CarPC mit Raspberry Pi 3 B

  • Hallo!

    Ich bin absolut neu hier und suche nach Unterstützung bei folgender Frage:


    Ich möchte mir mit dem Pi3 Model B und dem 7" Touchdispay mein eigenes Autoradio bauen. Nun Weiss ich in etwa die Komponenten die ich brauche/will, also


    -Lightsensor

    -Display

    -Pi

    -Radiomodul

    -GPS-Modul


    Jetzt ist meine wichtigste Frage allerdings, wie ich das am besten mache. Ich würde am liebsten ne Sim-Karte reinstecken für mobile Daten, um dann Spotify auf dem Raspberry Pi zu nutzen. Ich bin mir aber nicht sicher mit welchem OS ich das mache. Freund sagte zu mir Volumio, YouTube sagt Kodi, allerdings würde Android an sich ja auch laufen oder? Wichtig ist mir, dass ich das Spotify komplett eigenständig nutzen kann, also ohne mein Handy. GPS muss laufen fürs Navi und Spotify muss gehen. Vielleicht noch YouTube und Netflix(aber nicht relevant, nur Luxus fürs lange warten)

    Schön wäre es, wenn die Lightsensoren auch funktionieren, aber auch kein muss. Notfalls kann man das auf eine angenehme Standardhelligkeit einstellen.


    Edit: ich habe was über Spotify-Addons für Kodi gelesen aber ist das ganze schon ausgereift?


    MfG, shimizu

    :danke_ATDE:

  • shimizu189

    Changed the title of the thread from “Raspberry Pi 3 Model B als Autoradio” to “CarPC mit Raspberry Pi 3 B”.
  • SIM-Karte weiss ich nicht, aber es gibt eine Anleitung für CarPi:

    https://christian-brauweiler.d…6-step-by-step-anleitung/


    MfG


    Jürgen

  • Internet ist auch einfach gelöst; ein USB Modem wie zB das Huawei E3531funktioniert Plug&Play. Also Sim Karte rein, anstecken und dann erscheint der Stick als eth1 oder so und der Pi ist online...

    Habe ich mal gemacht, um das Auto tracken zu können etc.