Wasseruhr auslesen mit ESP32-Cam und Raspberry

  • so ein Mist, ESP Modul gekommen, Cam extra in der selben Lieferung.

    Der Cam Connect, der Flachstecker geht ums Verrecken nicht in den Sockel oder der Sockel verriegelt nicht, entweder ist der schon kaputt ab Lieferung oder ich habe den geknackt.

    Ich werde mal neu bestellen!

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • dbv: wie schaut deine Spannungsversorgung der ESP32Cam aus, könntest du hier etwas genauer eingehen?


    Edit: ist es eigentlich normal dass der/die/das Esp32Cam an der kurzen Seite (Nähe Resetknopf) schnell sehr heiss wird? Hab 2 Module hier, beide sind sehr schnell sehr heiss. Hängen per FTDI an 5V. Betrieb bzw Flash mit 3,3V hat bei mir nicht geklappt.

    Edited once, last by Micky ().

  • Hilfe 1000 Fragen und Frust


    Ich hatte bestellt

    zuerst bei dem hier (antilopen)

    https://www.ebay.de/itm/ESP32-…OV2640-modul/193563586865


    wurde auch schnell geliefert, aber mit verriegeltem Cam Connector (Einweg! zum Drücken) und nach Öffnen kaputt, bekommt man nicht wieder rein!

    Ich reklammierte mit folgendem Anschreiben:

    bekam folgende Antwort:


    mit der ich erst mal so nichts anfangen konnte

    und bestellte neu bei dem hier (fr_aurora)

    https://www.ebay.de/itm/ESP32-…amera-Module/264251395187


    und fand dann einen ESP32 mit Cam Modul kurz danach im Briefkasten

    und wusste nicht von wem, denn die Absender haben nichts mit dem ebay Namen gemeinsam, erkannte aber das es nicht fr_aurora war dessen Lieferung erst im September sein soll, es war tatsächlich eine Ersatzlieferung von antilopen dem ersten Versender, wow das ging schnell.


    Dann konnte ich den Cam connector öffnen 90 degree aufklappen, Stecker rein und zuklappen :P


    Dann suchte ich einen FTDI den ich auf 3,3V und 5V umjumpern konnte (ich habe auch einige verlötete weil ich bis dahin nie 3,3V brauchte)

    Ich versuchte 3,3V als Speisung und zum Programmieren immer schön brav IO0 auf GND oder nicht!


    Nichts klappte

    Dann suchte ich ESP32 Anleitungen ESP32 ist in meiner IDE und ich programmiere ja damit schon eine Weile!

    Aber dann führen mich die Anleitungen auf ESP32 Beispiel Cam ???? WTH (was zur Hölle) ist bei mir nicht wählbar, ist nicht in den Beispielen!!!!!

    wieso nicht was mache ich falsch?


    OK ich suche weiter und finde unter Github Code den ich dann File für File in ein Dir lege

    Wieder programmieren


    die Cam Auswahlen


    #define CAMERA_MODEL_AI_THINKER

    //#define CAMERA_MODEL_M5STACK_PSRAM

    //#define CAMERA_MODEL_M5STACK_WITHOUT_PSRAM


    konnten nicht funktionieren weil ich den ESP aus dem FTDI mit 3,3V versorgen wollte.


    Dann suchte ich weiter und fand der FTDI schafft die 3,3V Versorgung vom Modul nicht! (muss einem doch vorher gesagt werden:wallbash::@)

    Aber ich habe ja einen nano328p und einen starken HUB

    das nächste USB Kabel raus, den FTDI auf 3,3V belassen aber die VCC zum ESP 3,3V getrennt

    Den ESP32 aus dem Nano328p seine 5V an +5V in versorgt


    Programmierung die nächste.......


    juhu irgendwann gibt der FTDI über Serial was aus!!!!!

    er loggt sich in mein wlan ein und macht auch einen AP auf

    Quote

    WiFi connected

    Camera Stream Ready! Go to: http://192.168.178.55


    ich hole also mein Handy, verbinde mich mit der IP und.......


    ein schwarzes Bild ;(;(;(


    Lupenbrille geholt und gesucht, ein R? am Cam Connector spielt Grabstein! schön 90° senkrecht in die Luft!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Grabsteineffekt


    das darf doch alles nicht wahr sein, Frust, Schnauze voll, Feierabend!:@:wallbash::@:danke_ATDE::denker:


    Edit: offensichtlich ist es "nur" ein Kondensator,


    https://i.ebayimg.com/images/g/6pwAAOSwWTZcleIV/s-l1600.jpg


    ob der Schuld daran ist das ich nur ein schwarzes Bild bekomme, ich glaube es zwar nicht weiss es aber auch nicht! Es beibt frustig! Mal sehen was der Lieferant antwortet!


