Magische USB-SATA Adapter und wo sie zu finden sind

  • Thx, habe mitlerweile einiges dazu finden und lesen können und geht wohl um den Grundtakt bei USB3.0 der 2,4GHz stören kann.

    Da einige Adapter nicht stören gibt es ggf Unterschiede in der Schirmung etc. Eine Info/Notiz beim JSAUX hätte mich einen anderen Typ kaufen lassen.

    Teste gerade einen weiteren Adapter, wenn der funktioniert oder nicht gibt es natürlich Rückinfo.

  • Hi

    Tests nun abgeschlossen und Danke für die Anmerkung beim JSAUX Adapter.


    Wenn ich den Zigbee-Stick mit einer USB-Verlängerung am RPI4 betreibe (ca.1,5m) funktioniert der JSAUX wieder. Störungen lassen sich also umgehen.


    Nehme ich meinen neuen UGREEN SATA Adapter (derzeit noch nicht in der Liste)

    Code
    lsusb
    Bus 002 Device 002: ID 174c:1153 ASMedia Technology Inc. ASM1153 SATA 3Gb/s bridge

    gekauft über Amazon (Affiliate-Link) habe ich weder Probleme mit USB-Verlängerung noch direkt am RPI 4 mit dem Zigbee Stick im USB2 Port. Ist also bei mir unkritisch hinsichtlich 2,4GHz Störungen und für mich die bessere Wahl bei 8,99€ inkl. Porto.


    VG

    Edited 2 times, last by Oetsch ().

  • Hallo Leute,


    Dank Jürgen Böhm wurde ich auf diesen Thread aufmerksam gemacht.

    Ich habe leider nicht nur mit meiner SSD und diesen über Amazon (Affiliate-Link) gekauften Adapter das Problem am Pi4 und den USB3 Ports, dass diese absolut nicht erkannt wird (am USB2 jedoch schon), sondern auch mit meinen 3 externen WD My Book Platten (Affiliate-Link) welche ein externes Netzteil haben und USB3 Anschluss.

    Ist das eventuell das Selbe Problem wie mit den Adaptern?


    thx

    lg. Werner

  • Es ist durchaus denkbar, das in deinen externen HDD's auch ein "problematischer" SATA zu USB3 Chip verbaut wurde. Ich würde mir mal die Kernelmeldungen ( dmesg -wH ) beim Einstecken der HDD ansehen, vielleicht kann man damit etwas anfangen und es gibt evtl. schon eine Lösung im Netz. Die Ausgabe von lsusb wäre auch noch nützlich.

  • Also das xxxxxx gibt mir 920 Zeilen aus - Das kann ich unmöglich hier als Code odgl. posten.

    Die Ausgabe von lsusb könnt Ihr hier einsehen - Ich wollts jetzt nicht doppelt posten.

    Kann man mit dieser Info für mich eine Lösung finden??

  • Ich antworte mal hier:

    Der Adapter 152d:1561 funktioniert nur mit USB2.0 und wurde deshalb unter Bad eingestuft.


    Die anderen 3 (Western Digital) Adapter würde ich mt folgenden Eintrag in der /boot/cmdline.txt ergänzen:

    usb-storage.quirks=1058:1021:u,1058:25da:u,1058:1230:u console=serial0,115200 ...

    Direkt am Anfang der Zeile, der Teil mit "console ..." dient nur der Orientierung.


    MfG


    Jürgen

  • Jürgen Böhm - Hab besten Dank.

    Das mit dem Adapter ist nicht so schlimm - Da reicht der derzeitige Speed vollkommen aus.


    Ich werde das mit den WD's probieren und werde hier berichten. Werde aber erst die kommenden Tage dazu kommen.


    lg. Werner

  • Hallo Leute,


    Früher als gedacht hab ich das jetzt probieren können.

    Ich bin mir nicht sicher, ob der Eintrag in die /boot/cmdline.txt den Ausschlag gab oder das Umstellen von WLAN auf LAN.

    Trotz Eintrag und Connection über WLAN, konnte ich nicht mehr auf den Raspi zugreifen - Direkt am Monitor angeschlossen mit Tastatur konnte ich aber auf die Platten zugreifen.


    Jetzt hab ich noch irgendwo was aufgeschnappt, dass Wifi und USB3 irgendwie sich nicht mögen.

    Also LAN Kabel drauf, am Router die Einstellungen geändert bzgl. MAC-IP Zuweisung und schon konnte ich drauf zugreifen von extern.


    Nun hab ich noch WLAN und Bluetooth über die /boot/config.txt deaktiviert und die dazugehörigen Dienste auch eliminiert

    Code
    systemctl disable hciuart.service
    systemctl disable bluealsa.service
    systemctl disable bluetooth.service


    Ja was soll ich sagen?

    Es flutscht nur so dahin.


    Vielleicht lag es auch nur an der Kombination Wifi & USB3 - wie auch immer - jetzt bin ich dank euch glücklich!!


    lg. aus dem Großraum Wien

    Werner