WLAN Empfänger geht nicht mehr von jetzt auf gleich?!?

  • [font="Times New Roman"]Hallo Leute,

    war mir unsicher ob ich hier oder eher im Hardware Bereich posten sollte. Sollte ich falsch sein, tut es mir leid. Verschiebt es dann bitte. Denke aber eher es ist ein Softwareproblem. [/font]

    [font="Times New Roman"] [/font]
    [font="Times New Roman"]Habe seit ca. einer Woche das Problem, dass unter Raspbmc, meine Wlan-Antenne (TP-Link-TL-WN822N) nicht mehr läuft. Habe sie an meinem Windows Desktoprechner getestet und da geht sie. Am Pi mit Raspbian, läuft sie auch ohne Probleme, habt ihr evtl. ne Idee? Könnten sein, dass sie nicht mehr von Raspbmc unterstützt wird?
    Hab Raspbmc zum testen, auf einer andern SD-Karte neu aufgesetzt aber da lief sie auch nicht. :s
    Hoffe ihr könnt mir helfen.[/font]

    [font="Times New Roman"] [/font]
    [font="Times New Roman"]Einen schönen Sonntag wünsch ich euch.[/font]

  • sorry, hätte ich dazu schreiben sollen. Ja die lief ohne Probleme. Hab den Pi abends ausgemacht und als ich am andern Abend Musik hören wollte, lief die Antennen nicht mehr.

  • weiß nicht ob es ein update gab, nutz den Pi auch gelegentlich nur um Musik abzuspielen ohne den TV anzumachen. Kann das ganze dann beqem über das handy steuern, mit der XBMC App aber ohne auf die Raspbmc Oberfläche zu gehen.
    Deine Vermutung könnte also richtig sein. Heute die Version die ich gezogen habe, wird wahrscheinlich dann die selbe sein.

  • na super...:(
    Vielen Dank für die Datei, muss ich diese einfach auf der SD-Karte enpacken? und kann ich meine Datenbank eigentlich irgendwie Importieren?

    • Official Post

    entpacken, und mit win32diskimager flashen, beim booten sicherstellen das kein inet vorhanden ist, da er sonst updatet. Als erste aktion dann autoupdate deaktivieren


    Die Datenbank liegt irgendwo on ~/.xmbc/


    Den genauen pfad hab grad nicht im Kopf (nur mobil), hab den aber schon mal hier gepostet. Also entweder meine letzten 1000posts durchlesen oder schnell googeln :)

  • habs eben gemacht und jetzt leuchtet die antenne wieder, dass Netzwerk findet er jetzt auch wieder. :thumbs1: also schonmal einen schritt weiter. Muss mich morgen dann dran setzen und alles wieder einstellen.
    Hoffe das klappt mit den Wlan-Einstellungen, sonst muss ich nochmal den alten Post raussuchen.
    Werd morgen den Pfad einfach mal Googlen und schauen ob es mit der Datenbank klappt. Nochmals vielen Dank.

  • Ich habe seit gestern das gleiche Problem.
    Gestern früh ging mein Raspberry Pi mit dem TP-Link WLAN Stick noch aber als ich ihn dann gestern Abend wieder in Betrieb genommen habe blinkt die blaue WLAN Leuchte nicht mehr. An meinem Laptop funktioniert der Stick einwandfrei. Gab es gestern wieder einen Release Tag?
    Leider funktioniert auch der oben genannte Link nicht mehr :(