externes DVD oderBluray Laufwerk am RaspPi

  • Ok, dann werde ich das wohl mit dem zweiten aktiven USB-Hub machen. Da wird ja vom raspi kein Strom gezogen und das Ganze müsste funktionieren.


    Ich habe nochwas gefunden, was eventuell eine alternative zum aktiven USB-Hub sein könnte:


    https://www.rakuten.de/produkt…dmgx_ZRuMO3gaAkubEALw_wcB


    Meint ihr, dass das mit dem raspi funktioniert? Also Ziel ist ein NAS, wo beide Platten gespiegelt werden...

  • Achtung, ich habe bis jetzt 2 "Ähnliche" gekauft, eines warb sogar mit bis zu 12TB, aber alles gelogen, es gibt verschiedene SATA zu USB Chipsätze und kaum wird der "Getestete" bestellt entpuppt er sich als Schmalspurversion mit nur 2TB-Fähigkeit.

    Das nervt nur und gibt Stress mit den Verkäufern, ich drücke dir die Daumen.

    Ähnliches erlebte ich bei externen Leergehäusen, 10x bestellt, 5x kamen sie nicht bei mir an, 4x erfüllten sie die >2TB Platten nicht und dann drohte mir Amazon auch noch wegen zu vieler Rücksendungen mich rauszuwerfen mit den Worten sie testen jedes Teil :lol::wallbash:

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Ok, ich danke dir für die Rückmeldung, das heißt mit aktivem USB-Hub ist für 4TB Platten auf jeden Fall die sicherere Variante...

  • das heißt mit aktivem USB-Hub ist für 4TB Platten

    das habe ich nicht geschrieben, ich weiss es gibt eine 2TB Grenze.

    Warum auch manchmal 4TB oder anderes geschrieben wird weiss ich nicht, möglicherweise wurden die Chipsätze vor längerer Zeit auch mal mit den verfügbaren 4TB Platten getestet und das funktionierte, auch möglich das später der Chipsatz durch billigere ersetzt wurden.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Ich habe 2 USB Dockingstationen, für je eine HDD, eine ältere mit USB 2.0 und ein neuere, von vorletztes Jahr, mit USB 3.0.

    Aber beide können mit 4 TB HDDs umgehen.

    Sind aber beides keine unbekannte Asienware, sondern Marke waren deshalb auch nicht ganz preiswert.

  • Aber beide können mit 4 TB HDDs umgehen.

    die Frage bleibt können sie auch 8TB oder 12TB was ich vermute denn ich wüsste keine 4TB Grenze!

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • die Frage bleibt können sie auch 8TB oder 12TB was ich vermute denn ich wüsste keine 4TB Grenze!

    Da ich bisher keinen Bedarf an so großen HDDs habe, wird diese Frage unbeantwortet bleiben.

    Und 2TB Grenze, das müssen uralte Chipsätze sein, die da mit den Adaptern vertickt werden.


    Meine Nas ist eine 4er NAS, bestückt mit 3x4TB HDDs.

    Da ist ein Schacht noch frei und die zugehörige 4 TB HDD liegt bei mir quasi auf Lager.

    Sind dann insgesamt 16TB, das reicht dann die nächsten Jahre.

  • eben kam wieder ein externer SATA zu USB Adapter, auch Logilink, der mit passendem Chipsatz beworben wurde!

    Auch der erkennt meine 3TB WDred nicht, gleichwohl habe ich einen Logilinkadapter der sie erkennt!

    https://www.ebay.de/itm/202397972675


    Anfrage zu : Artikel: LogiLink® Quickport USB 3.1 Gen2 für 2,5 + 3,5 SATA HDD/SSD (121236)

    Ich könnte ko......


    ich mache morgen noch mal die Gegenprobe mit meinem anderen Logilink Adapter

    https://www.reichelt.de/adapte…ilink-au0013-p125056.html

    der nachweislich die Platte erkennt!

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Dieser Logilink müsste aber eine 3TB WD Red erkennen, wenn sie IO ist!

    Was bei WD reds nicht immer Fall ist, die können schon ab Werk Defekt sein, da gibt es scheinbar leider eine hohe Ausfallquote.

    Weshalb ich in meiner NAS keine 4 TB WD Red verwendet habe, sondern Seagate ST4000VN000.

    Allerdings kann es sein, wenn der Adapter am PC ist und die HDD aus einer NAS stammt, das dann Windows ein Problem mit der HDD hat!

    Denn eine NAS hat zu 99,9% ein Linux Betriebssystem und die HDD ist in EXT4 eingerichtet und meist mit 2-4 Partitionen.

    Und ein Linux formatiertes Laufwerk erkennt kein Windows PC von Haus aus, der sagt dann "unbekannter Datenträger, Formatieren Ja/Nein?"

  • Dieser Logilink müsste aber eine 3TB WD Red erkennen, wenn sie IO ist!

    er erkennt sie obwohl in Ordnung NICHT!

    Eine WDgreen 1,5TB wird erkannt aber nur!!! wenn der kleine Stecker Logilink nicht angeschlossen ist!

    also

    1. beide Logilink Adapter zusammen arbeiten nicht

    2. der kleine Logilink alleine erkennt alle Platten!

    3. der große Logilink Adapter erkennt nur die 1,5TB wenn er alleine am Rechner hängt

    4. der große Logilink Adapter erkennt NICHT die 3TB wenn er alleine am Rechner hängt

    5. beide Logilink Adapter zusammen arbeiten nicht, bzw. erkennen nicht mal zusammen eine 1,5TB Platte + eine 128GB Platte

  • Seltsame Sache auf jeden Fall.


