termius/nano auf Handy - Fenstergrösse zu klein

  • Guten Morgen Zusammen,


    auf einem Handy (4“) bekomme ich beim Öffnen/Ändern von Dateien per nano (termius app) im Querformat die o.g. Fehlermeldung. Im Hochformat können zwar Dateien editiert werden ist aber sehr unübersichtlich. Scheinbar prüft Nano die Anzahl der Zeilen die dargestellt werden können. Das Verhalten taucht bei mir auf allen raspbian Versionen (lite / jessie - buster) auf. Auf meinen debian Systemen funktioniert nano auch im Querformat auf dem gleichen Handy. Gibt es eine Möglichkeit/Einstellung in nano dieses Verhalten zu ändern?

  • Ich weiss nicht ob die Annahme der Zeilenanzahl stimmt. Zumindest kann ich hier unter Raspbian Stretch nano mit minimal 3 Zeilen starten/benutzen. Es gibt ja nanorc für den Benutzer und global. Daher würde ich ein diff mit diesen und den von Debian machen. Nur um sicher zu gehen, das es nicht daran liegt.