[Gelöst] Immernoch Undervoltage trotz 5,27 Volt und Elko

  • Habe meinen Pi4 mit 2 Plus und 2 Massekabeln an die Stiftleite angeschlossen, zusätzlich noch einen 15000µF-Elko, trotzdem bekomme ich beim starten die Under-voltage Nachricht. Das Netzteil habe ich mittlerweile auf 5,27 Volt hochgedreht, mehr traue ich mich nicht.

    Beim starten eines Programms wiederholt sich das dann mit der Nachricht.

    :elektro:

    dmesg -Tw | grep Under-voltage

    Code
    [Sa Mär 28 09:04:13 2020] Under-voltage detected! (0x00050005)
    [Sa Mär 28 09:22:11 2020] Under-voltage detected! (0x00050005)
    [Sa Mär 28 09:22:23 2020] Under-voltage detected! (0x00050005)
    [Sa Mär 28 09:22:50 2020] Under-voltage detected! (0x00050005)
    [Sa Mär 28 09:27:21 2020] Under-voltage detected! (0x00050005)
    [Sa Mär 28 09:28:21 2020] Under-voltage detected! (0x00050005)
    [Sa Mär 28 09:28:44 2020] Under-voltage detected! (0x00050005)

    Habt ihr da andere Erfahrungen ?

    Wie hoch kann ich mit der Spannung gehen ?

    Ach ja, ich habe noch nicht mal USB-Geräte angeschlossen. :denker:

  • Ich trau mich als Neuling in dem Thema kaum dich das zu fragen:

    Was passiert bei Versorgung mit dem Original-Netzteil??


    ;);)

  • Kann ich mangels Originalnetzteil nicht sagen, aber das verwendete Netzteil bringt genug Leistung, ist ein 12 Volt Netzteil für Halogenbirnen mit einem regelbaren Stepdown, der kann mehr als genug Strom liefern. Die Spannung bricht auf der Versorgungsseite auch nicht zusammen, da messe ich 5,27 Volt. Es wird auch nicht warm, die langweilen sich, der Pi selbst pendelt sich mit Kühlkörper im Leerlauf auf ca. 44 Grad ein.

    Die Frage ist, wie hoch kann man mit der Spannung gehen, bis der Pi4 Schaden nimmt ?

  • undervoltage?


    1. wo hast du die 5,27V gemessen? (am Netzteil oder auf der PI Platine? bedenke den Spannungsabfall über die Pins!, jeder Pin soll nur rund 1A können, also kommen deine A nicht über 2 Pins)

    2. kann das undervoltage aus dem PI seine 3,3V stammen?


    Evtl. mal an verschiedenen Punkten das PI mal die 3,3V und 5V mit Kondensatoren stützen, Elko 1000µF 6,3V hat mir am PI1 schon an verschiedenen Stellen geholfen, hinter der Eingangsbuchse Power, am USB. Dummerweise beommt man ja nicht den gesamten Stromlaufplan, aber die Powerpunkte sind ja auffindbar.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Hallo Fred0815,


    momentan bin ich mehr mit dem ASUS Tinkerboard zugange. Ein größeres Sensibelchen, was die Spannungsversorgung betrifft. Erst nachdem das Netzteil 5,34 V geliefert hat, lief auch das Board störungsfrei.


    Du hast immer Bauteiltoleranzen, die Einfluss auf die erforderliche Betriebsspannung nehmen. Was bei dem einen mit 5,1 V "geht", funzt bei Dir mit 5,27 V (noch) nicht.


    Gutes Gelingen!


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

  • Wie hoch kann ich mit der Spannung gehen ?

    Die "maximal Ratings" des SOC VIN am Board dürfen zu keinem Zeitpunkt, auch nicht kurzfristig, überschritten werden. Das sind laut Datenblatt 6,0 V


    Servus !


    Ed. Berichtig nach Oberlehrerwichtigtuerei.

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

    Edited once, last by RTFM ().

  • Die "maximal Ratings" des SOC dürfen zu keinem Zeitpunkt, auch nicht kurzfristig, überschritten werden. Das sind laut Datenblatt 6,0 V

    ???

    wird denn der SoC irgendwo mit 5V versorgt?

    bis jetzt war es immer nur 3,3V aus einem Stepdown!:conf::conf::conf:

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Sind halt die Maximal Ratings vom gesamten Pi Board.

    erkenne den Unterschied

    Die "maximal Ratings" des SOC dürfen zu keinem Zeitpunkt

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Ja, ich könnte auch soweit aufdrehen, bis es qualmt, aber das möchte ich gerne anderen überlassen, die sowas beruflich machen und Geld dafür bekommen.

    Meiner einer hat teures Geld dafür hinlegen müssen und das Ding muss eine gewisse Zeit halten. :daumendreh2:

  • Das Netzteil habe ich mittlerweile auf 5,27 Volt hochgedreht

    Die Spannung bricht auf der Versorgungsseite auch nicht zusammen, da messe ich 5,27 Volt

    Meiner einer hat teures Geld dafür hinlegen müssen und das Ding muss eine gewisse Zeit halten.

    ich weiss ja immer noch nicht wo du die Spannung misst, da fällt mir nur ein Wie frage ich nach Hilfe? :lol::lol::lol:

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • ich weiss ja immer noch nicht wo du die Spannung misst, da fällt mir nur ein Wie frage ich nach Hilfe? :lol::lol::lol:

    Nu ja, ich kann ja nur vorne dran messen, die beiden 5 Volt-Pins sind ja schon von den Kabeln belegt, das Ding selbst ist im Kühlkörper, aber ich suche mal ein kaputtes USB-Kabel zum zerschneiden und messen raus.

  • vorher drehe ich sanft auf 5,3 Volt hoch.

    ach was 5,5V geht auch, was nicht 10% aushält ist eh Müll!

    Die mal verbauten Surpressordioden griffen auch erst ab 5,8V

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Bei 1.21 Gigawatt

    erreicht ein "Schmalspurelektriker" mit Panels sowieso nicht :lol::lol::lol:

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)