    Was ist das für ein Rechner, PC oder PI?

    Wenn PC, was für ein Board ist da drin?


    Wie gesagt, ich hatte da mit beiden Adaptern noch nie Probleme, außer die Platte war defekt.

    Mein USB 3.0 Adapter erkannte sogar eine MSATA SSD mit einem SATA Adapter dran.

    Auch diverse 2,5" SSD waren da schon dran z.b. als ich mein NB von HDD auf SSD umrüstete und einfach mit einem Programm den Inhalt der HDD auf die SSD clonte.

    Ebenso die HDD damals vom Win7 PC, der ein Neues Board mit M.2 und eine M.2 SSD bekam.

  • Seltsame Sache auf jeden Fall.


    Was ist das für ein Rechner, PC oder PI?

    nicht seltsam, sondern könnte logisch sein,

    2 oder sogar 3 verschiedene Chipsätze

    ein Chipsatz erkennt SATA >2TB der andere nicht, sind ja eigentlich USB bridges.

    2 ähnliche bridges zusammen spielen nicht, alles schon vorgekommen


    Am PC1 und am PI wird die 3TB Platte mit diesem großen Adapter nicht erkannt!

    Am PC2 wird die 3TB Platte mit diesem großen Adapter nicht erkannt!

    Am PC2 wird nur ein Logilink Adapter erkannt wenn beide angeschlossen sind

    auch wenn BEIDE Platten <2TB sind


    Wenn PC, was für ein Board ist da drin?

    PC1 MSI s262

    PC2 ASUS P4P800 mit USB3 PCI Karte

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Aha, also etwas ältere Geräte.

    P4P800 ist ja noch ein S478 Pentium Board, das hatte ich auch mal.

    Da könnte das Bios nicht mitspielen, was die USB angeht, auch bei der USB 3.0 Karte.

  • Aha, also etwas ältere Geräte.

    Da könnte das Bios nicht mitspielen, was die USB angeht, auch bei der USB 3.0 Karte.

    Einspruch, dann dürfte der kleine Logilink Adapter aber auch nicht funktionieren!


    schreibe ich so undeutlich oder werde ich nicht verstanden?

  • gute Erfahrungen gemacht. Mit einem zusätzlichen 12V NT laufen damit 8TB Ironwolf bzw. 4TB WD Red HDD's.

    bei mir ja auch mit

    https://www.amazon.de/LogiLink-AU0013-USB-Adapter-3-0/dp/B008VNCZ6K (Affiliate-Link)


    Der Preis ist OK alles funktioniert, nur eben nicht mit

    https://www.amazon.de/LogiLink-QP0027-Quickport-GEN2-Schwarz/dp/B07GBT2N2X (Affiliate-Link)


    wobei der alleine auch die 3TB Platte nicht erkennt, mein dritter SATA Port mit BAY, alle kaputt oder doch mit billigem Chipsatz bis 2TB?

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Vielleicht liegt es ja an deinem Windows, dass die Teile nicht richtig funktionieren. Ich würde mal schauen, ob es für den Chipsatz der Konverter nicht ein FW Update gibt, manchmal soll so was ja helfen.

  • Vielleicht liegt es ja an deinem Windows, dass die Teile nicht richtig funktionieren.

    nochmal zum MITSCHREIBEN,

    am PI und an allen meinen windows Rechnern funktioniert die 3TB Platte mit dem kleinen Logilink Adapter!

    Am PI und an allen meinen windows Rechnern funktioniert die 3TB Platte mit dem großen BAY Logilink Adapter NICHT.

    Das ist nun der dritte BAY Adapter verschiedener Lieferanten und Fabrikate der die 3TB Platten nicht erkennt, ann allen Rechnern PI und 3 win PCs.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Scheint so, da es da zwischen den Rechnern und den Adaptern Kommunikationsprobleme gibt.

    Das ist dann blöd, wenn es sich dann so äußert, wie bei dir.

    Da hast auch kaum eine Chance was dran zu ändern, außer so lange Adapter kaufen, bis einer dann an allen Rechnern läuft.

    Einstellen lässt sich da leider nix.

  • Da hast auch kaum eine Chance was dran zu ändern, außer so lange Adapter kaufen, bis einer dann an allen Rechnern läuft.

    hatte ich mal bei leere Festplattengehäuse, 10x bestellt über amazon, 5x erreichten sie mich nicht die Adressaufkleber waren falsch oder die Paketdienste haben gezinkt "Kunde nicht erreicht" aber gelogen.

    4x liefen die Kisten nicht, das 10te lief dann aber die Kabel und die Beschreibung passte nicht, statt USB B Buchse eine USB A Buchse, dafür hatte ich natürlich kein Kabel und ich musste eines nachkaufen, die passenden USB-a zu USB-b Kabel hatte ich ganz zu Anfang bestellt, die Rückgabe Zeit war abgelaufen und dann drohte mir amazon noch mit Rauswurf weil ich zu oft zurückschickte (mitgezählt auch die Teile die mich nie erreichten, damit ist Amazon für mich gestorben!)


    PS. Das Spiel kannte ich schon mit einer Adaptec SCSI Karte, getestet wurde eine mit "schnellem Chipsatz" genau die wollte ich bestellen die Abbildung war immer identisch, ab und an mit "Abbildung ähnlich" aber geliefert wurde immer eine Karte mit lahmen Chipsatz, auch vorher anrufen und fragen half nichts weil die meisten Telefonsupporter die Karte nie sahen.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)