu regieren...

    EDIT: Du solltest Dein Netzgerät NICHT mit dem +5V GPIO am Raspberry verbinden, wenn Du den mit einem anderen Netzgerät versorgst - nur die Massen müssen verbunden sein, wie Du es bereits gemacht hast...

    ...wenn Software nicht so hard-ware ;) ...

    Freue mich über jeden like :thumbup:

  • kann ich die Pegelwandler nehmen ?

    ja kannst du

    ich habe diese bestellt, günstiger aber lange Lieferzeit

    https://www.ebay.de/itm/263552408493?ul_noapp=true


    alternativ geht auch

    https://www.ebay.de/itm/312026147615

    https://www.mikrocontroller.ne…gelwandler_.wikipedia.PNG

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • mal ein Bild, die PegelWandler sind zwar für I2C einmal die kleine Platine und einmal mit 2x BS170 und Widerstände diskret aufgebaut, aber egal das gilt für alle 3,3V zu 5V auch für I2C, WS28xx, ESP32, PI, Arduino mit 3,3V


    noch eine Anmerkung, es gibt offensichtliche Fehler und versteckte Fehler, sinnvoll scheint mir stets zuerst die offensichtlichen Fehler (fehlender Pegelwandler) zu beheben bevor man versteckte Fehler (Software und Config) sucht.

    Images

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • kann ich irgendwie testen ob mein Raspberry defekt ist ?

    klar, wenn du Kenntnisse und Messgeräte hast.


    GPIO Ports setzten, Programmiersprache und Lib nach Wahl, Spannung und Strom messen.

    I2C, SPI analysieren, gibt günstige Tester https://www.ebay.de/b/Logic-Analyzer/65507/bn_7005408924

    Multimeter DMM https://www.ebay.de/sch/Sonsti…ion=1000&_nkw=DMM&_sop=15

    mini Oszilloskop

    https://www.ebay.de/sch/Busine…+oszilloskop&LH_PrefLoc=2

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Ok und jetzt auf die kürze

    neuen PI kaufen, richtig verkabeln, einschalten.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Such einfach mit google nach einem test script:

    Evtl.: funktioniert das hier noch ist aber alt:


    Von einigen Leuten kann ich hier leider nichts mehr lesen, die habe ich blockiert, aber ich hoffe ich kann dir damit trotzdem helfen.


    Das script als irgendwas.py speichern, ausführbar machen und mit "sudo irgendwas.py" aufrufen. Viel Glück und nicht aufgeben :)

  • So ich hab den Raspberry getauscht. Es lag daran.


    Ich hab so die leichte Vermutung das es sich bei meinem Raspberry um eine Fälschung handelt.


    Hat damit jemand schonmal Erfahrung gemacht ?

  • So ich hab den Raspberry getauscht. Es lag daran.

    mit oder ohne Pegelwandler?


    immer noch wenns nicht läuft kann es am fehlenden Pegelwandler liegen, das es ohne Pegelwandler läuft ist kein Beweis das ein anderer PI kaputt ist.

    Hat damit jemand schonmal Erfahrung gemacht ?

    Fälschung eher nein, eher Rückläufer weil ein anderer User den beim probieren zerschossen hat, die prüfen ja kaum JEDEN Port auf Funktion.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Also ich hab es ohne den Pegelwandler getauscht und es läuft auch jetzt ohne Probleme. Allerdings habe ich noch das Problem das meine Lampen im Hintergrund teilweise sehr unruhig sind als flackern etc. Habt ihr da zufällig noch einen Tipp ?