Open-Access-Netzwerk mit Wlan-Stick

  • Liebe Forenmitglieder,

    ich habe nun zusammen mit einem Freund tatsächlich die Lösung für das Problem gefunden, sodass sich auch über einen Wlan-Stick das Open-Access-Netzwerk erzeugen lässt und somit beliebig Richtantennen und ähnliches anschließen lassen. Auf diese Weise kann ich über sehr große Distanzen über Wlan meinen Raspberry-Pi ansteuern und beliebig darauf zugreifen. Neben den Konfigurationen, die ich entsprechend dem anfänglich genannten Link durchgeführt habe, musste ich zusätzlich noch die Interfaces-Datei konfigurieren. Ich weiß, diese Datei ist eigentlich veraltet, aber es hat trotzdem funktioniert. Vielleicht gibt es einen eleganteren Weg aber mir reicht es. Ich habe alle notwendigen Dateien, die konfiguriert wurden, mal in den Anhang gesetzt. Zusammen mit dem anfänglich gestellten Link von mir, sollte es auch für jeden anderen möglich sein, eine erfolgreiche Konfiguration zu ermöglichen.


    Vielen Dank an alle, die geholfen haben.


    Viele Grüße,


    Salzforscher

    • Official Post

    Hallo Salzforscher,


    Vielen Dank für das Teilen Deiner Erkenntnisse!


    Ich weiß, diese Datei ist eigentlich veraltet, aber es hat trotzdem funktioniert.

    An diesem Punkt solltest Du allerdings vorsichtig mit System- oder Release-Updates sein. Das könnte (und wird vermutlich) Deine ganze Arbeit wieder zunichte machen.


    Btw. Wenn für Dich das Thema erledigt ist, dann markiere das bitte noch als solches (oben "Thema bearbeiten"). Danke!

  • Quote

    Das könnte (und wird vermutlich) Deine ganze Arbeit wieder zunichte machen.

    Ohjee ich hoffe nicht, bisher funktioniert alles problemlos, aber ich bleibe wachsam. :) Vielleicht macht sich irgendwann jemand nochmal die Mühe und konfiguriert dies nach den neuesten Standards.


    Viele Grüße,


    Salzforscher