    Hat noch einer Tipps was ich probieren könnte?


    welche Software, welches ESP32 Testprogramm und welche Cam Wahl, welche Boardwahl?

    Images

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited 3 times, last by jar ().

  • Guten Morgen,


    hab auch 2x esp32cam hier liegen und nen FTDI der 3,3 und 5V befeuern kann. Warum auch immer konnte ich die beiden Module nur mit 5V beschreiben bzw. auch nur mit 5V in Betrieb nehmen. Mit 3,3V ging bei mir nix. Ich nutze für das Beschreiben die Arduino IDE in der nach Hinzufügen der Boardverwalter URL auch die üblichen Beispiele wie WebcamServer enthalten sind. Beide esp32cam kamen einzeln, den Connector konnte ich ohne Druck öffnen, Cam anschließen und wieder verriegeln. Beide Cams liefern auch ein Bild, wobei bei dem einen Modul Streifen im Bild sind, bei dem anderen habe ich keine Streifen.

  • Warum auch immer konnte ich die beiden Module nur mit 5V beschreiben bzw. auch nur mit 5V in Betrieb nehmen.

    wie verschaltet?

    Ich nutze für das Beschreiben die Arduino IDE in der nach Hinzufügen der Boardverwalter URL auch die üblichen Beispiele wie WebcamServer enthalten sind.

    wie das? bei mir fehlen diese Einträge, kann am win7x64 liegen?

    Welche IDE benutzt du und welches OS?

    den Connector konnte ich ohne Druck öffnen

    Schiebe Connector oder Klapp-Dreh Connector?

    Etwas mehr Infos würden ja helfen!

    z.B. welche Cam in der Software aktiviert? (es gibt ja mehr Auswahlmöglichkeiten)

    Evtl. lädts du mal ein Beispiel PRG hoch hier welches bei dir läuft.


    Edit: unter Raspbian Buster mit der Arduino IDE 1.8.12 (am win7-x64 nur die IDE 1.8.9 weil es noch keine 12er gibt) kann ich den ESP32 und das CameraWebServer Beispiel wählen!

    Edit2:

    Quote

    Der Sketch ist zu groß; unter http://www.arduino.cc/en/Guide/Troubleshooting#size finden sich Hinweise, um die Größe zu verringern.

    Fehler beim Kompilieren für das Board ESP32 Wrover Module.


    ist das ein Mist, ich glaube ich brauche MEHR Anleitung

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited 2 times, last by jar ().

  • External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    sorry das ist doch kaum auszuhalten, ein nutzloses Werbevideo

    es wird gezeigt das die IDE 1.8.12 genutzt wird, aber kein Wort darüber das die 1.8.12 unter win7-x64 nicht läuft.


    Bei um Minute 2:02 zeigt er das er am Adapter die 5V Speisung auf das ESP Cam Modul einspeist, kein Wort über die Pegel ob da überhaupt 5V Pegel auf den ESP an Rx und Tx geschickt werden dürfen!



    jaja schwer zu erklären und zeigt das Heftchen ab Minute 3:24 ich wette auch dort wird nicht auf die 5V/3,3V Problematik oder gar auf win x64 eingegangen!


    arduino Core Installation Minute 4:48.....


    ja habe ich doch nur geht das nicht unter win x64! mit der IDE 1.8.12, auch kein Wort darüber!


    witzig, ab Minute 6:06 sieht man Fehlermeldungen bezüglich "Hard resetting viaRTS pin....."


    ja ist blöd gemacht weil das eben nicht funktioniert über RTS Pin!


    Minute 7:10 eben nicht unter x64


    Bei Minute 9:30 leichte Kritik an neuem Compiliervorgang, ich finde das aber gut weil aus dem Cache vorher genommen hat mir immer Probleme bereitet beim Umbenennen oder Verschieben von Files, der "Cache" wusste nie was davon!


    was faselt der bei Minute 9:40 von Bootbutton?

    Ich habe auf seinem Modul keinen gesehen und finde den auch nicht bei meinem Modul!!!!


    EDIT manno auf der Rückseite vom Modul, sieht man nicht wenn das auf dem Steckbrett ist! dümmer gehts kaum

    Bei mir ist der Bootbutton Power off/on! (ich überlege schon das mit dem IO0 zu automatisieren, ähnlich wie beim esp32 mit USB über DTR -> 10µ an EN)


    Juhu es funktioniert endlich, der stehende Kondensator ist wohl kein Problem, nur diese miesen Anleitungen


    wenn mir nun noch einer erklärt wo der im Video genannte "bootbutton" sein soll?

