GPIO auslesen und graphisch darstellen

  • Guten Tag,

    Ich habe ein Projekt von meiner Firma bekommen welches ich mit einem Raspi 4 Model B realisieren soll und bin wasch echter Anfänger.


    Das Projekt sieht wie folgt aus :

    Ein Vakuum Sensor soll den Druck einer Vakuumpumpe erfassen und gibt ein Analoges Signal aus, welches ich durch einen A/D Wandler an den Raspi anschließe.

    Der Raspi soll dieses Digitale Signal dann in den realen Druck umwandeln, der an der Pumpe anliegt und diesen Graphisch darstellen über HDMI auf einem Fernseher.

    Der Raspi soll beim Hochfahren sofort die Graphische Darstellung öffnen und dauerhaft einfach nur die werte anzeigen.

    Keine Besondere Graphische Darstellung!


    Surfe seit 3 Tagen dauerhaft im Netz nach antworten und Lösungen und habe bis jetzt keine Lösung gefunden :helpnew:!!!!


    Ich hoffe hier kann mir jemand helfen und mir erklären wie ich das hinbekomme:wallbash::@:daumendreh2::neutral:

  • Es gibt eine schier endlose Anzahl an Wetterstations-Projekten, die im Grunde nichts anderes sind. Da frage ich mich schon, wonach du gesucht hast?

  • Ich sehe hier nur vage Beschreibungen von irgendwas, das irgendwie getan werden soll, und Dingen, die vermeintlich getan worden sind, aber nicht was genau, was da nicht funktioniert hat, was fuer Sensoren, Code, konkrete Software und Projekte benutzt worden sind. Was soll denn dann bitte hier rumkommen? Da wirst du noch ein paar Schippen drauflegen muessen bei deiner Problembeschreibung und Hilfeersuchen.

  • Ein Fertiglösung für alles wird sich nicht finden lassen, somit einfach das Projekt in mehrere Abschnitte gliedern und danach suchen:

    1. Auswahl des geeigneten Analog/Digital Wandlers, welche die gewünschte Genauikgkeit aufweist und sich mit dem Pi auslesen lässt
    2. Speichern der Messwerte
    3. Visualisierung der Messwerte
    4. Autostarts einrichten


    Folgende Vorschläge:

    1. keine Ahnung, da ich die Anforderungen kenne, und selbst bisher auch erst einmal was mit A/D Wandler gemacht habe
    2. PostgeSQL mit timescale oder InfluxDB
    3. Grafana
    4. Service Units

    Für 1. udn 2. muss auch noch die gewünschte Programmiersprache festgelegt werden, meine Empfehlung -> Python 3


    Viel Spaß und Erfolg bei deinem Projekt! Bei Fragen gerne, aber bitte mit Eigeninitiative ;)


    PS: Im Forum sind wir alle bei "du" nicht "sie".

  • Hier würde sich doch wieder mal viel eher ein Mikrocontroller anbieten und für die Darstellung vielleicht eine große 7-Segment-Anzeige.


    - Arduino Nano

    - Sensor

    - 7-Segment Treiber Maxim 7219 oder ähnliches

    - bis zu 8 große 7-Segment-LED-Anzeigen

    - Programmierung mit der Arduino IDE üblicherweise in C.


    Eigentlich keine große Sache.

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

  • Der TE schweigt sich ja aus, aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass man da auch einen Verlauf sehen will.