Raspberry 4 PiVPN Zugriff auf Fritzbox

  • Hallo ,


    ich bin neu hier und auch ein Anfänger was Raspberry betrifft. Nun ja ich habe aber trotzdem nach Anleitung erfolgreich VPN Wireguard auf dem Raspberry 4 hinter einer Fritzbox installieren können.

    Die Verbindung vom Smartphone klappt super. Jetzt meine Frage, ich konnte früher, als ich die VPN-Verbindung direkt in der Fritzbox aufgebaut habe, die Fritz Oberfläche mit dem Befehl Fritz.Box oder die Eingabe der Fritz IP erreichen. Das geht jetzt nicht muss ich da noch was einstellen (Tunnel Raspi zu Fritz?) wenn ja gibts ne Anleitung oder ist es gar nicht möglich?


    Wie gesagt sonst passt das alles wunderbar. Ich weiß das ich die Oberfläche auch über myfritz erreichen könnte, mir wäre aber lieber wie früher den Befehl in den Browser einzugeben. Wenn es da was gibt hoffe ich auf Hilfe, vielen Dank im Voraus

  • ... muss ich da noch was einstellen (Tunnel Raspi zu Fritz?) wenn ja gibts ne Anleitung oder ist es gar nicht möglich?

    Du brauchst auf deinem PI:

    Code
    net.ipv4.ip_forward = 1

    und im Smartphone brauchst Du eine definierte Route in das Subnetz (oder zur IP) der FritzBox, mit dem tun-Interface als gateway. Evtl. muss auch das source-NAT (MASQUERADE) noch konfiguriert/gesetzt werden.

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • oh je hört sich kompliziert an:-)


    net.ipv4.ip_forward = 1


    Muss ich den code einfach so eingeben? Oder muss das in irgendeine Datei? Anstelle ip muss denke ich die IP der Fritz rein oder?


    Auf dem Smartphone habe ich die config Datei hochgeladen und ins Handy wie kann ich da was eintragen in der Wireguard App?

  • net.ipv4.ip_forward = 1


    Muss ich den code einfach so eingeben? Oder muss das in irgendeine Datei? Anstelle ip muss denke ich die IP der Fritz rein oder?


    ... wie kann ich da was eintragen in der Wireguard App?

    Mit:

    Code
    sudo sysctl -w net.ipv4.ip_forward=1

    in der Kommandozeile und damit das auch persistent ist, in die Datei "/etc/sysctl.conf" (oder gleichwertig), die Zeile:

    Code
    net.ipv4.ip_forward = 1

    eintragen. Nein, ip bleibt so und muss nicht geändert werden.


    Wie man das in die Wireguard App einträgt, weiß ich nicht.

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • super vielen Dank erstmal versuche es im PI mal schauen vielleicht gehts ja dann;-) danke


    Das mit dem Code hat funktioniert, in der /etc/sysctl.conf steht der Eintrag

    net.ipv4.ip_forward = 1


    Falls sich einer mit der Wireguard App auskennt und weiß wie man das einträgt was rpi444 geschrieben hat wäre super.

    oder auch openVPN wenn das besser ist zum eintragen.

    Edited once, last by rezu1510 ().

  • Hallo rezu1510


    Warum greifst du nicht weiterhin über die Fritzbox VPN auf dein Netzwerk zu?

    So kommst du ja dann auch auf den Raspi und die Fritzbox.

    Um auf die Oberfläche der Fritzbox zu kommen , mache ich das auch so momentan. Ansonsten habe ich VPN auf dem Raspi wegen der performance was in meinem Fall 8 mal schneller ist. Um auf die Oberfläche der Fritz zu kommen muss ich das VPN am Raspi ausschalten dann das VPN in der FRitz an und auf die Oberfläche und dann wieder aus und VPN am Raspberry wieder an. das stört mich ein wenig.

  • Warum greifst du nicht weiterhin über die Fritzbox VPN auf dein Netzwerk zu?

    Für OpenVPN auf der FritzBox, müsste er diese ja modifizieren.

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Für OpenVPN auf der FritzBox, müsste er diese ja modifizieren.

    Was Andi17 meint ist nicht openvpn, sondern fritz VPN.

  • Was Andi17 meint ist nicht openvpn, sondern fritz VPN.

    Ja, das habe ich schon gewusst. Aber mit Freetz (oder gleichwertig) kann man auch OpenVPN auf der FritzBox installieren. Deshalb mein Hinweis auf das modifizieren der FritzBox.


    Und lt. seinem 1. Beitrag, hat der TE das mit AVM-VPN schon hinter sich:

    Quote


    ... ich konnte früher, als ich die VPN-Verbindung direkt in der Fritzbox aufgebaut habe, ...

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden