Anleitung für Anfänger zur Installation eines Raspberry Pi 4B mit Webserver, MariaDB, Samba, Nextcloud, Letsencrypt und einem kleinen Mediaserver

  • Ich fand diese Geschichte mit dem Backupskript ausgesprochen sympatisch ....

    nun nicht mehr.

    Danke an alle hier.

  • Aber noch ein Hinweis


    Nextcloud 20.0.4

    Die aktuelle stable-version ist 22.1.1

    Du kannst die updaten unter Einstellungen >> Übersicht

  • Ich fand diese Geschichte mit dem Backupskript ausgesprochen sympatisch

    Ist halt wie im wahren Leben, viel Blabla ist kein Garant für viel Tada. :lol:


    Will damit sagen: Augen auf im Internet! Viele Tutorials sind veraltet, unbrauchbar oder z.T. sogar gefährlich. Blindes Vertrauen ist absolut nicht empfehlenswert und ein gutes Maß an Skepsis immer sinnvoll. ;)

  • sind veraltet, unbrauchbar oder z.T. sogar gefährlich.

    ....und vollkommen überflüssig, da Owncloud und Nextcloud eine eigene Funktion zum herunterladen haben. (2Klicks)

  • Die Anleitungen "Grundinstallation" und "Nextcloud....." habe ich heute 08.09.2021 überarbeitet.


    Grundinstallation nur noch mit Raspberry Pi Imager nebst Zusatzmenü <strg+shift+x> zum aktivieren von ssh, Ändern des Hostname, aktivieren von WIFI ....


    Nextcloud.... Versionen von Phpmyadmin und Nextcloud auf die aktuellen (5.1.1 und 22.1.1) geändert

  • Hallo,


    ich weis nicht ob das hier schon behandelt wurde, ich teils zur Info einfach mal mit euch. Habe gerade Nextcloud aktualisiert und danach diese Fehlermeldung erhalten:

    Code
    In der Datenbank fehlen einige Indizes. Auf Grund der Tatsache, dass das Hinzufügen von Indizes in großen Tabellen einige Zeit in Anspruch nehmen kann, wurden diese nicht automatisch erzeugt. Durch das Ausführen von "occ db:add-missing-indices" können die fehlenden Indizes manuell hinzugefügt werden, während die Instanz weiter läuft. Nachdem die Indizes hinzugefügt wurden, sind Anfragen auf die Tabellen normalerweise schneller.

    Die Vorgehensweise aus der Anleitung funktionierte leider nicht:

    Eingabe sudo -u www-data php occ db:add-missing-indices in /var/www/html/nextcloud

    Ausgabe:

    Code
    An unhandled exception has been thrown:
    OC\HintException: [0]: Memcache \OC\Memcache\APCu not available for local cache (Is the matching PHP module installed and enabled?)


    Die Lösung war in /etc/php/7.3/mods-available/apcu_bc.ini folgende Zeilen hinzufügen:

    Code
    apc.enable_cli=1 
    apc.shm_size=512M

    Apache neustarten und dann

    Fehlermeldung verschwunden.


    Die Nextcloudversion ist 21.0.4


    Grüße

    Dennis

    ... ob's hinterm Horizont wirklich so weit runter geht oder ob die Welt vielleicht doch gar keine Scheibe ist?

  • Die Vorgehensweise aus der Anleitung funktionierte leider nicht:

    Bei mir hat das funktioniert.


    In der Datei

    /etc/php/7.3/mods-available/apcu_bc.ini

    sind bei mir nur zwei Zeilen.

    Code
    ; priority=25
    extension=apc.so

    Ich bin mittlerweile auf V. 22.1.1



    EDIT


    Der Eintrag

    Code
    apc.enable_cli=1 

    steht bei mir in der php.ini


    s. Punkt 1.4.5.2 im Tutorial

  • steht bei mir in der php.ini

    Bei mir auch, das hatte aber keine Auswirkung auf den Fehler, der bei occ ... auftrat.


    Naja vielleicht stimmte auch sonst was bei mir nicht :conf:


    Grüße

    Dennis

    ... ob's hinterm Horizont wirklich so weit runter geht oder ob die Welt vielleicht doch gar keine Scheibe ist?

  • Hallo,


    zunächst möchte ich mich für das tolle Tutorial bedanken.


    Jedoch habe ich eine Frage, muss ich zwingend einen Nutzer für die Datenfreigabe erstellen?

    In meinem Fall soll eigentlich jeder Rechner in meinem Netzwerk, Zugriff auf den Netzwerkspeicher erhalten.

  • Jedoch habe ich eine Frage, muss ich zwingend einen Nutzer für die Datenfreigabe erstellen?


    Welchen Nutzer meinst du?

    Datenbank?

    Nextcloud Admin?

    Weitere Nextcloud User?


    Für weitere Fragen eröffne bitte einen neuen Thread im entsprechenden Unterforum mit einem aussagekräftigen Titel.

    Dieser hier wird schon unerträglich lang und unübersichtlich. :)

    Außerdem ist ein neuer Thread dann nur auf deine spezielle Frage abgestimmt und andere User, die ein ähnliches Problem haben, können dann leichter eine Antwort finden ohne die mittlerweile 43 Seiten durchzuklicken.

  • Ich meinte eigentlich das Tutorial für das Samba..

    Aber ja, ich eröffne "draußen" nochmal einen eigenen Thread dafür :thumbup: