[Tip]Firmwareupdate für USB3.0 SATA Adapter 152d:0578

  • Ein USB 3.0 zu SATA Adapter machte immer wieder Schwierigkeiten. Längere Downloads wurden z.B. mit Fehlern abgebrochen.

    Der Trick mit usb-storage.quirks=152d:0578:u half leider auch nicht weiter.

    Durch Zufall stieß ich auf folgenden [Link]

    Er beschreibt einen Firmwareupdate des Adapters und da ich mehrere dieser Adapter hatte, beschloss ich einen zu opfern und es einfach mal auszuprobieren.

    In dem Link wird auf Seite 3 ein weiterer Link zu einem [Odroid-Wiki] genannt.

    Dort findet man unter "How to use" eine Downloadquelle mit dem Updater und der Firmware.


    Aber Achtung, das gilt nur für den Adapter mit der USB-Kennung: 152d:0578, keinen anderen! Und der Gebrauch erfolgt auf eigene Gefahr.

    Man findet einen solchen Adapter z.B. bei [Berry Base]


    Mit lsusb findet man die Kennung des Adapters heraus:

    Code
    1. lsusb
    2. ...
    3. Bus 002 Device 005: ID 152d:0578 JMicron Technology Corp. / JMicron USA Technology Corp. JMS567 SATA 6Gb/s bridge
    4. ...

    Eine weitere Voraussetzung ist, das in der /boot/cmdline.txt als erstes in der Zeile folgendes steht (neu booten nicht vergessen):


    Code
    1. usb-storage.quirks=152d:0578:u console=serial0,115200 ...

    Den Updater downloaden und auspacken:

    Code
    1. tar xvfz jms578fwupdater.tgz
    2. ./JMS578FwUpdater/
    3. ./JMS578FwUpdater/JMS578FwUpdate
    4. ./JMS578FwUpdater/JMS578-v0.1.0.5.bin
    5. ./JMS578FwUpdater/JMS578FwUpdate.v1.00
    6. ./JMS578FwUpdater/JMS578_Hardkernel_v173.01.00.01.bin
    7. ./JMS578FwUpdater/JMS578-Hardkenel-Release-v173.01.00.02-20190306.bin

    In das Verzeichnis wechseln

    Code
    1. cd JMS578FwUpdater/

    und erstmal die Originale Firmware testen, dazu muss eine Festplatte angeschlossen sein:

    Code
    1. sudo ./JMS578FwUpdate -d /dev/sda -v
    2. Bridge Firmware Version: v0.2.0.4

    Danach die Firmware einspielen, dazu die Partition(en) des Adapters unmounten und

    Code
    1. sudo ./JMS578FwUpdate -d /dev/sda -f ./JMS578-Hardkenel-Release-v173.01.00.02-20190306.bin -b ./backup.bin
    2. Update Firmware file name: ./JMS578-Hardkenel-Release-v173.01.00.02-20190306.bin
    3. Backup Firmware file name: ./backup.bin
    4. Backup the ROM code sucessfully.
    5. Programming & Compare Success!

    USB-Adapter abziehen und wieder einstecken

    Code
    1. sudo ./JMS578FwUpdate -d /dev/sda -v
    2. Bridge Firmware Version: v173.1.0.2

    Ganz schöner Versionssprung.


    Jetzt kann man den zusätzlichen Eintrag in der /boot/cmdline.txt wieder enfernen.


    Daraufhin habe ich mal testweise 40 Dateien mit ca. 78G auf eine 120er SSD übers Netzwerk (nfs und mc) eingespielt, fehlerfrei (ca. 25min, 54MB/s).

    Auf einem RPi4-4G.


    MfG


    Jürgen


    Edit_1: Beim flashen ist mir aufgefallen, das der Eintrag in der cmdline.txt vorhanden sein muss, sonst funktioniert es nicht. Tip korrigiert

    Edit_2: Den Eintrag in der /boot/cmdline drinlassen wenn man mit dem Adapter bootet, ein RPi blieb beim booten einfach stehen.

    Das kopieren der Files funktionierte jedoch einwandfrei.

    Edit_3: Den Eintrag wirklich drinlassen, die Übertragung ist schneller.


    Jahrelang wurde gesagt: Das geht nicht, das gibt es nicht und das war schon immer so.
    Und dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es dann einfach gemacht.

    Meine Projekte                       :dau2:                            Avatar

    Edited 3 times, last by Jürgen Böhm ().

  • Ich hatte schon den besten Adapter auß einer alten USB3 Festplatte 6 Jahre alt aus dem Kaufland (30% runtergesetzt), Festplatte rauß SSD rein keine Probleme, der Adapter hat einen Schaden und geht nur noch an USB3.

    Da hatte ich echt 60MB/s und 160MB/s auf eine andere USB3 Festplatte.

    Leider kam ich auf die Idee einen neuen Adapter zu kaufen und musste festellen das es der Strom nicht ausreicht und die Geschwindigkeit misserabel war. Dann hab ich noch einen gekauft wieder das Selbe :-)

    Das uralte brauch fast keinen Strom und ist viel schneller.


    Ich hab das hier: