UPS und Hifiberry Miniamp

  • Hoi zusammen,

    Ich baue gerade ein Musicplayer auf RPi basis und versuche alles ueber Huts umzusetzen.

    Habe einen Miniamp im Betrieb und nutze dort in der /boot/config.txt

    dtoverlay=hifiberry-dac


    Ich habe mir jetzt noch eine geekoworm UPS Hat 2 geholt (http://www.raspberrypiwiki.com/index.php/UPS2) und die kann die Stromversorgung mit via einem GPIO pinn sich ausschalten.

    daher habe ich

    dtoverlay=gpio-poweroff,gpio_pin=23

    in der datei hinzugefuegt. (so wie es con dem skript gemacht wird https://github.com/geekworm-com/UPS2)


    leider scheint dann der Miniamp nicht mehr. Habt ihr ne Ahnung woran das liegen koennte?
    Gruss

    veloxid

  • Moin veloxid,


    Quote

    HIFIBERRY MINIAMP

    GPIOs 18-21 (pins 12, 35, 38 and 40) are used for the sound interface. GPIO16 can be used to mute the power stage. GPIO26 shuts down the power stage. You can’t use these GPIOs for any other purpose.

    73 de Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Hallo Bernd,
    Danke fuer deine Arbeit. Das habe ich auch gelesen. genau deswegen verstehe ich das Problem nicht. Ich nutz ja GPIO 23. Habe es auch schon mit 22 probiert.

    Der Miniamp allein funktioniert.

    Sobald ich im /boot/config.txt

    Code
    dtoverlay=gpio-poweroff,gpio_pin=23

    hinzufuege, funktioniert der Hifiberry nicht mehr....

    Ich weiss auch nicht genau welches log ich mir anschauen muss/soll um zu sehen was das problem ist....

    Gruss

    veloxid

  • Moin veloxid,


    da habe ich mal länger über nachgedacht. Ich habe auf den Herstellerseiten nichts gefunden, was zu diesem Fehler führt. Immer davon ausgehend, das sie alles schreiben.


    Ich habe 2 Situationen gefunden. Was dann zu 2 Fragen führt.


    1: Was passiert wenn du die UPS aufsteckt aber keinen Eintrag in der /boot/config.txt hast. Sprich das Overlay auskommentierst.

    2: UPS abgesteckt , aber den GPIO-Pin in der config.txt aktiviert.


    Hintergrund: Ist es eine Softwarebeeinflussung oder stört die Hardware.


    73 de Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Hoi Bernd,

    Die UPS habe ich dran und so lange ich die ohne eintrag betreibe funktioniert alles praechtig.

    sobald ich es nicht mehr auskommentiert habe gibt es kein sound mehr.

    UPS abtstecken versuche ich gleich mal


    Gruss

    veloxid

  • Ich bin weiterhin auf der spurensuche:

    Habe von der hifiberry seite mal das check-system skript runtergelanden: Hier ma der output, wenn ich das dtoverlay aktiviert habe.

    Man hoert leider dann gar nichts.. Es spielt auch keine rolle welchen gpio pin ich aktiviere (habe 4,22,23 versucht).



    Wenn ich den dtoverlay wieder auskommentiere funktinoiert es grundsaetzlich und der output vom check system skript sieht so wie ich es sehe gleich aus:

  • Moin veloxid,


    du nutzt irgendwas mit musicpi. Hast du da mal einen Link für mich?


    1: Was passiert wenn du die UPS aufsteckt aber keinen Eintrag in der /boot/config.txt hast. Sprich das Overlay auskommentierst.

    Was ist das Ergebnis dieser Einstellung?



    2: UPS abgesteckt , aber den GPIO-Pin in der config.txt aktiviert.

    Und wie sieht es hier aus?


    73 de Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Hallo Bernd,
    Es handelt sich um eine standard buster installation der hostname ist musicpi. Habe aber die Phoniebox sw drauf (https://github.com/MiczFlor/RPi-Jukebox-RFID), GPIOs aber entsprechend konfiguriert.
    Hatte auch schon versuche ohne die SW gemacht...

    Quote


    1: Was passiert wenn du die UPS aufsteckt aber keinen Eintrag in der /boot/config.txt hast. Sprich das Overlay auskommentierst.

    Hier funktioniert alles soweit. D.h. es kommt sound usw raus und alles ist gut.


    Nr 2 konnte ich noch nicht testen da ich noch nicht dran gekommen bin


    Denke dasss ich es aber bald hinkrieg.

    Gruss

    veloxid

  • Hi Bernd,

    Nach dem ich schon circa 100 mal drauf geschaut hatte habe ich heute glaube ich meinen Fehler gemerkt.

    Code
    dtoverlay=gpio-poweroff,gpio_pin=23

    ist FALSCH, es muss

    Code
    dtoverlay=gpio-poweroff,gpiopin=23

    sein, d.h. ohne underscore, keine ahnung wo ich das gelesen hatte...

    Jetzt funktioniert zumindest schonmal der Miniamp auch wenn man das dtoverlay in der /boot/config.txt aktiviert.

    Leider scheint das mit der UPS aber noch nicht zu klappen, warum weiss ich noch nicht, dass muss ich jetzt mal noch debuggen...

    ohne den dtoverlay beendet der die Shutdown sequenz richtig.
    mit dem overlay bleibt er stehen stehen und zeigt noch

    Code
    Reboot: Power Down"

    an und bleibt dort stehen....

    Ich komme aber voran, danke Bernd666 fuer die Hilfe.

    Melde mich wenn ich die Problemchen noch geloest bekommen hbe.