    Wenn man mit einem Skalpell den kleinen Tropfen kleber an der Kamera löst, kann man diese drehen und so den Fokus verändern. Ich musste eine 300° Drehung gegen den Uhrzeigsinn drehen damit es scharf wird. (Einfach durch Try and Error ausprobieren).

    muss ich wohl auch noch machen


    vielleicht fehlt der Kondesator doch, ich habe Streifen im Bild

  • Hallo jar,


    ich habe mich größtenteils über diesen Link und diesen Link herangestastet. Bei mir läuft arduino 1.8.13. auf einem EndeavourOS.

    Die Verkabelung siehst du unter Punkt 3 (auch hier mit 5V). Ich habe diesen FTDI als Programmer im Einsatz, hier muss der Jumper dann ebenfalls auf 5V gesteckt werden. Als Basis-Sketch für die ersten Gehversuche habe ich den Standard-Sketch aus den Beispielen (ESP32 - Camera - CameraWebServer) verwendet. Sollte der bei dir nicht erscheinen, müsstest du erst unter Voreinstellungen die Boardverwalter URL "https://dl.espressif.com/dl/package_esp32_index.json", dann das Board in der Boardverwaltung mit ESP32 suchen und installieren. Als Board habe ich "ESP32 Wrover Module" verwendet. Wichtig ist, dass das Part.schema auf "Huge APP (3MB No OTA) gestellt wird. Zuletzt noch über´s Terminal oder den seriellen Monitor die korrekte Schnittstelle finden. Arduino muss bei mir mit root-Berechtigungen starten, damit es auch auch auf die Schnittstelle schreiben durfte. Streifen habe ich bei einer der beiden ESP32Cams auch, mal schauen ob ich die wegbekomme. Qualität ist nicht besonders dolle, aber für kleine Anwendungen mit ausreichend Licht in Ordnung. Begeistert bin ich von der Geschwindigkeit wie schnell der Kleine eine WLAN Verbindung aufbaut und die Cam im Netzwerk verfügbar ist. Leider kann auf den Stream nur von einem Client gleichtzeitig zugegriffen werden, mal gucken ob es hierfür noch eine Lösung gibt. Bei anfänglichen Fehlern hat mir dies weitergeholfen.


    Grüße M.


    Edit: Der Klappdrehkonnektor, siehe hier / als Cam wird im Sketch CAMERA_MODEL_AI_THINKER verwendet


    Edit2: hab mehr gelesen als Videos geschaut ;) idR. werden Blogs eher aktualisiert als ein mühsam zusammengeschustertes Video auf youtube

    Quote

    ist das ein Mist, ich glaube ich brauche MEHR Anleitung

    Edited once, last by Micky ().

  • Edit: Der Klappdrehkonnektor, siehe hier / als Cam wird im Sketch CAMERA_MODEL_AI_THINKER verwendet

    wie geschrieben, Erstlieferung mit verriegelten Schiebeverschluß, Zweitlieferung mit "Drehconnector"

    Dann klappte auch die Inbetriebnahme, aber mit Streifen im Bild, kann am stehenden Kondensator oder anderem liegen.

    Der Händler bietet nun Ersatzlieferung an, mal sehen.

    URL "https://dl.espressif.com/dl/package_esp32_index.json", dann das Board in der Boardverwaltung mit ESP32 suchen und installieren. Als Board habe ich "ESP32 Wrover Module" verwendet.

    habe ich doch längst, ich programmiere mit ESP32 schon über 1 Jahr, nur funktionierte ESP32 unter win7-x64 nicht über die Arduino IDE >1.8.9 deswegen musste ich von 1.8.12 wieder zurück!

    Mittlerweile gibt es die 1.8.13 mit der "Behauptung" wie vorher für alle windows also sollte es auch mit win7-x64 klappen ABER das wurde ja schon bei der 1.8.12 behauptet und ohne Test habe ich keine Lust alles zu löschen und von vorne zu installieren!

    Mich würde ja mal interessieren wie der Autor die Schieberegler für Helligkeit Kontrast und Farbe ins Bild als Menü bekommen hat, be mir ist das nämlich nicht und mein Handy zeigt noch nicht mal ein Bild, schmiert immer beim Bild ab, nur der Lapptop schafft ein Bild anzuzeigen.

    Auf dem Steckbrett ist die Verbindung zum Router auch besonders wackelig, vermutlich zuviel Abschirmung durch die Metallpins des Steckbrett.

