Ansteuerung programmierbarer StepDown Regler (DPS...)

  • Durch dieses Thema sind wir zum Schluss gekommen, dass wir uns diese Programmierbaren StepDown Konverter (DPS...) mal genauer ansehen. Bei mir wurde es ein DPS8005-USB, Salzforscher hat sich für ein DPS5020 Communication USB BT entschieden. Schon erstaunlich was man da so bekommt für relativ wenig Geld... Ausgangsbasis für meine ersten Schritte mit dem Ding (und auch Python) ist dieses eindrucksvolle Projekt: DPS5005_pyGUI

    Da ich eher dazu tendiere das Ding mit einem ESP anzusteuern, möchte ich eigentlich das Ding vorerst nur mal grundlegend ansteuern. Daher habe ich mich bei dem Projekt darauf konzentriert das File dps_modbus.py anzupassen. Ich habe es mal eingedeutscht und die Abfragen etwas detaillierter gemacht. Außerdem habe ich eine Abfrage für die serielle Schnittstelle dazu gebastelt.

    Ich musste folgende Pakete installieren: sudo pip3 install --upgrade pip pip3 install getkeypip3 install MinimalModbus pip3 install getkey pip3 install pyserial

    Ich habe die benötigten Dateien als gezippte Anlage angehängt. Gestartet wird das Programm mit python3 dps_modbus.py

    Mein Code sieht jetzt so aus:

    Bitte seid nicht zu hart mit mir - ich habe kaum Erfahrung in Python...

    • Official Post

    Bitte seid nicht zu hart mit mir - ich habe kaum Erfahrung in Python...

    Funktioniert es denn so? Dann könnte man ja abwägen (:thumbup:|:thumbdown:). :lol:


    Btw. Du hast mit pip (Standard Python2) installiert pip3 wäre für Python3, es sei denn Du hast Python3 als Standard laufen, deshalb auch meine Frage zur Funktionalität. ;)

  • Ja, bei mir funktioniert es mit meinem DPS8005 (nicht die gesamte GUI sondern eben obiger Code). Ich habe es unter OpenSuse Leap installiert.

    Ja, scheinbar verweist pip bei mir schon auf Python3 - aber ich ändere die Befehle im Eröffnungsthema, danke für den Hinweis.

    ...wenn Software nicht so hard-ware ;) ...

    Freue mich über jeden like :thumbup: