RPI HomeControl


  • Da bin ich mir noch nicht so sicher, hab ich mir ehrlich gesagt noch keine Gedanken gemacht.
    Gibt es günstige Funk Thermostate?


    teuer fand ich die nicht, damals noch ELV ETH comfort 100/200 laufen seit 2 Jahren super und haben schon gespart, auch als stand allone



    Also FHEM ist echt super! Man muss sich da schon mal reindenken, aber das ist eigl ja kein Problem. Also bei mir sieht es so aus:


    - MAX! Heizthermostate (868MHz regler) Kosten 30€/Stück


    dann hier mal reinsehen ?


    http://www.forum-raspberrypi.d…teuern?pid=42014#pid42014


    http://www.forum-raspberrypi.d…teuern?pid=42031#pid42031

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Hallo Leute,


    ich habe ein aehnliches Projekt vor einiger Zeit gestartet. Habe die Administrative und die Mobile Anwendung ebenfalls schon realisiert.


    Das Problem mit dem shell script habe ich folgendermassen geloest. Ich habe mir ein eigenes PHP mod geschrieben, das nativ auf die I2C Schnittstelle zugreift. So steuer ich direkt aus PHP so viele Geraete wie ich will an. In meinem fall habe ich mehrere Arduinos am Bus angeschlossen, diese liefern mir alle Werte aus dem Haus und senden ebenfalls Steeurbefehle zu den Relais.


    Vielleicht koennen wir uns gegenseitig helfen.


    Gruss
    Meda

    • Official Post

    Mario, kannst du hierzu noch was sagen? :)


    [font="Verdana"]Hei Leute, sorry, hatte dieses Thema nicht mehr auf dem Schirm :s[/font]


    [font="Verdana"]Die ELROs haben wie du schon sagtest ein Mäuseklavier, ja. Allerdings kannst du die Codes umrechnen. Intertechno Arbeitet mit Zuweisung wie A1, A2, .... K9,... usw. [/font]
    [font="Verdana"]Es gibt hier ein Wiki, welches das genauer erklärt. Und hier gibt es ein Online Tool, welches die Berechnung vornimmt. [/font]
    [font="Verdana"]Du wählst z.B. C7 aus und er gibt dir die DIP Einstellung für die ELROs [/font][font="Verdana"]1011100110, sowie die Codes auf IT Basis: 00100110.[/font]


    [font="Verdana"]Screens: [/font]


    [font="Verdana"]Floorplan:[/font]
    [font="Verdana"][Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.ne…dschirmfoto82urh0icm6.png]
    [/font]


    [font="Verdana"]Trends: [/font]
    [font="Verdana"][Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.ne…dschirmfotoxyn59kq4df.png]
    [/font]


    [font="Verdana"]Browseransicht: [/font]
    [font="Verdana"][Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.ne…dschirmfotoihqenatzg2.png]
    [/font]


    [font="Verdana"]Temperatur/Feuchtigkeit Trend Onlinedaten und Außenfühler:[/font]
    [font="Verdana"][Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.ne…dschirmfotoh65knvszjx.png]
    [/font]


    [font="Verdana"]Also ich bin echt total zufrieden! [/font]
    [font="Verdana"]Habe die ELRO Fernbedienungen umgebaut, sodass die auch Intertechnocodes senden,bedeutet, sie werden in FHEM einfach erkannt und ich muss nur noch eine Aktion darauf legen. So kann ich die normalen Dosen mit der normalen Fernbedienung schalten, der Status wird jedoch übernommen. [/font]
    [font="Verdana"]Die Außenbeleuchtung geht 20 Minuten nach Sonnenuntergang an und ich bekomme eine Push Benachrichtigung auf das iphone, aber nur wenn bis dahin noch niemand manuell die Lampen eingeschaltet hat. [/font]
    [font="Verdana"]Man hat unfassbar viele Möglichkeiten. [/font]
    [font="Verdana"]Dafür Leider auch den Preis. [/font]
    [font="Verdana"]Es ist nicht vergleichbar mit einem 433Mhz Sendemodul für die GPIOs, wie in meinem Tutorial beschrieben. Es ist schon eine Nummer größer ;) [/font]
    [font="Verdana"]Kosten: [/font]
    [font="Verdana"] 50€ Pi, SD, Netzteil, Gehäuse[/font]
    [font="Verdana"] 80€ Busware COC (868MHz Sender und Empfänger)[/font]
    [font="Verdana"]100€ RFXtrx433 (Sendet und Empfängt auf 433MHz, unterstützt sehr viele Protokolle) [/font]
    [font="Verdana"] 60€ ELRO Dosen (12 St.)[/font]
    [font="Verdana"]120€ MAX! Heizungsthermostat (4 St.)[/font]
    [font="Verdana"] 40€ Wandschalter mit Unterputzdimmer von IT (1x Wands., 1x Dimmer)[/font]
    [font="Verdana"]===> 450€[/font]


    [font="Verdana"]Es ist wie gesagt nicht günstig, aber auch echt total toll! Es will keiner meiner Familie diesen "Luxus" missen. Es ist interessant die Trends zu verfolgen, weitere Automatisierung hinzuzufügen usw. [/font]


    [font="Verdana"]Bei Fragen meldet euch ruhig. [/font]
    [font="Verdana"]Kann auch mal ein Projekt erstellen, wo ich alles genauer vorstelle. [/font]
    [font="Verdana"]Falls die Interesse besteht. Oder auch ein TUT für die die es nachbauen wollen. [/font]
    [font="Verdana"]Wie ihr wollt.[/font]


    [font="Verdana"]LG Mario[/font]

    <woltlab-metacode data-name="align" data-attributes="WyJjZW50ZXIiXQ=="><p><span style="font-size: 10pt">Ein "Gefällt mir" oder die Bewertung im Profil ist eine nette Geste für die Hilfe die wir hoffentlich waren oder sind.</span></p></woltlab-metacode>

    Edited once, last by mario ().

  • Hallo Mario, schönes Projekt. Interesse an einem Tut. besteht immer. Meine irgendwo gelesen zu haben das der CUL auch 433mhz senden kann, wäre es damit möglich die Elro Steckdosen über Fhem zu steuern ? Oder kann man parallel zum CUL diesen günstigen China RF Sender aus deinem Tut in Fhem einbinden. Die 100€ für den 433mhz Sender sind mir nämlich ein wenig teuer. Denke die Heizungsthermostate von Max! werde ich auch verbauen.


    Gruß Holgi

  • Super. Vielen Dank für die nachgereichten Bilder und Infos, das sieht echt sehr spannend aus.
    Die 868MHz sind für die Thermostate, richtig?
    An einer Umfangreichen Erklärung in Form eines Tuts wäre ich interessiert.
    Man muss sowas ja auch nicht alles auf einmal kaufen, sondern kann sich modular damit aufrüsten. und 450€ für die Komplettautomatisierung ist doch top :)
    Kann man pro Raum auch mehrere Thermostate ansteuern? Wir haben im wohnzimmer 3 Heizungen -.-


    Achso eine Frage noch: Kann man da auch Tageszeitgesteuerte Temperaturverläufe programmieren? Also bis 16 Uhr nur 17° und ab 16 Uhr dann 19°, wenn wir back from work sind oder so?
    Wir belagern hier nen fremden Fred, ich glaube wir sollten uns dafür mal einen eigenen zulegen ^^

    Edited once, last by DerMega ().

    • Official Post

    Ja, ich werde mal ein Tutorial schreiben. Das ist leider immer so viel Arbeit. Aber es bereichert ja auch das Forum, daher gerne ;)


    Ja automatisches ändern nach Uhrzeit geht. Du kannst x Anzahl von aktiven sowie Sensoren einem oder mehreren Räumen zuordnen


    LG
    [hr]
    Achja. Ja der CUL, als auch der COC kann auf 433MHz senden. Nur senden. Nichts empfangen. Und die Reichweite ist mehr was für ein zwei Räume..
    Elros funktionieren damit aber ;)


    Du musst das in Relation sehen. Was die Dosen für 433 kosten. Was die Sensoren für 433 kosten immer im Vergleich zu den 868 MHz Produkten. Klar sind die auch viel Besser usw, aber wenn du dann die 100€ im Vergleich nimmst, lohnt sich das ;)

    <woltlab-metacode data-name="align" data-attributes="WyJjZW50ZXIiXQ=="><p><span style="font-size: 10pt">Ein "Gefällt mir" oder die Bewertung im Profil ist eine nette Geste für die Hilfe die wir hoffentlich waren oder sind.</span></p></woltlab-metacode>

    Edited once, last by mario ().

  • Du musst das in Relation sehen. Was die Dosen für 433 kosten. Was die Sensoren für 433 kosten immer im Vergleich zu den 868 MHz Produkten. Klar sind die auch viel Besser usw, aber wenn du dann die 100€ im Vergleich nimmst, lohnt sich das ;)


    Da hast du wohl recht wenn man noch Funk Temperatursensoren oder ähnliches verwendet rechnen sich die 100€ vermutlich schon.
    Kannst du eigentlich die "ist Temperatur" der Max Heizungsthermostate anzeigen lassen ?
    Habe gelesen das es über den originalem Max Cube ja nicht funktioniert.
    Dann hätte man ja schon die Temperatursensoren für die einzelnen Räume.
    Freue mich schon auf das tut.


    Gruß Holgi

    • Official Post

    Er misst die Temperatur, wie häufig das ist, kannst du in meiner Logdatei eines der Geräte auslesen:


    [hr]
    desiredTemperature ist die gesetzte Temperatur, temperature ist die reale, gemessene. Der Rest ist egal :D
    Hier noch mal als Plot:
    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/bildschirmfoto9b2clduyjo.png]
    Die Roto Kurve jetzt ruhig mal ignorieren! Betrachten wir z.B. mal den Zeitraum zwischen dem 6 und 8 November. Da fallen die Kurven Grün (Gemessene Temperatur und Blau (Ventilöffnung in Prozent) gleichmäßig ab. Bedeutet, dass er in diesem Zeitraum keine neue Messung bekommen hat. Und solche Lücken hat man öfter. Leider.
    Ich denke die MAX! Thermostate senden einem zwar die Temperatur, jedoch eher sporadisch. Zusätzlich muss man bedenken, dass die Thermostate nur 60cm oder ähnlichem vom Boden entfernt sind. Sprich dort ist es kälter.
    Die Module zum Temperatursetzen, von MAX!, die klebt man an die Wand auf Brusthöhe. Das hat nicht nur mit der leichteren Bedienung zutun ;)


    LG

    <woltlab-metacode data-name="align" data-attributes="WyJjZW50ZXIiXQ=="><p><span style="font-size: 10pt">Ein "Gefällt mir" oder die Bewertung im Profil ist eine nette Geste für die Hilfe die wir hoffentlich waren oder sind.</span></p></woltlab-metacode>

    Edited once, last by mario ().

    • Official Post

    Ja, alles :)

    <woltlab-metacode data-name="align" data-attributes="WyJjZW50ZXIiXQ=="><p><span style="font-size: 10pt">Ein "Gefällt mir" oder die Bewertung im Profil ist eine nette Geste für die Hilfe die wir hoffentlich waren oder sind.</span></p></woltlab-metacode>

  • Ein sehr interessantes Projekt!
    Die Screenshots sehen schon mal sehr gut aus, aber mittlerweile sind ja schon mehr als ein Jahr vergangen.
    Wie ist der aktuelle Stand dieses Projektes?
    Gibt es schon eine Veröffentlichung bzw. ist es möglich den momentanen Stand herunterzuladen?


    MFG
    Eddi

    Using Tapatalk