    Ich sitze hier 20m vom wlan Router weg und müsste mal wieder eine Netzwerkbrücke mit dem PI hier aufbauen, aber wieder mal Nebenbaustellen.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Quote

    Mich würde ja mal interessieren wie der Autor die Schieberegler für Helligkeit Kontrast und Farbe ins Bild als Menü bekommen hat, be mir ist das nämlich nicht und mein Handy zeigt noch nicht mal ein Bild, schmiert immer beim Bild ab, nur der Lapptop schafft ein Bild anzuzeigen.

    Die Seite mit den Reglern wird bei mir ebenfalls angezeigt, sobald ich mit einem Browser meiner Wahl (Edge Chromium, Firefox auf PC) bzw Safari (iPhone) die IP direkt aufrufe, also z.B. http://192.168.178.25


    Quote

    Auf dem Steckbrett ist die Verbindung zum Router auch besonders wackelig, vermutlich zuviel Abschirmung durch die Metallpins des Steckbrett.

    Ich sitze hier 20m vom wlan Router weg und müsste mal wieder eine Netzwerkbrücke mit dem PI hier aufbauen, aber wieder mal Nebenbaustellen.

    Setz dich doch mal näher an den WLAN Router ran, die Fehlerquelle kannst ja mit überschaubaren Aufwand ausschließen. Habe auch noch mehreren Stunden Dauereinsatz keinen WLAN-Abbruch oder Absturz feststellen können, wobei ich nur ca. 3m vom AP entfernt sitze. Zugriff auf den Stream bzw. die normale HTTP Oberfläche mit den Schiebern war jederzeit möglich.

    Edited once, last by Micky ().

  • setz dich doch mal näher an den WLAN Router ran, die Fehlerquelle kannst ja mit überschaubaren Aufwand ausklammern

    na schönen Dank, dann integriere ich erst mal lieber OTA dann kann ich am Programmierplatz sitzen bleiben, ich ziehe mit 3 Monitore nicht näher zum wlan um :lol:

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • du kannst doch den esp einfach mal per USB an eine Powerbank hängen und das Ding neben deinem AP laufen lassen. Warum willst du gleich mit deinem ganzen Schreibtisch incl. 3 Bildschirmen umziehen? ;)

  • du kannst doch den esp einfach mal per USB an eine Powerbank hängen und das Ding neben deinem AP laufen lassen. Warum willst du gleich mit deinem ganzen Schreibtisch incl. 3 Bildschirmen umziehen? ;)

    was willst du mir die ganze Zeit mitteilen?

    Hast du Langeweile oder kannst du nicht klarer schreiben?


    Was soll das für einen Sinn haben wenn der ESP ohne Programmiermöglichkeit am Router steht?

    Das der ESP nun funktioniert ist bewiesen!

    Das weiter programmiert werden muss auch!


    Also nur als Machbarkeitsstudie das der Empfang in der Nähe vom Router besser ist ist klar, nur wozu, soweit war ich schon längst mit dem Lapptop, da brauchts keine Powerbank.

    Schon mal versucht mit einer Powerbank einen ESP zu programmieren?

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Egal, hab nur versucht dir zu helfen. Alles Gute!

    war ja auch nett, nur half das nicht wirklich;)


    es würde aber helfen wenn du unter windows mit x64 die Ide 1.8.13 testen könntest ob sich der ESP32 programmieren lässt


    Die Seite mit den Reglern wird bei mir ebenfalls angezeigt, sobald ich mit einem Browser meiner Wahl (Edge Chromium, Firefox auf PC) bzw Safari (iPhone) die IP direkt aufrufe, also z.B. http://192.168.178.

    bei mir leider immer noch nicht!



    Beide Cams liefern auch ein Bild, wobei bei dem einen Modul Streifen im Bild sind, bei dem anderen habe ich keine Streifen.


    der Kondensator hat nicht geholfen, ich tippe auf mangenlnde Qualität oder fehlenden oder zu kleinen Kondensator an der Versorgung, müsste mal mehr filtern, habe aber keinen Zugriff momentan auf mehr Bauteile, L C usw.


    .........................................................................................................................................

    neu:


    ich habe mal den Kondensator angelötet :fies:

    https://forum-raspberrypi.de/a…-grabstein-esp32-cam-jpg/

    der kleine SMD war schneller weg als man gucken konnte :wallbash:


    Übertragung aus der Küche mit dem NC10

  • so drittes Cam Modul erhalten! (ein viertes ist noch unterwegs? teurer Spass bis es läuft)

    keine Lötfehler, keine Sockel Bestückungsfehler nun kann es weiter gehen, meine Frage:


    Wie bekomme ich das Einstellungs Menü, hat jemand den Quell Code?

    Images

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited 2 times, last by jar ().

  • danke, ich werde es probieren:thumbup:

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)